Pressemitteilungen / Pressemappen

In unserem Pressebereich erhalten Sie aktuelle Informationen rund um unsere Produkte und unser Unternehmen. Zu allen Texten bieten wir das Word-Dokument sowie hochauflösendes Bildmaterial (jpg, 300dpi, 10x15 cm) zum Download an. Die Inhalte der Pressemappen, beispielsweise zu Messen, stehen ebenfalls zum Download bereit. Über die Filter können Sie sich Pressemitteilungen aus dem gewünschten Produktbereich anzeigen lassen.

Zu den Pressemappen

Für weitere Informationen und Interviewanfragen steht Ihnen unser Presseteam jederzeit gerne zur Verfügung (+49 7443 2403-0, presse@schmalz.de).

06.05.2021

Schmalz mit Management-Award ausgezeichnet

Ein toller Erfolg für die J. Schmalz GmbH! Das Glattener Unternehmen wurde am heutigen Donnerstag bereits zum dritten Mal als hervorragend geführtes mittelständisches Unternehmen mit dem Axia Best Managed Companies Award 2021 ausgezeichnet.
30.04.2021

Impfstart Mitte Mai: Schmalz wird Pilotfirma für betriebliche Corona-Impfungen

Die J. Schmalz GmbH nimmt am Pilotprojekt „Impfen im Mittelstand“ teil, einer Initiative des Sozialministeriums Baden-Württemberg und der Industrie- und Handelskammer (IHK). Voraussichtlich ab dem 12. Mai wird im Glattener Unternehmen unter betriebsärztlicher Aufsicht und in enger Abstimmung mit dem Landratsamt Freudenstadt gegen Corona geimpft. Ziel ist es, wertvolle Erfahrungen zu sammeln, die auf andere Unternehmen übertragen werden können.

19.04.2021

Formel1-Feeling für den VacuMaster Comfort

Schmalz hat das bewährte Vakuum-Hebegerät VacuMaster Comfort für Lasten bis max. 750 kg gründlich überarbeitet: Mit der optimierten Bedieneinheit in ergonomischem Design und dem neugestalteten Steuerpanel kann der Anwender das Vakuum-Hebegerät ganz bequem und intuitiv bedienen.
15.04.2021

Neues End-of-Arm-Ecosystem der Zimmer Group und Schmalz

Kooperationsprojekt „MATCH“ mit umfangreichem Funktionspaket und Universalschnittstellen

13.04.2021

Mit nur vier Werkzeugen zum perfekten Greifer

Weniger ist mehr. Diese Aussage trifft auch auf Schmalz‘ neuen Greiferbaukasten PXT zu. Denn aus nur wenigen Standard-Komponenten können Anwender ihren Greifer schnell und einfach zusammenstellen – und auf Wunsch auch selbst montieren.

13.04.2021

Mit nur vier Werkzeugen zum perfekten Greifer

Weniger ist mehr. Diese Aussage trifft auch auf Schmalz‘ neuen Greiferbaukasten PXT zu. Denn aus nur wenigen Standard-Komponenten können Anwender ihren Greifer schnell und einfach zusammenstellen – und auf Wunsch auch selbst montieren.

01.04.2021

„Deutschlands Beste Arbeitgeber“: Schmalz überzeugt zum sechsten Mal

Die J. Schmalz GmbH ist auch 2021 beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ ausgezeichnet worden: Das Glattener Unternehmen erhält die renommierte Auszeichnung der Kölner Great Place to Work-Initiative bereits zum sechsten Mal – und untermauert damit, dass es beim Thema Arbeitsplatzkultur auch langfristig beispielhaft vorangeht.

01.04.2021

Digitale Produktakte – umfassender Service übers Smartphone

Die Schmalz ControlRoom App erhält mit der digitalen Produktakte eine neue Funktion, die Transparenz in die manuelle Handhabung bringt. Dazu stattet Schmalz seine Vakuumheber und Kransysteme mit Identifikations-Tags aus, die per QR-Code oder NFC-Technologie (Near Field Communication) mit dem Smartphone ausgelesen werden können. Anwender erhalten unmittelbar Zugriff auf gerätespezifische Informationen sowie relevante Service- und Kontaktdaten.
26.03.2021

Schwarzwald-Technologie für Skandinavien

Schmalz und VisBlue haben einen Rahmenliefervertrag geschlossen. Demnach liefern die Spezialisten aus Glatten künftig die Stacks für die Redox-Flow-Batteriesysteme des dänischen Batterieherstellers nach Skandinavien.

25.03.2021

Vakuumtechnik erleichtert Impfstofftransport

Die ersten Impfstoffe gegen COVID-19 stehen in Deutschland seit Ende vergangenen Jahres bereit. Bei Schmalz stiegen seither die Anfragen aus der Pharmaindustrie spürbar an. Denn der Vakuum-Experte bietet für diese Branche passende Komponenten, die Medizinprodukte sowohl in automatisierten als auch in manuellen Produktionsprozessen sicher handhaben – zum Beispiel im Logistikzentrum eines Impfstoff-Herstellers.
17.03.2021

Mechanische Spanner VCMC-Quick für noch kürzere Rüstzeiten

Mit der VCMC-QUICK-Serie stellt Schmalz sein neues mechanisch klemmendes Spannsystem für CNC-Bearbeitungszentren mit Konsolen- sowie Rastertischen vor. Highlight der neuen Version: Anwender können die Spannhöhe werkzeuglos verstellen. Das vereinfacht und beschleunigt das Rüsten der Maschine.

12.03.2021

Schmalz auf der HM Digital Edition: Neuheitenstrom im Livestream

Bytes statt Laster. Die Hannover Messe Digital Edition schafft 2021 eine Plattform für Innovationen und Networking. Schmalz geht den digitalen Weg mit und zeigt vom 12. bis 16. April neue Greifer, kompakte Ejektoren und einen kleinen Vakuum-Wächter. Auch die manuelle Handhabung wird digital.

23.02.2021

JumboFlex 50 - Neue Saugplatte für Karton-Handling

Schmalz erweitert sein Sortiment an ovalen Saugplatten der Baureihe SAOF um die Baugröße 180x90. Waren bislang ausschließlich Greiferlösungen für die JumboFlex- Baureihen 20 und 35 mit maximalen Traglasten von 20 bzw. 35 kg möglich, so kann die neue Baugröße erstmals auch mit den Vakuum-Schlauchhebern JumboFlex bzw. JumboFlex High-Stack für Werkstückgewichte bis 50 kg kombiniert werden. Mit der Erweiterung führt Schmalz weitere Greifer in das JumboFlex-Baukastensystem ein. Kombiniert mit neuen Traversen kann der Anwender Doppel- oder sogar Vierfachgreifer konfigurieren, die seine Anforderungen optimal erfüllen.
23.02.2021

Attraktiv, individuell und umfangreich: die neue Webplattform für Vakuum-Technik von Schmalz

Vakuum-Technik und Vakuum-Wissen online – auch über Smartphone und Tablet: Schmalz launcht seine umfassend überarbeitete Webpräsenz. Der Automatisierungs- und Handhabungsexperte schafft damit eine digitale Plattform für Anwender, Einkäufer und Wissensdurstige. Sie profitieren unter anderem von attraktiven Konditionen, einer individuellen Beratung und umfangreichen Produktauswahl.

15.02.2021

Schmalz zeichnet erfolgreichste Gesellschaft aus

Die Auslandsgesellschaft in der Türkei ist die erfolgreichste Niederlassung der Schmalz Gruppe in 2020. Der Vakuum-Spezialist zeichnete die „Gesellschaft des Jahres“ beim traditionellen World Management Meeting aus.

12.02.2021

Auch Poröses fest im Griff

Bauteile, die saugdicht, porös oder biegeschlaff sind, mit Leichtbau- und kleinen Industrierobotern sicher handhaben? Speziell dafür bietet Schmalz den neuen pneumatischen Vakuum-Erzeuger RECB an.

15.01.2021

Mit Abstand durch die Päckchenflut

Black Week, Cyber Monday und das Jahresendgeschäft fordern den Onlinehandel heraus. Paketdienstleister setzen auf Zusatzkräfte, die das hohe Auftragsvolumen pünktlich abarbeiten sollen. Doch erschweren dieses Jahr Hygienemaßnahmen die Arbeitsabläufe zusätzlich. Abhilfe schafft der JumboFlex: Mit dem Vakuum-Schlauchheber sind schwere Pakete ergonomisch und mit dem notwendigen Abstand schnell sortiert, gestapelt und verladen, da sie nicht mehr zu zweit bewegt werden müssen.
15.01.2021

Drei Stufen für mehr Effizienz

Schmalz stattet seine Kompaktejektoren-Reihe SCPS(i) erstmals mit einer dreistufigen ECO-Düsentechnologie aus und macht die Vakuum-Erzeuger damit leistungsfähiger. Das Ergebnis sind schnelle Handhabungsprozesse mit saugdichten, luftdurchlässigen oder nicht eigenstabilen Werkstücken wie Spanplatten, Kartonagen oder Beutel. Die optionale IO-Link-Schnittstelle vereinfacht das Überwachen des Vakuums sowie den Einsatz in automatisierten Anlagen.

07.01.2021

Neue Schalldämmbox von Schmalz: innen sicher und außen leise

Schmalz hat für die Vakuum-Pumpen der Baureihe EVE 25-50 eine neue Schalldämmbox entwickelt. Diese ist nicht nur kompakter als die Vorgängerversion, sie schützt den Vakuum-Erzeuger auch vor äußerer Verschmutzung. Der Anwender kann den Schallpegel nun um bis zu neun Dezibel reduzieren, die Arbeitsgeräusche gezielt ableiten und so die Lärmbelastung weiter senken.

07.12.2020

Leichtigkeit im Einsatz

Die J. Schmalz GmbH hat ihre bewährte VacuMaster Light-Baureihe erweitert. Dem Anwender steht jetzt neben zwei vorkonfigurierten Vakuum-Hebegeräten auch eine neue Variante mit Traversensystem zur Verfügung. Auf der Basis eines umfangreichen Baukastensystems sind dabei individuelle Produkt-Konfigurationen und somit noch mehr Einsatzgebiete für das Vakuum-Hebegerät möglich.

26.11.2020

Schmalz startet Bauprojekt in China

Der Vakuum-Spezialist Schmalz feierte den Startschuss zum Baubeginn eines modernen Verwaltungs- und Produktionsgebäudes in Taicang, China. Von dort aus will der Marktführer in der Vakuum-Technologie den chinesischen Markt bedienen.

17.11.2020

Waschtisch-Handling wird zur One-Man-Show

Duravit legt nicht nur viel Wert auf optische Perfektion, sondern auch auf ergonomische Handhabungsprozesse in der Produktion. Um die formschönen, aber bis zu 35 Kilogramm schweren Waschtische aus Keramik nach der Herstellung in Kartons zu verpacken, setzt Duravit auf die Vakuum-Schlauchheber des Vakuum-Spezialisten Schmalz. Das reduziert körperlich anstrengende Tätigkeiten und krankheitsbedingte Ausfälle.

04.11.2020

Fingerspitzengefühl

Mit dem Fingergreifer OFG hat Schmalz einen neuen Greifer im Programm, der formschlüssig und sanft zupackt. Sensible Lebensmittel wie Donuts, Schokoküsse oder Obst und Gemüse landen so sicher und intakt in ihrer Verpackung.

04.11.2020

Fingerspitzengefühl

Mit dem Fingergreifer OFG hat Schmalz einen neuen Greifer im Programm, der formschlüssig und sanft zupackt. Sensible Lebensmittel wie Donuts, Schokoküsse oder Obst und Gemüse landen so sicher und intakt in ihrer Verpackung.

28.10.2020

Greift, was kommt

Schmalz hat für die Vakuum-Schlauchheber der JumboFlex-Baureihe einen neuen Multigreifer konstruiert. Dank additiver Fertigungstechnik ist er besonders leicht und kompakt. Ab sofort ist er in zwei verschiedenen Formaten verfügbar.

13.10.2020

Tolerant bei Größe und Form

Die J. Schmalz GmbH hat einen neuen Greifer für die automatisierte Handhabung entwickelt: Der FQE ist für verschiedene Aufgaben auch an kollaborativen Robotern geeignet und hält Werkstücke unterschiedlicher Größe und Form schnell und sicher.

13.10.2020

Tolerant bei Größe und Form

Die J. Schmalz GmbH hat einen neuen Greifer für die automatisierte Handhabung entwickelt: Der FQE ist für verschiedene Aufgaben auch an kollaborativen Robotern geeignet und hält Werkstücke unterschiedlicher Größe und Form schnell und sicher.

13.10.2020

SchmalzEXPO: Neuheiten im virtuellen Raum

Ob Keks oder Kiste – Schmalz hat für nahezu jede Handhabungsaufgabe eine Lösung parat. Die jüngsten Entwicklungen und neuen Produkte zeigt der Vakuum-Experte aktuell auf seiner Online-Messe, der SchmalzEXPO.

11.10.2020

Schmalz: Ab 2050 klimaneutral

Schmalz unterzeichnet das neue Klimabündnis Baden-Württemberg. Das selbstgesteckte Ziel lautet: 3440 Tonnen Treibhausgase bis 2030 einzusparen. Ambitioniert, aber essenziell für den Erfolg des Unternehmens, findet Geschäftsführer Andreas Beutel.

06.10.2020

Hoch die Kekse!

Lebensmittelecht, leicht und effektiv abdichtend sind wichtige Merkmale des neuen Strömungsgreifers SFG von Schmalz. Damit kann er Lebensmittel mit stark strukturierten Oberflächen schnell und sanft handhaben. So gelangen Waffeln, Kekse und andere Backwaren schnell und sicher in ihre Verpackung.

22.09.2020

Mit Sport und Spielen gegen die Ferien-Tristesse

Spaß, Abenteuer und Unterhaltung für die Kleinsten – das darf auch in Zeiten von Corona nicht zu kurz kommen. Deshalb hat die J. Schmalz GmbH in den letzten beiden Sommerferienwochen ein Kinderferienprogramm organisiert.

04.09.2020

Azubis und DH-Studierende starten Karriere bei Schmalz

Für viele junge Erwachsene hat am 01. September ein neuer Lebensabschnitt begonnen: Zum Start des neuen Ausbildungsjahrgangs begrüßte der Vakuum-Spezialist Schmalz 30 neue Azubis und DH-Studierende.

20.08.2020

Greifer-Update für Vakuum-Schlauchheber JumboErgo

Schmalz führt eine neue Flächengreifer-Generation für seine Vakuum-Schlauchheber der JumboErgo-Reihe ein. Der FMP ist vielseitig einsetzbar und greift auch bei Teilbelegung der Saugfläche zuverlässig bis zu 140 Kilogramm schwere Werkstücke. Er ersetzt den bisherigen FM-Greifer. Durch seinen modularen Aufbau bildet der FMP die Grundlage für eine künftige Erweiterung des Flächengreifer-Portfolios für Vakuum-Schlauchheber Jumbo.

11.08.2020

Sicher zum Ritzen

Um Leiterplatten vereinzeln zu können, werden sie zuvor geritzt, Ausbrüche und Konturen werden gefräst. Die LHMT GmbH entwickelt dafür hoch spezialisierte Werkzeugmaschinen, auf denen nicht nur der eigentliche Ritz- und Fräsprozess vollautomatisch erfolgt, sondern auch die Be- und Entladung der empfindlichen Platinen. Für die sichere und schonende Handhabung wandte sich LHMT an die J. Schmalz GmbH, die unter anderem mit ihren neuen NBR-ESD-Saugern eine zuverlässige Greiferlösung realisieren konnte.
27.07.2020

Schmalz zweifach für Innovationskraft ausgezeichnet

Der Vakuum-Spezialist Schmalz hat gleich zwei Auszeichnungen für seine Innovationskraft erhalten: Das F.A.Z.-Institut verlieh dem Unternehmen das Zertifikat „Deutschlands Innovationsführer“. Bei einer Studie der englischen Business-Plattform Corporate LiveWire erhielt Schmalz das Siegel „Specialist of the Year“ in der Kategorie Vakuum-Automation.
18.06.2020

Schmalz startet virtuelle Messe

Messen und Fachtagungen sind zurzeit nicht denkbar. Schmalz geht deshalb einen anderen Weg, um seine Neuheiten einem breiten Fachpublikum vorzustellen: Seit Ende Mai läuft die virtuelle Vakuumtechnik-Messe SchmalzEXPO – ganz ohne Masken und Mindestabstand.
18.06.2020

Spezialist für stark strukturierte Oberflächen

Es ist nicht einfach, Werkstücke mit stark strukturierten Oberflächen prozesssicher zu handhaben. Schmalz hat dafür mit dem kompakten Strömungsgreifer SCG-HSS eine effiziente Lösung entwickelt. Mit minimalem Oberflächendruck greift dieser auch empfindliche Werkstücke sehr sanft – und das bei niedrigen Betriebskosten.

25.05.2020

Statement zur wirtschaftlichen Situation und Corona

Dr. Kurt Schmalz, geschäftsführender Gesellschafter J. Schmalz GmbH
25.05.2020

Mehrwert für Smart Field Devices

Im Interview: Dr. Maik Fiedler, Leiter Geschäftsfeld Vakuum-Automation, J. Schmalz GmbH Intelligente Komponenten können mehr als nur digitale Steuersignale verarbeiten. So sind beispielsweise Smart Field Devices von Schmalz in der Lage, werthaltige Informationen zu liefern, um Prozesse nachhaltig zu verbessern. IO-Link hat sich dabei als standardisierte Schnittstelle für die Kommunikation zwischen der übergeordneten Steuerung sowie der Sensor- und Aktorebene etabliert. Mit der neuen Schmalz Connect Suite haben Anwender die Daten der Smart Field Devices von Schmalz sowie die von anderen Komponentenherstellern nun jederzeit im Blick. Eine umfassende Analyse der Daten ist über die Lösung genauso möglich wie die Parametrierung der einzelnen Geräte. Dr. Maik Fiedler, Leiter des Geschäftsfelds Vakuum-Automation bei der J. Schmalz GmbH, erklärt die Vorteile der Schmalz Connect Suite im Detail.
25.05.2020

Kisten leeren leicht gemacht

Für die komplexe Aufgabe des automatisierten Griffs in die Kiste präsentiert Schmalz eine Reihe neuer Lösungen: darunter anschlussfertige Sets, die sich intuitiv installieren lassen sowie einen neuen Sauggreifer, der sich dank dünner Dichtlippe optimal an das Werkstück anpasst. Sämtliche Lösungen eignen sich ideal für Leichtbauroboter und Cobots.
25.05.2020

Markisen-Handling ohne Schattenseiten

Laut dem Gesundheitsreport 2019 der Techniker Krankenkasse (TK) sind Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems mit einem Anteil von 8,3 Prozent weiterhin Hauptursache für hohe Fehlzeiten. Dass davon vor allem Beschäftigte in Lager- und Logistikberufen betroffen sind, bemerkten auch der Markisenbauer Erhardt sowie der Sonnenschutz-Logistiker Schedler. Ausfälle waren an der Tagesordnung und spitzten sich zur Hochsaison zu. Um ihre Mitarbeiter zu entlasten, wandten sich die Unternehmen an Schmalz. Der Vakuum-Experte realisierte für beide Partner individuelle Handhabungslösungen – mit deutlichem Erfolg.
25.05.2020

JumboFlex: Neue Bedieneinheiten mit Spezialfunktionen

Mit drei neuen Bedieneinheiten erweitert Schmalz seinen Baukasten für den Vakuum-Schlauchheber der JumboFlex-Reihe. Je nach Ausführung können die neuen Bediengriffe den Handhabungsprozess zusätzlich sichern, vereinfachen oder beschleunigen. Die Elemente JumboFlex Safety+, JumboFlex Easy-Release und JumboFlex Quick-Release sind ab sofort verfügbar.
25.05.2020

Kisten leeren leicht gemacht

Für die komplexe Aufgabe des automatisierten Griffs in die Kiste präsentiert Schmalz eine Reihe neuer Lösungen: darunter anschlussfertige Sets, die sich intuitiv installieren lassen sowie einen neuen Sauggreifer, der sich dank dünner Dichtlippe optimal an das Werkstück anpasst. Sämtliche Lösungen eignen sich ideal für Leichtbauroboter und Cobots.
19.05.2020

Virtuelle SchmalzEXPO öffnet am 26. Mai 2020 die Tore

Innovationskraft und Agilität sind für Unternehmen in diesen Zeiten wichtiger denn je. Schmalz geht daher neue Wege, um Produktinnovationen und Anwender aus den Bereichen Automation und Handhabung zusammen zu bringen. Mit der SchmalzEXPO, einer virtuellen Vakuumtechnik-Messe, schafft das Unternehmen einen Raum für Neuvorstellungen, Dialog und persönliche Beratung – ganz ohne Maske und Mindestabstand.
29.04.2020

Genug Raum für einen kühlen Kopf

Was tun, wenn eine ergonomische Hebehilfe gewünscht, die Raumhöhe jedoch zu niedrig für herkömmliche Kransysteme ist? Die Antwort von Schmalz ist ein modularer Flachausleger aus Aluminium, der auch in niedrigen Räumen für leichtgängige Bewegungsabläufe sorgt. Für Erkodent kam diese Neuheit genau zur rechten Zeit: Der Hersteller dentaler Tiefziehgeräte wollte den Verpackungsprozess am Ende der Montagelinie optimieren und benötigte eine Lösung, die genügend Platz für eine bereits geplante Klimaanlage ließ.
15.04.2020

Blocksauger mit NFC-Technologie kommuniziert mit dem Handy

Schmalz intergiert den NFC-Übertragungsstandard in seine Blocksauger und bringt damit erstmals digitale Technologien in die Vakuum-Aufspannsysteme. Für die Anwender bedeutet das eine vereinfachte Produkterkennung per Smartphone und optimierte Serviceabläufe.
14.04.2020

Mehr Sicherheit bei der Maschinenbeladung

Arbeitsräume von Schwenkkranen freigeben oder einschränken – dafür sorgt die Schwenkwinkelbegrenzung von Schmalz. Durch eine neue Prozessüberwachung kann nun die übergeordnete Steuerung die Position des Kranauslegers abfragen und entsprechend Bearbeitungsschritte und Maschinen starten oder blockieren.
03.04.2020

Digitale Lösungen für die Vakuumtechnik

Leichtbauroboter und intelligente Vakuum-Komponenten sind aus der digitalisierten und vernetzten Produktionswelt nicht mehr wegzudenken. Mit einer neuen Bin-Picking-Lösung, der Nutzung des digitalen Zwillings sowie einem Software-Tool für den zentralen Zugriff auf IO-Link-Komponenten bietet Schmalz einige Neuheiten für die smarte Fabrik.
03.04.2020

Digitale Lösungen für die Vakuumtechnik

Leichtbauroboter und intelligente Vakuum-Komponenten sind aus der digitalisierten und vernetzten Produktionswelt nicht mehr wegzudenken. Mit einer neuen Bin-Picking-Lösung, der Nutzung des digitalen Zwillings sowie einem Software-Tool für den zentralen Zugriff auf IO-Link-Komponenten bietet Schmalz einige Neuheiten für die smarte Fabrik.
18.03.2020

Schleppkette V-Chain räumt auf

Schmalz erweitert das Portfolio für seinen flachen Kranausleger und spart zusätzlich Platz: Die neue V-Chain verpackt das Schlauchpaket der Vakuum-Zufuhr in eine Schleppkette. Herabhängende Schlaufen gehören damit der Vergangenheit an, so dass auch Gabelstapler gefahrlos unter dem Flachausleger durchfahren können.
09.03.2020

Im Lastfall ergonomisch: Vakuum-Handhabungssysteme für die Logistikbranche

Jeder dritte Onlinekäufer bestellt inzwischen mehrmals in der Woche im Internet. Das ließ 2019 im Vergleich zum Vorjahr den Umsatz im Onlinehandel um über elf Prozent wachsen. So lautet das Ergebnis der E-Commerce-Verbraucherstudie des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel e.V. (bevh). Hersteller, Händler und Logistikdienstleister müssen entsprechend ihre Prozesse optimieren. Um effizienter und schneller zu werden sowie gleichzeitig die Gesundheit der Mitarbeiter zu schonen, lohnt die Investition in ergonomische Hebegeräte. Experte dafür ist die J. Schmalz GmbH. Sie plant individuelle Handhabungslösungen und Krananlagen. Der Hersteller unterstützt zudem dabei, den innerbetrieblichen Materialfluss in Bezug auf Zeit und Kosten zu verbessern, ohne die Ergonomie aus den Augen zu lassen.
24.02.2020

Schmalz: Neue Tochtergesellschaft in Österreich

Schmalz erweitert sein internationales Netzwerk und gründet in Österreich eine weitere Tochtergesellschaft. Sitz der Niederlassung ist Linz. Das österreichische Team berät ab sofort Kunden aus der Region schnell und kompetent zu allen Themen rund um die Automatisierung mit Vakuum, Vakuum-Technik für Roboter und die ergonomische Handhabung sowie Kransysteme für Vakuum-Hebegeräte.
18.02.2020

SDI-USB: Direkter Zugriff auf IO-Link-Devices

Schmalz hat eine Lösung entwickelt, die den Zugriff auf Vakuum-Komponenten mit IO-Link-Schnittstelle direkt vom Rechner aus ermöglicht. Eine Verbindung zur übergeordneten Steuerung ist somit nicht mehr notwendig. Der IO-Link-Master SDI-USB ist ab sofort verfügbar.
31.01.2020

Schmalz auf der Holz-Handwerk 2020: Blocksauger einfach per Smartphone auslesen

Schmalz präsentiert auf der Holz-Handwerk 2020 (18. bis 21. März, Nürnberg) effiziente und ergonomische Spann- und Hebelösungen für die Holzbearbeitung. Ein Highlight am Stand 308 in Halle 10.0 ist die neue Generation von Blocksaugern mit NFC-Technologie.
29.01.2020

Schmalz Polen als erfolgreichste Auslandsgesellschaft geehrt

Zum zweiten Mal in Folge ist die Schmalz-Niederlassung in Polen als Gesellschaft des Jahres beim World Management Meeting in Glatten ausgezeichnet worden. Auch die anderen internationalen Schmalz-Gesellschaften hatten Erfolgsgeschichten zu berichten.
13.12.2019

Schmalz auf der LogiMAT 2020: Macht das Heben einfach

Auf der diesjährigen LogiMAT (10. bis 12. März 2020) geht es um „Visionen – Innovationen – Lösungen“, und Schmalz ist mit dabei: Neben anwendungsorientierten Handhabungssystemen gibt der Vakuum-Spezialist entscheidende Impulse in Richtung Digitalisierung der Hebetechnik. Auf die Fachbesucher warten in Halle 7, Stand C05 sowohl Lösungen für die klassische manuelle und automatische Warenlogistik, als auch Systeme, für die digitale Fabrik.
06.12.2019

Schmalz ehrt langjährige Mitarbeiter

Rund 60 Schmalz-Mitarbeiter wurden für ihre langjährige Unternehmenstreue an der Jahresfeier in der Hohenberghalle in Horb geehrt – in diesem Jahr feierte Dr. Kurt Schmalz als Dienstältester sein 40-jähriges Betriebsjubiläum.
25.11.2019

Schmalz beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

Der Vakuum-Spezialist Schmalz wurde am Freitag in Düsseldorf beim renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet: In der Kategorie „Mittelgroße Unternehmen“ zählt das Unternehmen zu den drei nachhaltigsten Unternehmen Deutschlands. Schmalz überzeugte die Jury mit seinem umfassenden Nachhaltigkeitsansatz, in dem das Unternehmen wirtschaftlichen Erfolg mit ökologischer Verantwortung und sozialem Engagement konsequent als ganzheitliches System umsetzt.
12.11.2019

Clevere Automationslösungen für die Elektronikfertigung

Der Vakuum-Spezialist Schmalz hat zahlreiche Lösungen für die automatisierte Handhabung sensibler Elektronikkomponenten im Programm – unter anderem Vakuum-Sauggreifer, die empfindliche Bauteile zuverlässig vor elektrostatischer Entladung schützen.
05.11.2019

Gibt nach und hält

Mit dem neuen Federstößel FST-LOCK-HD hat Schmalz eine Lösung für die schonende und zügige Handhabung von gewölbten und biegsamen 3D-Bauteilen entwickelt. Er verfügt über einen stufenlos arretierbaren Hub und ist mit dem Halterprogramm für Toolings HT kompatibel. Dies macht ihn vielfältig einsetzbar.
18.10.2019

Schmalz auf der productronica: Clevere Automationslösungen für die Elektronikfertigung

Auf der productronica 2019, der Weltleitmesse für die Entwicklung und Fertigung von Elektronik (12. – 15. November, München), präsentiert der Vakuum-Spezialist Schmalz zahlreiche Lösungen für die automatisierte Handhabung sensibler Elektronikkomponenten. Besucher erleben in Halle B3 auf Stand 560 Greifsysteme in Aktion, die empfindliche Bauteile zuverlässig vor elektrostatischer Entladung schützen.
16.10.2019

Sauggreifer mit vielfältigem Leistungsprofil

Schmalz hat eine neue Lösung für die Handhabung von flächigen Werkstücken entwickelt. Der Vakuum-Sauggreifer SUF ist aufgrund seines großen Durchmesser-Spektrums und der vielfältigen Material-Optionen universell einsetzbar.
15.10.2019

Von flink bis stark – Vakuumheber für die Kunststoffbranche

So verschieden wie Kunststoffe sind auch die Handhabungsprozesse, die in der kunststoffverarbeitenden Industrie ablaufen. Sowohl Säcke mit Granulat, Fässer mit Pulver wie auch unhandliche Platten müssen effizient bewegt werden. Schmalz hat für sämtliche Prozesse eine Lösung parat: Bei der Wahl des richtigen Vakuumhebers spielen neben der Ergonomie auch der Schutz der zu handhabenden Produkte eine wichtige Rolle.
07.10.2019

„Greifer müssen alles können“

Es antwortet: Dr. Kurt Schmalz, geschäftsführender Gesellschafter J. Schmalz GmbH
07.10.2019

Die richtige Hand für Leichtbauroboter

Zupacken, bewegen, ablegen – all das ist bei automatisierten Prozessen ohne den richtigen Greifer undenkbar. Der Vakuum-Spezialist Schmalz entwickelt deshalb flexible Systeme und unterstützt den Anwender bei der Wahl und Konfiguration der richtigen Komponenten: eine Herausforderung, weil die Variantenvielfalt stetig zunimmt und die Losgrößen Richtung eins konvergieren.
07.10.2019

Die richtige Hand für Leichtbauroboter

Zupacken, bewegen, ablegen – all das ist bei automatisierten Prozessen ohne den richtigen Greifer undenkbar. Der Vakuum-Spezialist Schmalz entwickelt deshalb flexible Systeme und unterstützt den Anwender bei der Wahl und Konfiguration der richtigen Komponenten: eine Herausforderung, weil die Variantenvielfalt stetig zunimmt und die Losgrößen Richtung eins konvergieren.
07.10.2019

Vakuum-Terminal als zentrale Steuereinheit

Kommunizieren kann das Kompaktterminal von Schmalz schon länger. Jetzt gehen die Vakuum-Experten einen Schritt weiter und machen das Terminal zur zentralen Steuereinheit. Das SCTSi gibt es als Ethernet- oder IO-Link-Version.
04.10.2019

Ergonomische Handhabung im Textil-Verteilzentrum von dm

Schon seit 1986 gehören Kindertextilien zum Sortiment von dm-drogerie markt. Für die pünktliche Lieferung in die einzelnen dm-Märkte sorgt unter anderem das Textil-Verteilzentrum in Karlsruhe. Der stetig wachsende Durchsatz erforderte eine Umgestaltung der Halle inklusive des Verladebereiches. Der Vakuum-Spezialist Schmalz entwickelte ein ergonomisches und effizientes Gesamtkonzept, das den gestiegenen Anforderungen von dm gerecht wird.
26.09.2019

Blechexpo: Schmalz macht externe IO-Link-Master überflüssig

Anfang November versammelt sich auf dem Messegelände Stuttgart zum 14. Mal das Who-is-Who der Blechbearbeitung. Mit dabei ist die J. Schmalz GmbH, die vom 05. bis 08. November auf der Blechexpo 2019 in Halle 1, Stand 1003 Neuheiten aus der Vakuum-Automation sowie für die manuelle Handhabung zeigt.
24.09.2019

Schleppkette V-Chain räumt auf

Schmalz erweitert das Portfolio für seinen flachen Kranausleger und spart zusätzlich Platz: Die neue V-Chain verpackt das Schlauchpaket der Vakuum-Zufuhr in eine Schleppkette. Herabhängende Schlaufen gehören damit der Vergangenheit an, so dass auch Gabelstapler gefahrlos unter dem Flachausleger durchfahren können.
24.09.2019

Sanft im Kontakt und sicher im Griff

Folien, Papier, Wafer oder Glas – das schonende und sichere Handhaben von dünnen Werkstücken mit empfindlichen Oberflächen braucht einen Sauggreifer der beides kann: mit hoher Saugkraft dynamisch handhaben und dennoch möglichst sachte zupacken. Schmalz hat mit dem neuen SFF/SFB1 einen Vakuum-Sauggreifer entwickelt, der diese Herausforderung meistert.
24.09.2019

Individueller Greifer per Mausklick

Mehr als nur ein Greifer: Schmalz hat mit dem SLG ein System entwickelt, das einfach und schnell online konstruiert und konfiguriert werden kann. Die Fertigung mithilfe von 3D-Druckern optimiert den gesamten Herstellungsprozess. Der Leichtbaugreifer eignet sich für unterschiedlichste Handhabungsaufgaben.
24.09.2019

Individueller Greifer per Mausklick

Mehr als nur ein Greifer: Schmalz hat mit dem SLG ein System entwickelt, das einfach und schnell online konstruiert und konfiguriert werden kann. Die Fertigung mithilfe von 3D-Druckern optimiert den gesamten Herstellungsprozess. Der Leichtbaugreifer eignet sich für unterschiedlichste Handhabungsaufgaben.
18.09.2019

Schmalz räumt bei Nachhaltigkeitspreisen ab

Gleich zwei bedeutende Preise für die J. Schmalz GmbH innerhalb weniger Tage: Beim Großen Preis des Mittelstandes erhielt das Unternehmen am vergangenen Samstag als eines von nur sechs Unternehmen aus Baden-Württemberg die Auszeichnung als Finalist – deutschlandweit waren mehr als 5.000 Unternehmen nominiert. Außerdem hat Schmalz beim renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis eine Platzierung unter den besten drei Unternehmen bereits sicher, das große Finale findet im November in Düsseldorf statt.
06.09.2019

Schmalz auf der K: Kunststoffe richtig greifen

Wenn die K vom 16. Bis 23. Oktober in Düsseldorf ihre Tore öffnet, stehen Themen rund um innovative Produktionsprozesse und neue Entwicklungen der Kunststoff- und Kautschukindustrie im Fokus. Die J. Schmalz GmbH präsentiert in Halle 9, Stand E04 neue Lösungen für die automatisierte und manuelle Vakuum-Handhabung verschiedener Kunststoff-Werkstücke.
04.09.2019

Ausbildungsstart bei Schmalz

Beim Vakuum-Spezialisten Schmalz starteten am 2. September 42 Auszubildende und Studenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ins Berufsleben.
02.09.2019

Vakuum als helfende Hand

Von Ahorn bis Ulme – der Schweizer Holzexperte vonrickenbach.swiss verarbeitet pro Jahr über 1.000 Kubikmeter Laubholz zu Massivholzteilen sowie hochwertigen Möbeln. Seit einigen Monaten optimiert der Schlauchheber JumboErgo 120 mit pneumatischer Schwenkeinheit (PSE) von Schmalz den Beladeprozess der 5-Achs-CNC-Bearbeitungsmaschine. Das Ergebnis: Keine Krankheitsausfälle mehr durch Rückenprobleme und ein flüssigerer Arbeitsprozess.
30.08.2019

Vakuumtechnik von Schmalz: Türöffner zum Kostensparen

Die Schweizer RIWAG Türen AG ist seit Jahren erfolgreich in der Welt der Türen unterwegs. Rund 800 Stück entstehen jede Woche, auf Kundenwunsch maßgeschneidert. Um die Prozesse effizienter zu gestalten und den Automatisierungsgrad weiter zu steigern, hat das Unternehmen eine neue Spritzlackieranlage in Betrieb genommen. Eine wichtige Rolle spielen dabei Vakuum-Komponenten von Schmalz. Das Flächengreifsystem FMP sorgt dafür, dass die Türen zuverlässig gehandhabt werden und senkt gleichzeitig die Prozesskosten.
09.08.2019

Schmalz auf der Motek 2019: Flexible Lösungen für Roboter und Co.

Welches Potenzial die Vakuumtechnik für Leichtbauroboter bietet, zeigt die J. Schmalz GmbH auf der Motek 2019 (7. bis 10. Oktober, Stuttgart). Ein Highlight ist das neue Greif-system SLG: eine schnelle Lösung für individuelle Handlingaufgaben in sich dynamisch wandelnden Fertigungsumgebungen. Intelligent wird es auch in der manuellen Handhabung mit dem kollaborativen Seilbalancer SRBC. Darüber hinaus präsentiert der Vakuum-Experte in Halle 3, Stand 3101 Lösungen für Logistikprozesse, die kurze Handhabungszeiten erfordern.
06.08.2019

Die Geschäftswelt zu Gast in Glatten: Internationaler Vertriebsgipfel bei Schmalz

Bereits zum zehnten Mal lud die J. Schmalz GmbH zu ihrem „International Sales Meeting“ in Glatten ein. Handelspartner aus aller Welt und Mitarbeiter der Auslandsgesellschaften nahmen an verschiedenen Workshops teil und tauschten sich zu den neuesten Produkten aus.
02.08.2019

Schmalz auf der FachPack 2019: Individuelle Greifer einfach konfigurieren

Die FachPack 2019 (24. - 26. September, Nürnberg) steht unter dem Leitthema „Umweltgerechtes Verpacken“. Die richtigen Handhabungs- und Greiferlösungen für neue und bewährte Verpackungsmaterialen und -formen zeigt die J. Schmalz GmbH in Halle 3, Stand 3-141. Ein Highlight ist das neue Greifsystem SLG samt Online-Konfigurator. Zudem zeigt der Vakuum-Experte Schlauchheber und Kransysteme, die Prozesse in Fertigung, Montage und Logistik ergonomischer gestalten.
01.08.2019

Blick in die Karrierezukunft: Berufsinfotag bei Schmalz

Die J. Schmalz GmbH lud Schüler und Eltern zu ihrem traditionellen Berufsinfotag ein. Zahlreiche Besucher sind der Einladung gefolgt und haben sich über die Karrieremöglichkeiten bei Schmalz informiert. Organisiert wurde die Veranstaltung von den Auszubildenden und Studierende des Glattener Unternehmens.
11.07.2019

Familienfest mit mehr als 1.500 Gästen

Mehr als 1.500 Gäste folgten der Einladung des Glattener Unternehmens Schmalz zum Sommerfest für Mitarbeiter und deren Familien.
02.07.2019

Schmalz für Nachhaltigkeitspreis nominiert

Die J. Schmalz GmbH hat die erste Hürde des renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2019 gemeistert und gehört zu den Nominierten in der Kategorie „Mittelgroße Unternehmen“. Bereits zum zwölften Mal zeichnet die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis Unternehmen aus, die innovative Produkte und Dienstleistungen mit hohen ökologischen Standards und besonderer sozialer Verantwortung vereinen.
13.06.2019

SIA-Projekt bei Schmalz erfolgreich abgeschlossen

Schüler des Technischen Gymnasiums der Heinrich-Schickhardt-Schule Freudenstadt haben erfolgreich die diesjährige Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) abgeschlossen. In Kooperation mit der J. Schmalz GmbH entwickelten sie ein Konzept für ein Greifsystem aus dem 3D-Drucker.
03.06.2019

Berufsinfo-Tag und TopJob

Im Juli finden für Schülerinnen und Schüler, die eine Ausbildung suchen oder sich über Berufe und DH-Studiengänge informieren möchten, gleich zwei wichtige Veranstaltungen statt.
02.06.2019

Erfolgreiche Ligna für Glattener Unternehmen Schmalz

Am vergangenen Freitag ging in Hannover die Ligna zu Ende. Für den Glattener Vakuum-Spezialisten zählt der weltweit bedeutendste Branchentreff für die Holzindustrie zu den wichtigsten Messen des Jahres 2019. Das Fazit nach fünf Messetagen fällt positiv aus.
27.05.2019

„Wir bringen die Digitalisierung in die Vakuum-Aufspanntechnik“

Es antwortet: Dr. Kurt Schmalz, geschäftsführender Gesellschafter der J. Schmalz GmbH
26.05.2019

Schmalz und „Rad und Tat“ machen Mitarbeiter fit für den Frühling

Um die Mitarbeiter davon zu überzeugen, das Auto öfter einmal stehen zu lassen, kooperiert das Glattener Unternehmen mit den Dornstetter Fahrrad-Spezialisten von „Rad und Tat“: Schmalz bietet in Kooperation mit diesem und weiteren Fahrrad-Fachhändlern ein Leasingmodell, das von den Mitarbeitern gut angenommen wird. Den 150. Leasingvertrag hat nun der Loßburger Ralf Moser abgeschlossen.
24.05.2019

Präziser Halt für einen sauberen Schnitt

In der Möbelfertigung zählt jeder Millimeter: Um teures Rohmaterial einzusparen, ist die optimale Anordnung der Werkstücke in unterschiedlichen Geometrien ein Muss. Schmalz bietet dafür eine flexible Vakuum-Lösung, die auch auf glatten Oberflächen sicher hält und für kurze Rüstzeiten sorgt.
20.05.2019

Vakuumtechnik für die digitale Fabrik

Damit elektrische Vakuum-Erzeuger, -Greifer oder Kompaktejektoren sichtbar für die smarte Fabrik werden, müssen sie in Echtzeit digitale Energie- und Prozessdaten zur Verfügung stellen. Schmalz integriert dafür Schnittstellen wie IO-Link, Ethernet oder NFC in seine Vakuum-Komponenten und schafft so die intelligente Basis für die vernetzte Fertigung.
20.05.2019

Vakuumtechnik für die digitale Fabrik

Damit elektrische Vakuum-Erzeuger, -Greifer oder Kompaktejektoren sichtbar für die smarte Fabrik werden, müssen sie in Echtzeit digitale Energie- und Prozessdaten zur Verfügung stellen. Schmalz integriert dafür Schnittstellen wie IO-Link, Ethernet oder NFC in seine Vakuum-Komponenten und schafft so die intelligente Basis für die vernetzte Fertigung.
15.04.2019

Schmalz hilft bei der Wahl der richtigen Spannlösung

Schmalz stellt zur Ligna seinen komplett neu aufgebauten Spanntechnik-Katalog vor. Auf 170 Seiten zeigt das Unternehmen aus Glatten sein gesamtes Portfolio für die maschinelle und manuelle Bearbeitung. Anwender finden darin schnell das richtige Spannmittel für ihren Maschinentisch.
08.04.2019

Kaffee für Hochstapler

Die Eugster/Frismag AG entwickelt und produziert Kaffeemaschinen im Auftrag bekannter Marken. Weil die Mitarbeiter die Paletten am Ende der Fertigung bisher ohne technische Unterstützung mit den Kaffeemaschinen beladen haben, suchte das Schweizer Unternehmen nach einer ergonomischen Hebehilfe. Überzeugen konnte schließlich Schmalz mit einer speziellen Schlauchheber-Version.
08.04.2019

Ministerpräsident Kretschmann besucht Schmalz auf der Hannover Messe

Zum Messeauftakt in Hannover informierte sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann auf dem Schmalz-Messestand über die Neuheiten des Glattener Unternehmens.
08.04.2019

Zukunftsweisender Bau am Standort Glatten: Schmalz weiht neues Bürogebäude ein

Mit einem neuen, modernen Bürogebäude zeigt die J. Schmalz GmbH erneut, dass sie auf den Standort Glatten setzt: Am Dienstag hat das Unternehmen gemeinsam mit Glattens Bürgermeister Tore-Derek Pfeifer den Neubau offiziell eingeweiht. Das Gebäude schafft Raum für 160 Arbeitsplätze und dient bei Schmalz hinsichtlich Nachhaltigkeit und Arbeitsphilosophie schon heute als wegweisend für künftige Bauten.
01.04.2019

Mehr als nur smart: Handhabung in der digitalen Fabrik

Die digitale Fabrik hält auch in der manuellen Handhabung Einzug. Immer individuellere Produkte gehen einher mit immer komplexeren Prozessen – und darauf muss sich auch die Handhabung der Güter einstellen. Intelligente Handhabungsgeräte leisten einen wichtigen Beitrag, die wachsende Komplexität beherrschbar zu machen. Mit ihnen ändert sich auch die Art der Zusammenarbeit zwischen Gerät und Bediener: Handhabungsgeräte entlasten den Anwender beim eigentlichen Handhabungsvorgang und übernehmen eine Vielzahl an weiteren Aufgaben. Die J. Schmalz GmbH bietet für sämtliche Szenarien die passenden Geräte – beispielsweise den kollaborativen Seilbalancer SRBC, eine neue Klasse an Hebegeräten für die digitale Fabrik.
31.03.2019

Der neue SCPM: Vakuum-Erzeugung verpackt auf kleinstem Raum

Klein, leistungsstark und skalierbar – mit dem SCPM hat die J. Schmalz GmbH eine neue Baureihe an Kompaktejektoren entwickelt, die dank ihrer schlanken und leichten Bauweise direkt am Vakuum-Greifsystem integriert werden können.
29.03.2019

Klein, stark, elektrisch: Neuer Vakuum-Erzeuger ECBPM

Schmalz erweitert seine Produktfamilie an elektrischen Vakuum-Erzeugern. Die neue CobotPump ECBPM – das M steht für „Mini“ – ist speziell für das automatisierte Kleinteilehandling mit einem einzelnen Sauggreifer konzipiert. Typischerweise kommt die leichte und kompakte Lösung an kollaborativen Robotern mit einer Traglast bis zu drei Kilogramm zum Einsatz.
29.03.2019

Klein, stark, elektrisch: Neuer Vakuum-Erzeuger ECBPM

Schmalz erweitert seine Produktfamilie an elektrischen Vakuum-Erzeugern. Die neue CobotPump ECBPM – das M steht für „Mini“ – ist speziell für das automatisierte Kleinteilehandling mit einem einzelnen Sauggreifer konzipiert. Typischerweise kommt die leichte und kompakte Lösung an kollaborativen Robotern mit einer Traglast bis zu drei Kilogramm zum Einsatz.
25.03.2019

Schmalz auf der LIGNA 2019: Effizienz im Fokus

Die LIGNA (27. bis 31. Mai 2019 in Hannover) bringt Industrie und Handwerk zusammen: Beide nutzen die gleichen Technologien, nur in unterschiedlichen Maßstäben. Entsprechend präsentiert Schmalz leistungsstarke Systeme sowohl für die manuelle als auch die automatisierte Vakuum-Handhabung in der Holz- und Möbelindustrie.
18.03.2019

Schmalz für Wirtschaftspreis nominiert

Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel und Landrat Dr. Klaus Michael Rückert haben die J. Schmalz GmbH für den Großen Preis des Mittelstandes 2019 nominiert.
06.03.2019

Schmalz zeichnet Gesellschaft des Jahres aus

Schmalz Polen ist die „Gesellschaft des Jahres“ 2018. Alljährlich zeichnet der Glattener Vakuum-Spezialist die erfolgreichste Auslandsniederlassung aus.
21.02.2019

HMI 2019: Kompakt, intelligent und kollaborativ bei Schmalz

Auf der Hannover Messe 2019 zeigt die J. Schmalz GmbH Neuheiten für die Vakuum-Erzeugung, das Greifen und für smartes Handhaben. Die Lösungen stehen unter anderem für eine effiziente Energieausnutzung und Automatisierung.
18.02.2019

Vakuumheber Jumbo Low-Stack: Stehend in die Kiste tauchen

Kartons, Metallwaren oder Säcke von bodennahen Paletten ergonomisch aufzunehmen, ist die Stärke des neuen Jumbo Low-Stack der J. Schmalz GmbH. Die Handhabungslösung, die auch zum Eintauchen in Transportbehälter wie Gitterboxen und Kisten geeignet ist, basiert auf dem Baukasten der Vakuum-Schlauchheber JumboErgo sowie Sprint. Sie hat eine Tragkraft von bis zu 80 Kilogramm bei saugdichten Werkstücken.
14.02.2019

WALTER Medien: Kalender ergonomisch handhaben mit Vakuum

Die WALTER Medien GmbH produziert jedes Jahr mehrere Millionen Kalender für Kunden in aller Welt. Die in Kartons verpackte Ware von Hand zu sortieren und auf Paletten umzusetzen, war für die Mitarbeiter eine mühsame Aufgabe. Erleichterung schafften die Hebegeräte des Vakuum-Spezialisten Schmalz: Das Unternehmen installierte in der neuen Halle von WALTER mehrere Schlauchheber und Säulenschwenkkrane – und leistete damit einen wichtigen Beitrag zu angenehmeren und ergonomischen Arbeitsbedingungen.
11.01.2019

Vakuum-Terminal SCTSi Ethernet kommuniziert auf Feldebene

Komplexe Herstellungsprozesse erfordern intelligente Systeme. Je nach Prozess müssen diese absolut synchron arbeiten und damit in Echtzeit miteinander kommunizieren. Für diesen Fall hat die J. Schmalz GmbH das Kompaktterminal SCTSi mit einer Ethernet-Schnittstelle ausgestattet.
11.01.2019

Vakuum-Terminal SCTSi Ethernet kommuniziert auf Feldebene

Komplexe Herstellungsprozesse erfordern intelligente Systeme. Je nach Prozess müssen diese absolut synchron arbeiten und damit in Echtzeit miteinander kommunizieren. Für diesen Fall hat die J. Schmalz GmbH das Kompaktterminal SCTSi mit einer Ethernet-Schnittstelle ausgestattet.
06.12.2018

Schmalz auf der LogiMAT 2019: Flexible Lösungen für Mensch und Roboter

Die 17. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement hat sich den Claim „Intelligent-Effizient-Innovativ“ auf die Fahnen geschrieben. Schmalz wird diesem Anspruch gerecht und präsentiert auf der LogiMAT 2019 vom 19. bis 21. Februar Neuheiten für die Handhabung sowie intelligente Vakuum-Komponenten. In Halle 7, Stand C05 beweist der Vakuum-Experte, dass es für nahezu jede manuelle Hebeaufgabe eine ergonomische Lösung gibt. Schmalz zeigt zudem, wie Greifsysteme den Einsatz von Robotern sicherer und einfacher machen können.
19.11.2018

Ein „Ja zu Glatten“: Schmalz feiert Richtfest der neuen Wertstromfabrik

Die J. Schmalz GmbH baut die Produktion und die Logistik am Standort Glatten weiter aus. Für die neue Wertstromfabrik feierte das Unternehmen nun Richtfest, gemeinsam mit Architekten, Planern und Mitarbeitern beteiligter Bauunternehmen. Das neue Produktions- und Logistikgebäude schafft Raum für 200 Arbeitsplätze.
07.11.2018

Ausbildungsinitiative Freudenstadt: Gelungene Integration von Förderschülern

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr kamen die Partner der Ausbildungsinitiative im Landkreis Freudenstadt zusammen. Rund 30 Teilnehmer verschiedener Unternehmen und Institutionen der Region trafen sich zum Herbsttreffen bei Bosch Rexroth in Horb.
30.10.2018

Junge Unternehmer zu Gast bei Schmalz

Mitte Oktober lud Schmalz Auszubildenden-Teams von zehn Unternehmen und einer Schulklasse aus dem Kreis Freudenstadt zur ersten Runde des Junior Manager Contests ein.
23.10.2018

Flexibles Haltesystem für die Vakuum-Automation

Das sichere und positionsgenaue Handhaben von Formteilen erfordert modulare Lösungen, die sich an die jeweilige Blechform anpassen. Mit dem Haltersystem für Tooling HT hat die J. Schmalz GmbH ein flexibles Programm entwickelt, das dank Leichtbaukomponenten für hochdynamische Bewegungsabläufe optimal geeignet ist. Auf Basis eines Baukastens können einzelne Halter oder spezifische Baugruppen konfiguriert werden.
22.10.2018

Schmalz optimiert Vakuum-Aufspannsystem zur Glasbearbeitung

Schmalz hat sein Vakuum-Aufspannsystem SQC für die Glasbearbeitung überarbeitet und die Konstruktion auf die Störkonturen der Erstausrüstung angepasst. Das macht den Einsatz auf Glasschleifmaschinen von Bystronic noch einfacher. Dank des werkzeuglos bedienbaren Schnellwechselsystems verkürzen sich die Rüstzeiten deutlich.
15.10.2018

Schmalz auf der SPS IPC Drives: Vernetzte und individuelle Vakuum-Systeme

Industrie 4.0 und der digitale Wandel sind die Schwerpunktthemen der 29. SPS IPC Drives in Nürnberg. Für Schmalz ist die führende Fachmesse für smarte Automatisierung die ideale Plattform, um Lösungen sowohl für die vernetzte Fabrik als auch für den Aufbau individueller Vakuum-Systeme zu zeigen. Der Vakuum-Spezialist wird vom 27. bis 29. November in Halle 10 auf Stand 400 präsent sein.
12.10.2018

Schule und Wirtschaft im Dialog

Vertreter von Schulen und Wirtschaft aus dem Kreis Freudenstadt trafen sich zum gemeinsamen Austausch bei Schmalz in Glatten. Beim Vakuum-Spezialisten drehte sich alles um das Thema Wissenstransfer.
08.10.2018

Produktportfolio für die Vakuum-Automation: Dr. Kurt Schmalz im Interview

Dr. Kurt Schmalz, geschäftsführender Gesellschafter der J. Schmalz GmbH, gibt im Interview Einblick in die Produktportfolio-Strategie des Vakuum-Spezialisten. Bei der Automatisierung von Prozessen mit Vakuum unterscheidet das Unternehmen künftig zwischen Standardkomponenten und intelligenten Geräten für die digitale Fabrik.
04.10.2018

Vakuum-Greifer für die Smartphone-Produktion

Was zeichnet ein Smartphone aus? Es ist die Perfektion. Sein Äußeres besticht durch glatte Oberflächen – Glas und Metall mit Bedienelementen, die dezent ins Gehäuse eingelassen sind. Erweckt der Konsument es zum Leben, überrascht es mit brillanten Farben und ungeahnten Funktionen. Hersteller stecken viel Entwicklungsarbeit in diese Haptik und Performance und stellen höchste Anforderung an die Produktion. Diesem Anspruch weiß Schmalz gerecht zu werden – sei es bei der Bearbeitung der dünnen Glasdisplays, dem Zusammensetzen der Batterie oder der Positionierung der empfindlichen Leiterplatte.
02.10.2018

Gelungener Start ins Berufsleben bei Schmalz

Wie in den vergangenen Jahren begannen die neuen Auszubildenden und Studierenden der Dualen Hochschule bei Schmalz ihren Start ins Berufsleben mit einem Einstiegsprojekt: Bei den Auszubildenden lag der Fokus in diesem Jahr auf Ideen für eine gelungene Mittagspause. Am Samstag haben sie ihre Ergebnisse präsentiert. Die DH-Studierenden indessen verschönerten den Garten der Kleinkindbetreuung „Schmalz Kinderwelt“.
01.10.2018

Sicheres Handling: Vakuumheber in der Scheibenfertigung

Die deutsche Automobilindustrie konnte trotz Brexit und Dieseldiskussion ein positives Resümee für das Jahr 2017 ziehen. Davon profitiert auch die Fuyao Europe GmbH. Der Zulieferer mit chinesischen Wurzeln fertigt Fahrzeugscheiben in Heilbronn und Leingarten, wo er Ende 2017 eine großzügige Lager- und Produktionshalle baute. Um die großen Automobilhersteller schneller und individueller beliefern zu können, optimierte Fuyao auch die logistischen Prozesse. Schmalz überzeugte mit einem Gesamtkonzept, das neben Schlauchhebern auch Krane beinhaltet.
27.09.2018

Schmalz: Neuer Flachausleger in modularer Bauweise

Bei manuellen Hebeaufgaben schafft die Kombination aus Vakuumheber und passendem Kransystem ein ergonomisches Arbeitsumfeld. Um auch in niedrigen Räumen für leichtgängige Bewegungsabläufe zu sorgen, hat die J. Schmalz GmbH nun einen neuen modularen Flachausleger aus Aluminium entwickelt. Im Vergleich zu herkömmlichen Schwenkkranen aus Stahl muss der Anwender deutlich weniger Kraft aufbringen, um den Ausleger samt Vakuumheber und Last zu bewegen.
24.09.2018

Automation für den industriellen Zuschnitt

Messe- und Möbelbauer, Werbetechniker und Verpackungsexperten – sie alle nutzen Cuttersysteme, um Materialien wie Hohlkammerplatten, Karton, Gummi oder Schaumstoff und Textilien exakt zuzuschneiden. Kompetenter Ansprechpartner dafür ist die Zünd Systemtechnik AG. Bei der neuesten Entwicklung, ein Schneidetisch mit automatischem Zuführ- und Entnahmesystem, holte sich der Schweizer Maschinenbauer mit Schmalz einen erfahrenen Experten für die Auslegung des Vakuum-Systems an den Tisch.
28.08.2018

Schmalz auf der EuroBLECH 2018: Neues für die effiziente Blechbearbeitung

„Am Puls der Digitalisierung“ lautet das Motto der EuroBLECH 2018, unter dem die Branchenleitmesse die neuesten Technologietrends für die Blechbearbeitung präsentiert. Die J. Schmalz GmbH ist dabei und zeigt in Halle 11, Stand D74 Systemkompetenz im Blechhandling. Dabei stehen modulare Systeme ebenso im Fokus wie kommunikationsfähige Vakuum-Komponenten und bewährte Helfer für die manuelle Handhabung – beispielsweise für die ergonomische Handhabung von schweren Blechen und anderen Werkstücken.
20.08.2018

Schmalz auf der Glasstec: Leicht Zerbrechliches fest im Griff

Ob in der Architektur, im Automobilbau oder für Displays – der Anteil an Glas nimmt stetig zu. Um Komponenten aus diesem empfindlichen Werkstoff beschädigungsfrei und ohne Abdrücke zu handhaben, kommt häufig Vakuumtechnik zum Einsatz. Auf der Glasstec, die vom 23. bis 26. Oktober in Düsseldorf stattfindet, zeigt Schmalz in Halle 11 auf Stand G24 leistungsstarke Lösungen für das manuelle und automatisierte Handling – zum Beispiel den Dünnglasgreifer STGG.
13.08.2018

Schmalz auf der Motek 2018: Komponenten für Cobots und Co.

Wenn die Motek zum 37. Mal ihre Tore öffnet, präsentiert Schmalz in Halle 3, Stand 3101 zahlreiche Produkte aus den Bereichen Vakuum-Automation und Handhabung. Neben Standardkomponenten werden Greifer-Neuheiten und Weiterentwicklungen für manuelle Hebeaufgaben die Aufmerksamkeit der Fachbesucher auf sich ziehen. Zudem zeigt der Vakuum-Experte mit seinen Smart Field Devices intelligente Geräte für die vernetzte Produktion.
30.07.2018

Schmalz auf der Fachpack: Verpackungen handhaben auf höchstem Niveau

Vom 25. bis 27. September dreht sich in den Messehallen von Nürnberg alles um Verpackungstechnik. Mit dabei ist die J. Schmalz GmbH aus Glatten im Schwarzwald. In Halle 3 zeigt der Spezialist für Vakuumtechnik am Stand 3-141 sein umfangreiches Programm an Handhabungslösungen für die Verpackungs-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Dazu gehören neben manuellen auch automatisierte Systeme – zum Beispiel der neue Flächengreifer FXCB für kollaborative Roboter.
27.07.2018

Schmalz feiert Richtfest für neues Bürogebäude

Der Vakuum-Spezialist Schmalz aus Glatten baut weiter an der Zukunft des Unternehmens: Beim neuen Bürogebäude feierten die beteiligten Baufirmen, Architekten sowie Vertreter von Schmalz nun Richtfest.
18.07.2018

Den Karrierestart fest im Blick: Schmalz lädt zum Berufsinformationstag

Sich mit Spaß und Weitsicht über den Karrierestart informieren – das können Schülerinnen und Schüler beim Berufsinformationstag von Schmalz am 21. Juli. Ob Workshops, Live-Vorführungen oder ausführliche Infogespräche: Tonangebend sind bei der Veranstaltung die aktuellen Studierenden und Auszubildenden des Glattener Unternehmens.
15.06.2018

Neuer Greifer für kollaborative Roboter

Mensch und Roboter rücken auch in der Logistik näher zusammen. Die J. Schmalz GmbH hat daher eine Greifer-Lösung entwickelt, die durch ihr spezielles Produktdesign für eine sichere Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) sorgt.
15.06.2018

Neuer Greifer für kollaborative Roboter

Mensch und Roboter rücken auch in der Logistik näher zusammen. Die J. Schmalz GmbH hat daher eine Greifer-Lösung entwickelt, die durch ihr spezielles Produktdesign für eine sichere Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) sorgt.
25.05.2018

Wirtschaftsingenieure der Zukunft zu Besuch bei Schmalz

Spannende Einblicke für Nachwuchs-Ingenieure: Schmalz hat Studierende der Dualen Hochschule in Horb eingeladen und mit ihnen Fragen der Digitalisierung, Globalisierung und Unternehmensführung diskutiert.
16.05.2018

Öffentliche Tour über den Schmalz-Ökolehrpfad

Die J. Schmalz GmbH beteiligt sich am Freitag, den 8. Juni an den „Nachhaltigkeitstagen Baden-Württemberg“, einer Aktion der Landesregierung, und bietet der Öffentlichkeit eine geführte Tour über den firmeneigenen Ökolehrpfad an.
27.04.2018

Schmalz auf der automatica: Daten für die digitale Fabrik

Die intelligente Automation braucht Datentransparenz. Schmalz präsentiert daher auf der automatica 2018 (19. bis 22. Juni) smarte Lösungen, die die Vernetzung von Produktions- und IT-Prozessen ermöglichen. Darüber hinaus zeigt der Spezialist für Vakuum-Automation und Handhabung in Halle A5, Stand 303 sein umfangreiches Produktprogramm– inklusive flexibler Komponenten für kollaborative Roboter.
25.04.2018

Schmalz unterstützt junge Fußballtalente

Zum Start der Rückrunde können die Jugendmannschaften der SGM Stadt Dornstetten-Glatten in neuen Fußballtrikots auflaufen. Die J. Schmalz GmbH unterstützt die Spielgemeinschaft und stattet die Mannschaften von der D- bis zur A-Jugend mit neuen Trikotsätzen aus. Die Partnerschaft soll sich dabei nicht nur auf das Sponsoring der Spielbekleidung beschränken.
22.04.2018

Neues kollaboratives Handhabungssystem vereint Schnelligkeit und Präzision

Die J. Schmalz GmbH hat mit dem kollaborativen Seilbalancer ein neues Hebesystem entwickelt, das sowohl ein schnelles Handhaben als auch ein präzises Positionieren der Werkstücke ermöglicht. Der Seilbalancer ist ergonomisch gestaltet, einfach zu bedienen und mit intelligenten Funktionen zur Steuerung und Überwachung des Handhabungsprozesses sowie zur Vernetzung des Geräts ausgestattet.
19.04.2018

Sichere Vakuum-Handhabung sensibler Elektronikbauteile

Die automatisierte Handhabung von empfindlichen Elektronikbauteilen muss schnell und gleichzeitig schonend erfolgen. Für diese Aufgabe hat der Vakuum-Spezialist Schmalz den Strömungsgreifer SCG entwickelt. Er sorgt dafür, dass Kunststoffteile und Leiterplatten sicher transportiert werden.
19.04.2018

Kollaborativer Seilbalancer: Handhaben in einer neuen Dimension

Der kollaborative Seilbalancer von Schmalz kombiniert effizientes Kommissionieren mit feinfühligem Positionieren. Die Bewegungen des Bedieners werden in allen drei Raumdimensionen motorisch unterstützt. Intelligente Sicherheitsabfragen verhindern dabei Fehlhübe, Kollisionen und Fehlabwürfe und erhöhen damit die Arbeitssicherheit.
28.03.2018

Sicher und serviceorientiert: Online-Shop von Schmalz erhält Gütesiegel

Bestnote in allen Qualitätskriterien: Der Online-Shop von Schmalz ist vom Dienstleister Trusted Shops zertifiziert worden.
20.03.2018

Vakuum-Lösung verbessert die Ergonomie bei der Handhabung von Eiern

Die Lüchinger + Schmid AG ist ein Schweizer Handels- und Produktionsunternehmen für Eier, Eiprodukte, gekühlte Frischprodukte und Tiefkühlprodukte. Am Standort in Flawil werden bis zu 80 Millionen Eier im Jahr von verschiedenen Höfen aus der Region abgeholt, geprüft, sortiert, verpackt, palettiert und ausgeliefert. Bislang stapelten die Mitarbeiter ca. 2.500 Gebinde am Tag von Hand auf Paletten. Seit einiger Zeit unterstützt sie Vakuumtechnik von Schmalz: Der Vakuum-Schlauchheber JumboFlex 25 hebt die Eier-Gebinde nun in die gewünschte Position – ergonomisch und zur Zufriedenheit der Beschäftigten.
16.03.2018

Schmalz zählt erneut zu den besten Arbeitgebern in Deutschland

Glatten, 16. März 2018. Schmalz ist beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ als einer der besten Arbeitgeber ausgezeichnet worden. Bereits zum fünften Mal freut sich der Vakuum-Spezialist über den Preis des Kölner Great-Place-to-Work-Instituts.
14.03.2018

HMI 2018: Schmalz setzt auf Konnektivität

Mit dem diesjährigen Motto „Integrated Industry – Connect & Collaborate“ zeigt die Hannover Messe, wie sich der Industrie-4.0-Gedanke weiterentwickeln kann. Ganz im Sinne der Konnektivität und Kollaboration demonstriert die J. Schmalz GmbH auf der HMI vom 23. bis 27. April 2018 Lösungen für die digitale Fabrik. Im Mittelpunkt stehen die Vernetzung einzelner Vakuum-Komponenten sowie komplexe Greifsysteme für Portal- und Roboteranwendungen. Neben der Automatisierungstechnik finden auch moderne Handhabungssysteme Platz auf dem Schmalz-Messestand E26 in Halle 17.
12.03.2018

Mit neuem Adapter Sauger schneller und flexibler wechseln

Schmalz hat einen neuen Adapter für Blocksauger entwickelt: Mit dem AP-S4 können Blocksauger der Reihe VCBL-B nun auch auf CNC-Bearbeitungsmaschinen mit TVN-System von SCM/Morbidelli eingesetzt werden. Mit dieser Erweiterung des Produktprogramms erhält der Anwender ein deutlich flexibleres und kostengünstigeres System im Vergleich zur Erstausrüstung.
01.03.2018

Hoch hinaus mit dem neuen Vakuum-Schlauchheber JumboFlex High-Stack

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat die J. Schmalz GmbH den JumboFlex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 50 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.
23.02.2018

Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann zu Besuch bei Schmalz

Während seines Besuches im Landkreis Freudenstadt war Ministerpräsident Winfried Kretschmann auch zu Besuch bei Schmalz – gemeinsam mit Landrat Dr. Klaus Michael Rückert und einer Delegation aus Politik- und Wirtschaftsvertretern.
21.02.2018

Neuer Sauggreifer von Schmalz optimiert das Blech-Handling

Der neue Glockensauggreifer SAX von Schmalz eignet sich speziell für die schnelle Handhabung von Blechen und Karosseriebauteilen. Er passt sich ideal an unterschiedliche Werkstückkonturen an.
13.02.2018

Schmalz Kinderwelt feiert fünfjähriges Jubiläum

Grund zum Feiern gab es in diesen Tagen in der Schmalz Kinderwelt in Glatten: Die Kleinkindbetreuung nahe dem Firmengelände der J. Schmalz GmbH feierte ihr fünfjähriges Bestehen.
13.02.2018

Mechanischer Spanner von Schmalz: Immer in der richtigen Position

Holzdreh- und Fräsarbeiten mit höchstem Qualitätsanspruch sind die Stärken der Löffler Massivholzverarbeitungs-GmbH. Um die Potenziale eines neuen Holzbearbeitungszentrums voll zu nutzen, setzt der Familienbetrieb auf Spanntechnik der J. Schmalz GmbH. Der mechanische Spanner VCMC-K1 sorgt für eine sichere Fixierung der Werkstücke. Selbst bei sehr hohen Bearbeitungskräften bleiben die Holzelemente immer exakt in Position – dies verkürzt die Rüstzeiten und erleichtert gleichzeitig die Arbeit der Mitarbeiter.
26.01.2018

HOLZ-HANDWERK 2018: Mit Vakuum aufspannen und handhaben

Der Vakuum-Spezialist J. Schmalz zeigt auf der Messe HOLZ-HANDWERK 2018 (21. bis 24. März, Nürnberg) in Halle 10.0 auf Stand 306 sein breites Produktprogramm für die Holzbranche. Dazu gehören Spannmittel für CNC-Bearbeitungszentren und Vakuumheber für ergonomisches Platten- und Fensterhandling.
25.01.2018

Weltweite Nutzerorganisation für offene IoT-Plattform MindSphere gegründet - Schmalz ist Gründungsmitglied

Gemeinsam mit 18 Partnerunternehmen gründet die Siemens AG die weltweite Anwenderorganisation „MindSphere World“ für das cloud-basierte, offene IoT-Betriebssystem MindSphere.
18.01.2018

Schmalz auf der LogiMAT 2018: Breites Angebot an Vakuumtechnik

Die Top-Themen der Intralogistik stehen im Mittelpunkt der LogiMAT 2018 (13. bis 15. März) in Stuttgart. Die J. Schmalz GmbH präsentiert einem internationalen Publikum ihr umfangreiches Angebot an effizienten Vakuum-Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen. Zu den Highlights gehört der neue Schlauchheber JumboFlex High-Stack für Handhabungsaufgaben bis zu einer Stapelhöhe von 2,55 Metern.
10.01.2018

Neuer Standort: Schmalz nun auch in Australien

Der Vakuum-Spezialist Schmalz treibt seine Internationalisierung voran: Die neue Niederlassung in Melbourne (Australien) ist der 19. Standort von Schmalz weltweit.
20.12.2017

Spatenstich für die neue Wertstromfabrik: Klares Bekenntnis zum Standort Glatten

Mit dem Spatenstich für die neue Wertstromfabrik startet eines der größten Bauprojekte in der Firmengeschichte der J. Schmalz GmbH. Mit dem Gebäude schafft Schmalz die Voraussetzungen für 200 weitere Arbeitsplätze. Zudem sichert der Automations- und Handhabungsspezialist die langfristige Wettbewerbsfähigkeit am Standort Glatten.
06.12.2017

Schmalz erhält Auszeichnung „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“

Die Allianz Industrie 4.0, ein vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg initiiertes Netzwerk, hat Schmalz die Auszeichnung „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ verliehen. Prämiert werden Unternehmen, die Digitalisierungslösungen bereits erfolgreich im Betriebsalltag umgesetzt haben. Schmalz erhielt die Auszeichnung für eine neue App, mit der Vakuum-Komponenten einfach und schnell per Smartphone gesteuert werden können.
24.11.2017

Schmalz richtet Geschäftsführung neu aus

Wolfgang Schmalz wechselt zum Jahresende aus der Geschäftsführung der J. Schmalz GmbH in den künftigen Beirat des Unternehmens.
15.11.2017

Alu-Blocksauger von Schmalz geben Badmöbeln den notwendigen Halt

Wer sein Badezimmer zu einer Wohlfühloase machen möchte, kann sich vertrauensvoll an die Firma talsee wenden. Die Manufaktur im Luzerner Seetal in Hochdorf in der Schweiz ist bekannt für individuell gestaltete Badausstattungen wie Badmöbel, Spiegelschränke oder Badewannen. Zur Bearbeitung des anspruchsvollen Werkstoffs Corian® setzt talsee auf eine Vakuum-Lösung aus dem Hause Schmalz. Aluminium-Blocksauger sorgen dafür, dass das Material beim Fräsen und Sägen sicher gespannt ist. Talsee spart dadurch deutlich Zeit und erzielt zuverlässige Prozesse.
02.11.2017

Vom Device bis in die Cloud: Intelligente Vakuumtechnik auf der SPS IPC Drives

Erstmals präsentiert sich die J. Schmalz GmbH auf der Messe SPS IPC Drives (Nürnberg, 28. bis 30. November). Das Unternehmen zeigt, wie intelligente Vakuumtechnik relevante Prozessdaten bereitstellt, Automationsabläufe transparent macht und so zu Produktivitätssteigerungen führt.
26.10.2017

Video: Material sparen durch Industrie 4.0

Kundenindividuelle Produkte werden bei Schmalz im One-Piece-Flow produziert, was einen sehr effizienten Umgang mit Materialien ermöglicht. Dabei macht die Digitalisierung den Prozess in vielen Teilen effizienter.
18.10.2017

Messerückblick - So erfolgreich lief die Motek für Schmalz

Kurze Videos über die Produkt-Neuheiten von Schmalz machen deutlich, dass Schmalz bereits heute den Weg in Richtung Industrie 4.0 eingeschlagen hat.
13.10.2017

Effiziente Vakuumtechnik von Schmalz auf der Blechexpo 2017

Auf der Blechexpo 2017 in Stuttgart zeigt die J. Schmalz GmbH vom 07. bis 10. November ihr Portfolio an leistungsstarken Vakuum-Handhabungslösungen rund um die Blechbearbeitung. Zu den Highlights in Halle 1 auf Stand 1003 gehört eine App, mit der sich intelligente Komponenten einfach parametrieren lassen.
13.10.2017

Indische Botschafterin besucht Schmalz in Glatten

Hohen Besuch hatte die J. Schmalz GmbH in Glatten: Die Geschäftsführer Wolfgang Schmalz und Andreas Beutel begrüßten die indische Botschafterin Mukta Dutta Tomar sowie den Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel.
05.10.2017
05.10.2017

Neue Schmalz-Vertriebszentrale in Japan eingeweiht

Nach weniger als einem Jahr Bauzeit hat Schmalz mit einer traditionellen Zeremonie den Neubau seiner Vertriebszentrale in Japan eingeweiht.
02.10.2017

Neue App von Schmalz macht die Produktion transparenter

Für mehr Transparenz in der Produktion stellt Schmalz Anwendern erstmals eine App zur Verfügung. Mit ihr lassen sich Vakuum-Komponenten wie der Vakuum- und Druckschalter VSi einfach per Smartphone oder Tablet installieren, parametrieren und bedienen. Das reduziert Beschaffungskosten, verkürzt die Inbetriebnahme und optimiert den Geräte-Service.
27.09.2017

Windkraftanlage in Pfinztal in Betrieb genommen

Mit dem symbolischen Akt die Großbatterie an das Windrad anzuschließen, eröffneten die Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister- Kraut und Dr. Kurt Schmalz offiziell das Applikationszentrum RedoxWind im Pfinztal. Schmalz lieferte hierfür das Herzstück der Anlage, die elektrochemischen Wandlereinheiten, die sogenannten Redox-Flow-Stacks.
19.09.2017

Vakuumtechnik bei den Schlaufuchstagen

Am 15. und 16. November 2017 finden die zweiten Schlaufuchstage in Freudenstadt statt. Schmalz bietet dort einen Workshop an, bei dem die Kinder die Welt der Vakuumtechnik kennen lernen.
30.08.2017

Schmalz auf der Motek: Smarte Vakuumtechnik mit hohem Nutzwert

Als führender Anbieter von Vakuumtechnik unterstützt Schmalz seine Kunden auf dem Weg zur vernetzten Produktion. Auf der Motek 2017 in Stuttgart (09. bis 12. Oktober) zeigt das Unternehmen in Halle 3 auf Stand 3101, wie Vakuumtechnik dem Anwender wichtige Prozessdaten über verschiedene Kanäle bereitstellt, Automationsabläufe transparent macht und so zu Produktivitätssteigerungen führt.
10.08.2017

Schmalz wächst weiter: Neues Produktions- und Bürogebäude in den USA eröffnet

Der Vakuum-Spezialist Schmalz hat einen Neubau in Raleigh, North Carolina eingeweiht: Das Unternehmen investierte rund 6,5 Millionen US-Dollar, im Juli wurde der neue Hauptsitz der US-amerikanischen Niederlassung feierlich eröffnet.
28.07.2017

Schmalz stärkt Standort Glatten: Spatenstich für modernes Bürogebäude

Die J. Schmalz GmbH wächst weiter: Mit einem Bürogebäude über fünf Etagen baut das Unternehmen seine internationale Entwicklungs- und Vertriebszentrale weiter aus. Schmalz stärkt damit erneut seinen Hauptsitz in Glatten. Auf einer Fläche von 3.500 qm entsteht Platz für 140 Büroarbeitsplätze, die Investition beträgt rund 6 Mio. €. Zu den Gästen beim offiziellen Spatenstich gehörten Bürgermeister Tore-Derek Pfeifer, die ausführenden Architekten des Architekturbüros Schneider sowie Vertreter der beteiligten Baufirmen.
26.07.2017

Glatten: Generationenübergreifende Wohnanlage geplant

In Glatten soll eine neue, generationenübergreifende Wohnanlage mit innovativem Konzept entstehen: Die Anlage bietet verschiedene Betreuungsmodelle, abgestimmt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Bewohner. In der Gemeinderatssitzung am Dienstag stellte Bürgermeister Tore-Derek Pfeifer das Projekt vor.
20.07.2017

Schmalz China gewinnt Golden Finger Robot Prize

Der Preis wurde von der CMIF, China Machinery Industry Federation, verliehen.
20.07.2017

Berufsinformationstag von Schmalz ein voller Erfolg

Rund 500 Schüler und Eltern begrüßte die J. Schmalz GmbH am vergangenen Samstag zu ihrem Berufsinformationstag in Glatten. Die Auszubildenden und DH-Studenten informierten über ihren Einstieg ins Berufsleben bei Schmalz.
18.07.2017

Schmalz mit DHBW Award ausgezeichnet

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg hat besonders erfolgreiche Studienkonzepte ausgezeichnet. Schmalz hat die Auszeichnung in der Kategorie „Duale Partner aus dem Studienbereich Wirtschaft mit bis zu 5.000 Beschäftigten“ erhalten. Der Award wurde zum ersten Mal vergeben und steht unter der Schirmherrschaft der baden-württembergischen Wissenschaftsministerin Theresia Bauer.
21.06.2017

Schmalz öffnet seine Türen zum Berufsinformationstag

Am Samstag, 15. Juli 2017 von 9:00-14:00 Uhr lädt Schmalz interessierte Schüler und deren Eltern ein, sich über den Start ins Berufsleben zu informieren.
19.06.2017

Flexible und transparente Prozesse in zunehmend digitalen Zeiten

Die Digitalisierung treibt die Industrie um. Sie verändert Prozesse und Geschäftsmodelle – und erfordert von Unternehmen zum Teil völlig andere Strategien: in der täglichen Zusammenarbeit, im Kontakt mit den Kunden und vor allem in der Produktentwicklung. Für Schmalz, Spezialist für Vakuum-Automation, bedeutet die Digitalisierung Chance und Herausforderung zugleich. Wie das Unternehmen die vielfältigen Chancen bereits heute nutzt, zeigt ein einfacher Blick in den Produktkatalog. Viele der Lösungen für eine vernetzte Fabrik sind seit Jahren im Feld. Schmalz profitiert hier von seinem „Domain-Wissen“, also dem Wissen rund um die Anwendung. Auch an Ideen für neue Geschäftsmodelle mangelt es dem Unternehmen nicht.
13.06.2017

Hebeunterstützung zum Anziehen

Körperunterstützende Robotik kann in der manuellen Handhabung dazu beitragen, die gesundheitlichen Belastungen des Menschen deutlich zu reduzieren. Schmalz sieht einen steigenden Bedarf für die Unterstützung der Werker beim Transport geringer Lasten. Im Rahmen eines Forschungsprojekts hat das Unternehmen ein Exoskelett entwickelt, das dem Mitarbeiter beim Heben aus tiefen Lagen buchstäblich Beine macht.
01.06.2017

Ohne Konfigurationsaufwand von der Feldebene bis in die Cloud

Das plattformunabhängige SICON-Gateway verbindet IO-Link-fähige Aktoren und Sensoren unterschiedlichster Hersteller mit MES-/ERP-Systemen und stellt werthaltige Daten aus dem Produktionsprozess bis in die Cloud zur Verfügung. Die Entwicklung des Gateways erfolgte von der GPS Gesellschaft für Produktionssysteme GmbH. Die GPS gehört seit Jahresanfang zur Schmalz-Gruppe.
22.05.2017

Portalroboter eröffnet neue Wege im Holzbau

48.624 Holzelemente formen das 2.308 Quadratmeter große Dach des neuen Arch-Tec-Lab der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich. Die gewölbte Dachstruktur für diese architektonische Herausforderung lieferte die ERNE AG Holzbau. Um das Dach mit hoher Maßgenauigkeit herzustellen, setzte das Schweizer Unternehmen einen Portalroboter von Güdel samt Vakuumtechnik von Schmalz ein. Der Holzspezialist zeigt damit, wie sich moderne Fertigungstechniken erfolgreich bei nachwachsenden Materialien einsetzen lassen. „Ohne den Roboter hätten wir dieses Projekt nicht so zügig umsetzen können“, sagt Thomas Wehrle, Mitglied der Geschäftsleitung bei Erne.
18.05.2017

Schnelle Prozesse im Wohnmobil-Bau

Qualifizierte Mitarbeiter, ein moderner Maschinenpark und eine effiziente Logistik sind das Erfolgsrezept der Capron GmbH. Das Unternehmen fertigt hochwertige Wohnmobile von der Zwei-Personen-Ausführung bis hin zum Familienfahrzeug. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette setzt Capron dabei auf Vakuumtechnik der J. Schmalz GmbH. Rund 30 Schlauchheber, Vakuum-Greifer und Aufspannlösungen sorgen für stabile, schnelle und ergonomische Prozesse – vom Fräsen der Regalböden bis zur Dachmontage.
15.05.2017

Wartungsfreundlicher Flächengreifer FMHD von Schmalz überzeugt im Holzbau

Mit dem Flächengreifsystem FMHD erweitert Schmalz sein Portfolio an effizienten Vakuum-Lösungen für die vollautomatische Handhabung in der holzverarbeitenden Industrie. Der Greifer ist besonders wartungsfreundlich, robust und verbraucht durch den integrierten Vakuum-Speicher besonders wenig Energie.
12.05.2017

Vakuumspezialist Schmalz ergänzt die Schweizer LeanFactory-Gruppe

Was genau ist eigentlich „Lean Production“? Und wie kann ich die Prozesse in meiner Fertigung schlanker gestalten? Die LeanFactory Group Schweiz hat sich zum Ziel gesetzt, Unternehmer mit diesen Fragen mit Unternehmen zusammenzubringen, die interessante Lösungen bieten.
03.05.2017

Winfried Kretschmann besucht Schmalz auf der Hannover Messe

Auf der Hannover Messe präsentierte der Vakuum-Spezialist Schmalz smarte Produkte für die Industrie. Ministerpräsident Winfried Kretschmann informierte sich dabei über ein neues Geschäftsfeld des Glattener Unternehmens: Lösungen für die Energiespeicherung.
21.04.2017

Schmalz übernimmt die GPS Gesellschaft für Produktionssysteme GmbH

Die Schmalz-Gruppe erhält Zuwachs: Mit Rückwirkung zum 01.01.2017 hat das Unternehmen alle Anteile an der „GPS Gesellschaft für Produktionssysteme GmbH“ in Stuttgart übernommen. Schmalz ist auf Automatisierungs- und Handhabungslösungen mit Vakuum spezialisiert. GPS wird Teil des internationalen Schmalz-Netzwerks mit derzeit 17 Standorten weltweit.
21.04.2017

Neuer Vakuum-Erzeuger von Schmalz: Druckluftfrei zum Vakuum

Mit dem elektrischen Vakuum-Erzeuger ECBP hat die J. Schmalz GmbH eine neue Generation von intelligenten und druckluftunabhängigen Vakuum-Erzeugern entwickelt. Der ECBP besitzt eine integrierte Schnittstelle zur Greifer- und Roboteranbindung und eignet sich insbesondere für den Einsatz an Leichtbaurobotern in der mobilen Robotik aber auch für stationäre Handhabungsaufgaben.
18.04.2017

Schmalz auf der Ligna: Vakuumtechnik macht mehr aus der Holzbearbeitung

„Making more out of wood“ lautet das Motto der Ligna 2017 vom 22. bis 26. Mai in Hannover. In der wirtschaftlichen Holzbearbeitung spielt das Werkstück-Handling eine wichtige Rolle. Die J. Schmalz GmbH zeigt in Halle 15 auf Stand A06 leistungsstarke Systeme für die manuelle und automatisierte Vakuum-Handhabung in der Holz- und Möbelindustrie. Neu ist der Flächengreifer FMHD für den zuverlässigen Transport sägerauer Werkstücke.
06.04.2017

Schmalz auf der Interpack 2017: Vakuum-Technik für effizientes Verpackungshandling

Vom 04. bis 10. Mai 2017 dreht sich in Düsseldorf alles rund um die Verpackung. Auf der Interpack präsentiert die J. Schmalz GmbH Lösungen für die automatisierte und manuelle Vakuum-Handhabung. Zu den Highlights am Stand A40 in Halle 13 gehören Schlauchbeutelsauger für schnelle Flow-Wrap-Prozesse und Balgsauger aus metalldetektierbarem Silikon für die Lebensmittelindustrie.
13.03.2017

Besseres Betriebsklima dank ergonomischem Heizkörper-Handling

Die Zehnder Gruppe ist Spezialist für komfortable und energieeffiziente Raumklimalösungen. Auch in Sachen Betriebsklima ist das Unternehmen innovativ: Im schweizerischen Werk Gränichen haben die Mitarbeiter früher bis zu 80 Kilogramm schwere Radiatoren von Hand auf Paletten gestapelt – das dauerte und war sehr anstrengend. Seit geraumer Zeit greift Vakuumtechnik aus dem Hause Schmalz ihnen unter die Arme. Der Vakuum-Schlauchheber JumboErgo hebt die Heizkörper nun in die gewünschte Position – ergonomisch, zur Zufriedenheit der Beschäftigten und mit deutlichem Zeitgewinn.
10.03.2017

Schmalz auf der Hannover Messe 2017: Intelligente Vakuum-Lösungen für die vernetzte Produktion

Unter dem Leitthema „Integrated Industry – Creating Value“ zeigt die Hannover Messe dieses Jahr, wie die Vision von der vernetzten Industrie zur Realität geworden ist. Der Vakuum-Spezialist Schmalz präsentiert in Halle 17 auf Stand E26 Smart Field Devices und andere Vakuum-Lösungen, die Produktionsprozesse um ein Vielfaches effizienter und transparenter machen.
22.02.2017

Auf die feine Art: Empfindliche Werkstücke sicher handhaben

Der Transport von Gütern mit sensibler Oberfläche erfordert sprichwörtlich ein feines Händchen. Die J. Schmalz GmbH hat für ihre Vakuum-Flächengreifsysteme FXP/FMP deshalb einen speziellen Überzug entwickelt. So lässt sich beispielsweise auch sehr dünnes Glas schonend und ohne Kratzer greifen. Mit dem Schutzüberzug aus Spezialgewebe kann das Greifsystem auch in Reinraum-Anwendungen eingesetzt werden.
13.02.2017

Volkswagen ernennt Schmalz zum „Top-Innovator des Volkswagen Innovationstag Logistik 2016“

Volkswagen hat die J. Schmalz GmbH zum „Top-Innovator des Volkswagen Innovationstag Logistik 2016“ ernannt. Der Automobilkonzern würdigte damit die zukunftsweisenden Projekte des Vakuum-Spezialisten in der manuellen Handhabung. Logistik-Experten von VW und des Instituts für Produktionsmanagement (IPM) wählten Schmalz aus rund 180 Teilnehmern in den Kreis der 20 besten Innovatoren.
27.01.2017

Ministerpräsident Kretschmann weiht Neubau von Schmalz in Indien ein

Nach acht Monaten Bauzeit hat der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann am 24. Januar das neue Produktions- und Bürogebäude von Schmalz in Pune (Indien) eingeweiht. Der Neubau bietet eine zusätzliche Fläche von rund 1.600 m2 – das ist mehr als doppelt so viel wie bisher.
09.01.2017

Schmalz auf der LogiMAT 2017: Handhabung umfassend präsentiert

Unter dem Motto „Wandel gestalten – digital, vernetzt, innovativ“ lockt die LogiMAT 2017 vom 14. bis 16. März Fachleute für Distribution, Material- und Informationsfluss nach Stuttgart. Die J. Schmalz GmbH nutzt die Messe als Plattform, um dem Publikum ihr umfassendes Angebot an effizienten Vakuum-Handhabungslösungen für eine Vielzahl von Anwendungen in der Intralogistik zu präsentieren.
20.12.2016

Realschüler besuchen Schmalz

Im Rahmen einer Schulkooperation begrüßte der Vakuum-Spezialist sieben Schülerinnen und Schüler der neunten Klassenstufe der Realschule Dornstetten. Die Schülergruppe beschäftigte sich unter anderem mit dem Aufbau und den Inhalten der Website des Unternehmens.
13.12.2016

Schmalz feiert knapp 800 Jahre Firmentreue

Bei der Jahresfeier in der Hohenberghalle in Horb ehrte Schmalz 50 Mitarbeitende, die seit 10, 15, 20 oder 25 Jahren für den Vakuum-Spezialisten tätig sind. Viele der Jubilare sind schon seit ihrer Ausbildung im Unternehmen.
24.10.2016

Kommunikationscenter von Schmalz bei Architekturwettbewerb ausgezeichnet

„Hell und freundlich, zurückhaltend, aber qualitätsvoll gestaltet“, so lautete das Juryurteil beim Wettbewerb der Architektenkammer Baden-Württemberg zum Kommunikationscenter des Vakuum-Spezialisten Schmalz. Das Gebäude erhielt am Mittwoch eine von insgesamt 22 begehrten Plaketten. Vorausgegangen war eine intensive Begutachtung von 88 eingereichten Arbeiten.
21.10.2016

Vakuum-Komponenten von Schmalz ermöglichen effiziente Blechhandhabung

Um Pressen schnell und zuverlässig mit Blechen zu beschicken, ist der richtige Griff entscheidend. Deshalb setzt der Schweizer Materialfluss-Spezialist Güdel AG auf Vakuum-Komponenten von Schmalz: Leistungsstarke Sauggreifer ermöglichen zusammen mit intelligenten Vakuum-Erzeugern kurze Bearbeitungszeiten. Die Vakuum-Erzeuger erfassen dabei relevante Prozessdaten und stellen diese über verschiedene Kommunikationskanäle zur Verfügung. Güdel legt damit den Grundstein für vorausschauende Wartung und somit für die Vermeidung teurer Stillstandszeiten.
10.10.2016

Auf dem Weg zum autonomen Warenlager: Greiftechnik übernimmt Schlüsselposition

Selten zuvor erlebte die Automatisierungstechnik einen so grundlegenden Wandel wie derzeit – massiv beeinflusst durch die zunehmende Digitalisierung über alle Wertschöpfungsbereiche hinweg. Das beginnt bereits bei der Bestellung von Waren, die zunehmend online erfolgt. Auch für den Versand der Waren und insbesondere für die dafür benötigte Handhabungstechnik bringen diese Entwicklungen neue Herausforderungen mit sich. Greifsysteme übernehmen dabei als Schnittstelle zum Produkt eine Schlüsselposition: Funktionieren sie nicht zuverlässig, gerät der ausgefeilteste Automatisierungsprozess im Warenlager schnell ins Stocken.
26.09.2016

Starker Magnetgreifer für heiße Teile

Die neue Magnetgreiferbaureihe von Schmalz handhabt ferromagnetische Werkstücke und zeichnet sich durch hohe Haltekräfte sowie Temperaturbeständigkeit aus. Die Greifer erleichtern die Handhabung ferromagnetischer Werkstücke wie Lochbleche, gelaserte Teile oder Bleche mit Bohrungen und Ausschnitten. Individuelle Anbindungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass immer eine geeignete Fläche am Produkt zur Verfügung steht, um dieses aufnehmen zu können.
23.09.2016

Verpackungsmarkt: Gewichtige Rolle für Vakuum-Handhabungstechnik

Der deutsche Verpackungsmaschinenbau glänzt mit hoher Spezialisierung und herausragenden Exportquoten. Durch eine wachsende Vielfalt an Verpackungsmaterialien und -arten steigen unterdessen die Anforderungen an Flexibilität und Effizienz der Maschinen. Dies hat auch Konsequenzen für die Automatisierung und insbesondere die Handhabungstechnik zur Optimierung der Prozesskette. Die J. Schmalz GmbH hat diese Entwicklungen frühzeitig erkannt und bietet ein umfassendes Produktportfolio an wirtschaftlichen Vakuum-Lösungen zum schnellen und zuverlässigen Transport von Waren unterschiedlicher Beschaffenheit.
22.09.2016

Vakuumtechnik von Schmalz handhabt Kunststoffe zuverlässig und schonend

Die Automatisierung der Serienfertigung von Kunststoffteilen erfordert auch bei vor- oder nachgelagerten Prozessen effiziente Materialflüsse. Auf der Fachmesse K in Düsseldorf (19. bis 26. Oktober) zeigt Schmalz leistungsstarke Vakuumtechnik für die schnelle und zuverlässige Handhabung von Kunststoff-Elementen unterschiedlicher Beschaffenheit. In Halle 9 auf Stand E04 ist ein breites Angebot an Vakuum-Greifsystemen, -Komponenten und Vakuumhebern zu sehen.
19.09.2016

Vakuum-Sauger nach Maß für die Glasbearbeitung

Der Vakuum-Spezialist Schmalz hat neue Sauger für das Schleifen von Glaswerkstücken auf Glatttischmaschinen des japanischen Herstellers Bando Kiko entwickelt.
15.09.2016

Schmalz auf der EuroBLECH: Vakuum-Lösungen für schonende und sichere Blechhandhabung

Auf der EuroBLECH 2016, der internationalen Technologiemesse für Blechbearbeitung (25. bis 29. Oktober in Hannover), präsentiert die J. Schmalz GmbH innovative Produkte rund um die Vakuumtechnik. Dazu gehören Vakuum-Komponenten und -Systeme für die automatisierte und manuelle Handhabung sowie für das Aufspannen von Blechen. Der Vakuum-Spezialist bietet Lösungen für sämtliche Prozesse entlang der Wertschöpfungskette – zum Beispiel zum sicheren und schonenden Transport heißer und verformter Bleche. Anwender, etwa aus der Automobilindustrie, gestalten damit ihre Fertigungsabläufe deutlich effizienter und ergonomischer.
08.09.2016

33 neue Schmalz-Azubis arbeiten bereits an gemeinsamem Projekt

Schon kurz nach Ausbildungsstart setzt der Vakuum-Spezialist Schmalz auf Teamwork: Die neuen Auszubildenden und DH-Studenten arbeiten bereits an einem gemeinsamen Projekt, bei dem sie ihre Kreativität, technisches Geschick und Teamfähigkeit unter Beweis stellen können.
17.08.2016

Schmalz präsentiert auf der Motek neue Magnetgreifer-Baureihe

Die J. Schmalz GmbH zeigt auf der Motek 2016 in Stuttgart (10. bis 13. Oktober) Lösungen für zahlreiche Anwendungen in der automatisierten und manuellen Handhabung. Das Unternehmen stellt in Halle 3 auf den Ständen 3020 und 3110 unter anderem die neue Magnetgreifer-Baureihe SGM-HP/-HT vor. Sie handhabt ferromagnetische Werkstücke und zeichnet sich durch hohe Haltekräfte sowie Temperaturbeständigkeit aus.
09.08.2016

Vielseitig mit Vakuum: Schmalz zeigt auf der Fachpack Lösungen für die Verpackungsindustrie

Die J. Schmalz GmbH zeigt auf der Fachpack 2016 (27. bis 29. September, Nürnberg) Lösungen für die automatisierte und manuelle Handhabung mit Vakuum in der Verpackungs- und Lebensmittelindustrie. Neu am Schmalz-Stand 105 in Halle 2 ist unter anderem der ovale Schlauchbeutelsauger SPOB1f für Flow-Wrap-Verpackungsprozesse in Verpackungsmaschinen.
25.07.2016

Rund 600 Besucher beim Schmalz-Berufsinformationstag

Beim Berufsinformationstag informierten sich Jugendliche mit ihren Eltern über die Ausbildungsmöglichkeiten und DH-Studiengänge bei Schmalz.
22.07.2016

Türen heben leicht gemacht

Zwischen 500 und 600 Türen stellt die Türenfabrik Brunegg AG aus der Schweiz jeden Tag her. Damit ist das Unternehmen dort Marktführer. Das wachsende Sortiment umfasst immer größere und schwerere Türen – das stellt hohe Anforderungen an die Handhabungstechnik in der Produktion. Der Hersteller setzt deshalb auf die leistungsstarken Hebehilfen des Vakuum-Spezialisten Schmalz. Mit dem Schlauchheber JumboErgo 300 bewegen die Mitarbeiter die bis zu 250 Kilogramm schweren Türen mühelos, sicher und rückenschonend.
15.07.2016

Vakuumtechnik: Schonendes Handling für empfindliches Glas

Der Universalwerkstoff Glas findet ständig neue Anwendungen – umfassend dargestellt auf der Glasstec 2016 in Düsseldorf (20. bis 23. September 2016). Der Vakuum-Spezialist Schmalz präsentiert in Halle 11 auf Stand H 39 eine Auswahl seiner Lösungen zur schonenden und zuverlässigen Handhabung des empfindlichen Materials. Neu sind unter anderem die Blocksauger VCBL-GL für das Schleifen von Glaswerkstücken auf Glatttischmaschinen des Herstellers Bando Kiko.
12.07.2016

Schmalz lädt zum Berufsinformationstag ein

Beim Schmalz-Berufsinformationstag am kommenden Samstag (16. Juli) dreht sich zwischen 09.00 Uhr und 15.00 Uhr alles um einen erfolgreichen Start in das Berufsleben. Die jungen Nachwuchskräfte der J. Schmalz GmbH haben gemeinsam mit ihren Ausbildern ein spannendes und informatives Programm auf die Beine gestellt – interessierte Schüler und Eltern sind herzlich eingeladen.
06.07.2016

Schicker Shop, weitreichendes Vakuum-Wissen: Schmalz startet neue Web-Plattform

Dieser Relaunch hat sich gelohnt: Die J. Schmalz GmbH hat ihre Website www.schmalz.com optisch, inhaltlich und technisch komplett überarbeitet. Die neue Seite legt Wert auf größtmögliche Nutzerfreundlichkeit und kommt mit umfassend ausgestattetem Online-Shop: Rund 6.000 Vakuumtechnik-Artikel lassen sich mit wenigen Klicks bestellen – am Rechner genauso komfortabel wie über ein Tablet oder ein Smartphone.
04.07.2016

Falkenrealschule und Schmalz unterzeichnen Kooperationsvertrag

Die Falkenrealschule in Freudenstadt und die J. Schmalz GmbH arbeiten künftig bei der Ausbildung junger Menschen noch enger zusammen. Stefanie Maier, Rektorin der Falkenrealschule Freudenstadt, und Martin Helbling, Leiter Personalwesen der J. Schmalz GmbH, unterzeichneten nun einen Kooperationsvertrag.
30.06.2016

Vakuum-Lösung von Schmalz verbessert Materialfluss bei ABB Schaffhausen

Hebetechnik des Vakuum-Spezialisten Schmalz liefert bei ABB im schweizerischen Schaffhausen einen überzeugenden Auftritt: ABB setzt in seinem Logistikcenter auf die Vakuum-Schlauchheber JumboFlex. Seitdem hat sich das Handling von Kleinladungsträgern (KLT) deutlich verbessert.
21.06.2016

Vakuum-Greifsystem SPZ-M-C mit umfangreichem Software-Paket

Leistungsfähige Vakuum-Greifsysteme ermöglichen schnelles Palettieren und Depalettieren unterschiedlicher Güter in der Warenhaus- und Intralogistik – sie erhöhen so die Produktivität. Für den Hochleistungs-Palletizer SPZ-M-C hat Schmalz ein Software-Paket zur prozesssicheren Steuerung des Greifers entwickelt. Das Programm mit intuitiver Bedienoberfläche erleichtert dem Anwender die automatisierte Handhabung von Produktlagen und bietet unter anderem die Möglichkeit, Greifvorgänge zu speichern.
17.06.2016

Lösungen für Energiespeichersysteme: Schmalz baut weiteres Geschäftsfeld auf

Der Vakuum-Spezialist Schmalz baut ein weiteres Geschäftsfeld auf: Das Unternehmen plant, künftig auch Lösungen für Energiespeichersysteme anzubieten. Die Entwicklung dieser Lösungen erfolgt in enger Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT).
05.06.2016

Vakuum-Schlauchheber von Schmalz: Ergonomie und Effizienz gehen Hand in Hand

Die Gebr. Kemper GmbH + Co. KG setzt in ihrer neuen Montage- und Logistikhalle auf Hebetechnik der J. Schmalz GmbH. Vakuum-Schlauchheber vom Typ JumboSprint 85 optimieren in Verbindung mit Aluminium-Leichtlaufkranen die Handhabung von Kartons und Kisten. Dies erhöht die Prozesssicherheit und verbessert die Ergonomie am Arbeitsplatz deutlich.
10.05.2016

Neuer Vakuum-Komponenten-Katalog von Schmalz: Produktvielfalt auf 760 Seiten

Der neue Vakuum-Komponenten-Katalog 2016/2017 von Schmalz bietet auf 760 Seiten sämtliche Komponenten für den Aufbau eines Vakuum-Systems sowie umfangreiches Hintergrundwissen rund um die Vakuumtechnik.
09.05.2016

Schmalz auf der Automatica: Vielfältige Vakuumtechnik für automatisierte Prozesse

„Optimize your Production“ – so lautet das Motto der Automatica vom 21. bis 24. Juni in München. Eine Schlüsselrolle für optimale Produktionsprozesse übernimmt die Greiftechnik. Welche Vorteile dabei das Greifen mit Vakuum bietet, zeigt die J. Schmalz GmbH in Halle A5, Stand 303. Zu sehen sind unter anderem eine Vielzahl einzelner Vakuum-Komponenten sowie anschlussfertige Greifsysteme.
24.04.2016

Neuer Beutelsauger von Schmalz für High-Speed-Verpackungsprozesse

Der Vakuum-Spezialist Schmalz hat speziell für sogenannte Flow-Wrap-Verpackungsprozesse eine neue Baureihe ovaler Schlauchbeutelsauger des Typs SPOB1f entwickelt. Mit bis zu 600 Teilen pro Minute ist das Flow-Wrapping eine äußerst dynamische Anwendung – das stellt besondere Anforderungen an die Handhabung der Werkstücke.
24.04.2016

Vakuum-Schlauchheber von Schmalz: Starker Auftritt bei Starterbatterien

Die Automobilindustrie fährt in ihren Produktions- und Montageprozessen ein hohes Tempo und forciert damit auch das schnelle Heben kleinerer Lasten. Diese Arbeit erfolgt oft mühevoll von Hand – mit negativen Folgen für die Gesundheit der Mitarbeiter, für die Produktivität sowie für das Material. Zum ergonomischen und schonenden Transport unterschiedlicher Güter bietet die J. Schmalz GmbH eine Vielzahl an Vakuum-Handhabungssystemen. So überzeugt beispielsweise der Schlauchheber JumboFlex Battery im Einsatz bei der akkuteam Energietechnik GmbH. Er entlastet die Mitarbeiter beim Handling von 20 bis 27 Kilogramm schweren Starterbatterien.
24.04.2016

Schmalz erreicht Top-Platzierung beim Hermes Award 2016

Großer Erfolg für den Vakuum-Spezialisten Schmalz aus Glatten: Als eines von nur fünf Unternehmen erreichte das Unternehmen einen der begehrten Plätze auf der Nominierten-Liste des Hermes Awards. Der „Oscar für Ingenieure“ zählt zu den weltweit bedeutendsten Innovationspreisen für die Industrie. Die Vorstellung der nominierten Innovationen erfolgte im Rahmen der feierlichen Eröffnung der Hannover Messe in Anwesenheit von Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama. Überreicht wurde die Auszeichnung durch Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung.
24.04.2016

Neues Aufspannsystem von Schmalz: Mehr Flexibilität für 3D-Freiformflächen

Für mehr Flexibilität in automatisierten Fertigungsumgebungen hat die J. Schmalz GmbH den Sauger-Cup Balance SSCB entwickelt: ein Greif- und Aufspannsystem mit automatisierter Rüstmöglichkeit für 3D-Formflächen. Mit ein- und demselben System lassen sich Werkstücke unterschiedlicher Konturen greifen und aufspannen – ein großer Vorteil beispielsweise in der Automobilindustrie.
14.04.2016

Schmalz mit effizienter Vakuum-Handhabungstechnik auf der CeMAT 2016

Wirtschaftliche Intralogistik-Lösungen und intelligentes Supply Chain Management stehen im Mittelpunkt der Weltleitmesse CeMAT 2016 vom 31.05. bis 03.06. Die J. Schmalz GmbH zeigt in Hannover einen Querschnitt ihres umfangreichen Angebots an effizienter Vakuum-Handhabungstechnik sowie leichtgängige Aluminium-Kransysteme.
11.04.2016

Schmalz mit dem Deutschen CSR-Preis 2016 ausgezeichnet

Der Vakuum-Spezialist Schmalz hat den Deutschen CSR-Preis 2016 gewonnen, einen der renommiertesten Nachhaltigkeitspreise Deutschlands. Die Veranstalter des 12. Deutschen CSR-Forums würdigten das Unternehmen für seinen ganzheitlichen Ansatz zur Senkung des ökologischen Fußabdrucks von Vakuumtechnik-Produkten. Schmalz konnte sich in der Finalrunde gegen die Deutsche Bahn AG und den schweizer Migros-Genossenschaftsbund durchsetzen.
16.03.2016

Vakuum-Schlauchheber von Schmalz für die ergonomische Handhabung von Starterbatterien

Mit dem Vakuum-Schlauchheber JumboFlex Battery liefert die J. Schmalz GmbH eine Komplettlösung für die ergonomische und sichere Handhabung von Starterbatterien. Stoß an Stoß auf der Palette kommissionierte Batterien machen die Entnahme bislang schwierig: Insbesondere bei Modellen ohne Griff müssen die bis zu knapp dreißig Kilogramm schweren Batterien unter großer körperlicher Belastung von Hand entnommen und umgesetzt werden, weil ein mechanisches Greifen nicht möglich ist.
15.03.2016

Leistungsstarke Blocksauger zum Aufspannen von Massivholzbauteilen

Für die Bearbeitung von strukturierten Werkstücken aus Massivholz bietet die J. Schmalz GmbH eine neue Aluminium-Blocksaugerbaureihe. Das schlauchlose Vakuum-Aufspannsystem für CNC-Bearbeitungsmaschinen mit Konsolentisch sorgt für sicheren Halt und ermöglicht so eine hohe Genauigkeit im Fertigungsprozess.
15.03.2016

Aluminium-Blocksauger von Schmalz: Starke Querkräfte sicher im Griff

Bei der Zerspanung von Vollkern-Kunststoffplatten und Hartholzwerkstücken sind hohe Schnittkräfte erforderlich. Für die Schreinerei Eibl war dies eine Herausforderung: In der Aufspannung drohten die Werkstücke immer wieder zu verrutschen und gefährdeten einen sicheren Bearbeitungsprozess. Abhilfe schaffte schließlich eine Lösung des Vakuum-Spezialisten Schmalz. Effiziente Blocksauger aus Aluminium haben die Platten sicher im Griff, bändigen auftretende Querkräfte und sorgen so für eine schnelle und prozesssichere Bearbeitung.
13.03.2016

Vakuum-Saugspinne von Schmalz optimiert Dämmplatten-Handling

Eine Vakuum-Saugspinne der J. Schmalz GmbH optimiert das Handling von Holzfaserplatten beim Dämmstoffspezialisten HOMATHERM® aus Berga. Die Lösung erhöht die Prozesssicherheit und sorgt für mehr Durchsatz. Materialschäden an den Platten, hohe Wartungskosten und aufwändige Rüstvorgänge gehören der Vergangenheit an.
24.02.2016

Schmalz auf der Hannover Messe: Effiziente Vakuum-Erzeugung im Fokus

Eine effiziente Vakuum-Erzeugung gewinnt vor allem in automatisierten Handhabungsprozessen zunehmend an Bedeutung. Die J. Schmalz GmbH stattet deshalb immer mehr Vakuum-Erzeuger mit der energieeffizienten Eco-Düsentechnologie aus. Auf der Hannover Messe 2016 (25. bis 29. April) zeigt das Unternehmen Ejektoren für verschiedenste Anwendungen und Branchen. Darüber hinaus sind in Halle 17 auf Stand F25 leistungsstarke Vakuum-Greifsysteme, manuelle Handhabungslösungen und Vakuum-Aufspannsysteme zu sehen.
29.01.2016

Schmalz China war 2015 am erfolgreichsten

Jedes Jahr treffen sich die Geschäftsführer der 16 Schmalz Auslandsgesellschaften Ende Januar zum gemeinsamen World Marketing Meeting (WMM) – bereits zum 29. Mal fand das internationale Treffen in Glatten statt.
21.01.2016

Schmalz begrüßt tausendsten Mitarbeiter weltweit: Vakuum-Spezialist wächst national und international

Das 106. Jahr der Firmengeschichte des Vakuum-Spezialisten Schmalz ist erst wenige Tage alt – und schon ein besonderes: Am Montag begrüßte das Unternehmen mit Sebastian Boldt seinen 1000. Mitarbeitenden weltweit.
15.01.2016

Schmalz auf der Holz-Handwerk 2016: Vakuum-Technik für mehr Produktivität in der Holz- und Möbelindustrie

Die J. Schmalz GmbH zeigt auf der Fachmesse Holz-Handwerk 2016 in Nürnberg (16. bis 19. März) in Halle 10 auf Stand 306 innovative Vakuum-Technik für verschiedene Anwendungen in der Holzbranche. Die Produkte lassen sich vielfältig einsetzen – Anwender profitieren von höherer Effizienz und Produktivität.
13.12.2015

International Robot Exhibition in Tokio voller Erfolg

Mit der Messe iRex (International Robot Exhibition), die Anfang Dezember in Tokio stattfand, beendet Schmalz Japan einen heißen Messeherbst. Insgesamt stellte das Unternehmen auf sieben Messen aus.
04.12.2015

Mehr als 1.000 Dienstjahre für Schmalz

Vakuum-Spezialist ehrt Jubilare
05.11.2015

Schmalz für das „Beste Innovationsystem“ der deutschen Industrie ausgezeichnet

Weltmarktführer für Vakuumtechnik nimmt Auszeichnung in Stuttgart entgegen
04.11.2015

Vakuumtechnik steigert Produktivität in der Holz- und Möbelindustrie

Holzverarbeitende Betriebe müssen heute flexibel, schnell und liefertreu sein – mit der Konsequenz, Rationalisierungspotenziale im Unternehmen voll auszuschöpfen und die internen Prozesse immer weiter zu optimieren. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet der Vakuum-Spezialist Schmalz ein breites Portfolio für manuelle und automatisierte Handhabungsprozesse. Anwender in der Holz- und Möbelindustrie profitieren von mehr Effizienz und einer gesteigerten Produktivität.
30.10.2015

Schmalz unterstützt Realschulen mit Computern

Falkenrealschule Freudenstadt und Realschule Pfalzgrafenweiler erhalten neue Rechner
28.10.2015

Technolinos staunen über Vakuumtechnik

Ende Oktober besuchten Schmalz die Vorschulkinder des Kindergartens Glatten. Sie absolvieren gerade das Technolino-Projekt.
04.10.2015

„Türen auf für die Maus!“ bei Schmalz in Glatten

Rund 20 Kinder und ihre Eltern besuchten den Vakuum-Spezialisten
30.09.2015

Schmalz mit innovativem Produktprogramm auf der Blechexpo 2015

Die J. Schmalz GmbH zeigt auf der Blechexpo 2015 in Halle 1 auf Stand 1104 (Stuttgart, 3. bis 6. November) sein Produktprogramm an Vakuum-Handhabungslösungen für die blechbe- und -verarbeitende Industrie.
28.09.2015

Schmalz mit neuem Grundejektor SBPL für kurze Zykluszeiten

Der Vakuum-Spezialist Schmalz erweitert sein Angebot an Vakuum-Erzeugern mit sehr hohem Saugvermögen: Neu im Programm ist der Grundejektor SBPL (Schmalz Basic Pump Large). Er eignet sich besonders für die schnelle und sichere Handhabung unterschiedlicher Werkstücke und ermöglicht kurze Zykluszeiten.
28.09.2015

Power, wenn es darauf ankommt: Der neue Grundejektor SBPL

Der Vakuum-Spezialist Schmalz erweitert sein Angebot an Vakuum-Erzeugern mit sehr hohem Saugvermögen: Neu im Programm ist der Grundejektor SBPL (Schmalz Basic Pump Large). Er eignet sich besonders für die schnelle und sichere Handhabung unterschiedlicher Werkstücke und ermöglicht kurze Zykluszeiten.
27.09.2015

Neuer Balgsauggreifer von Schmalz für dynamische und sichere Handhabung

Für die effiziente Handhabung in der Verpackungsindustrie präsentierte die J. Schmalz GmbH auf der Fachpack den neuen Balgsauggreifer SPB2. Er kommt beispielsweise in Karton- und Trayaufrichtern zum Einsatz, bei denen die Anforderungen an Saugerhub, Dynamik und Verschleißfestigkeit besonders hoch sind.
23.09.2015

Positive Resonanz für Positiv-Energie-Unternehmen

Schmalz stellt bei den Energie-Erlebnistagen Ökolehrpfad vor
23.09.2015

Vakuum-Schlauchheber von Schmalz: Schwere Holzplatten ergonomisch bewegt

Die Schweizer Schreinerei Ziehli steht für Handwerkskunst und Präzision im Möbelbau. Das Unternehmen mit Sitz in Lobsigen nordwestlich von Bern fertigt individuell auf Kundenwunsch und muss dementsprechend flexibel sein. In der modernen Produktionshalle greift den Mitarbeitern seit kurzem ein starker Helfer unter die Arme. Der Vakuum-Schlauchheber JumboErgo 300 von Schmalz macht das Handling von schweren und unhandlichen Holzplatten wesentlich ergonomischer und optimiert den Produktionsprozess.
15.09.2015

Teambildung beginnt schon vor dem Ausbildungsstart: Neue Schmalz-Azubis starten auf dem Kniebis im Naturfreundehaus

Das neue Ausbildungsjahr bei Schmalz begann dieses Jahr schon einen Tag vor dem offiziellen Start – und in ungewohnter Umgebung: im Naturfreundehaus auf dem Kniebis. Der Vakuum-Spezialist setzt vom ersten Tag an auf ein abwechlungsreiches Ausbildungsprogramm, bei dem der Teamgedanke und die gemeinsame Arbeit an Projekten im Vordergrund stehen.
08.09.2015

Schmalz bei Roboter Inhouse-Show

Die Schmalz Niederlassung Schweiz präsentierte sich am 2. September bei der Hausmesse der FANUC Schweiz GmbH in Biel. Ein großes Thema spielten Produkte und Anwendungen im Bereich Industrie 4.0.
04.09.2015

Schmalz stellt Vakuumheber für Flurförderzeuge vor

Elektrisch betriebene Flurförderzeuge spielen eine zentrale Rolle in Logistikzentren sowie in der Intralogistik, 2014 war für dieses Marktsegment ein Rekordabsatzjahr. Gleichzeitig steigt der Bedarf an ergonomischen Hebehilfen in der Lager- und Kommissioniertechnik. Einerseits, um die Effizienz weiter zu steigern und andererseits, um Mitarbeiter körperlich zu entlasten – insbesondere vor dem Hintergrund des demografischen Wandels. Die J. Schmalz GmbH trägt solchen Entwicklungen Rechnung und stellt eine integrierte Lösung aus Vakuum-Schlauchheber und Elektrohochhubwagen vor. Der Schlauchheber ist direkt am Flurförderzeug angebracht und sorgt für das mühelose Bewegen von Lasten.
26.08.2015

Spatenstich: Schmalz baut neues Produktions- und Bürogebäude in den USA

Der Vakuum-Spezialist Schmalz wächst weiter: In Raleigh (North Carolina) entsteht ein neues Produktions- und Bürogebäude auf der grünen Wiese, nur unweit des bisherigen Standortes. Mit einem ersten Spatenstich hat das Unternehmen nun die Baustelle auf dem rund sechs Hektar großen Gelände eröffnet. Schmalz investiert rund sieben Millionen US-Dollar.
17.08.2015

Leicht und dennoch robust: Aluminium-Kransysteme im Aufwärtstrend

Den Markt für Krane haben lange Zeit die etablierten Hersteller von Stahl-Kransystemen zum Transport von schweren Lasten bis zu mehreren Tonnen dominiert. In den vergangenen Jahren entwickelte sich das Segment kleinerer Traglasten von unter einer Tonne allerdings sehr dynamisch. Gefordert sind hier handgeführte Systeme, die leichtgängig und ergonomisch sind. Der Vakuum- und Handhabungstechnikspezialist J. Schmalz GmbH präsentierte bereits 2006 als einer der ersten Hersteller ein ausgereiftes System von Leichtkransystemen aus Aluminium. Das Unternehmen verzeichnet in diesem Segment kontinuierliches Wachstum.
15.08.2015

Schmalz zeigt umfassendes Programm an Handhabungslösungen auf der Motek 2015

Mit einem Querschnitt ihres breiten Programms an Handhabungslösungen für Automatisierung und Materialfluss ist die J. Schmalz GmbH auf der Motek 2015 in Stuttgart (05. bis 08.10.2015) vertreten. Der Vakuum-Spezialist zeigt in Halle 3 auf den Ständen 3020 und 3110 erstmals die neue Ejektoren-Baureihe SEM sowie neue Greifer zur manuellen Handhabung von Kleinladungsträgern.
11.08.2015

Ein Tag voller Spiel, Spaß und Kommunikation

Bei bestem Wetter fand am 11. Juli 2015 das alljährliche Sommerfest statt. Gefeiert wurde dieses Jahr erstmals an einem Samstag. Rund 750 Mitarbeitende, darunter 150 Kinder, besuchten das Familienfest. Die Geschäftsführer Dr. Kurt Schmalz und Wolfgang Schmalz begrüßten die Gäste und zeigten sich mit dem bisherigen Geschäftsjahr äußerst zufrieden.
05.08.2015

Herausforderung Demografie: Vakuum-Handhabung entlastet Mitarbeiter in der Automobilindustrie

Der demografische Wandel macht auch vor der Automobilindustrie nicht halt. Das Durchschnittsalter in den Fertigungswerken steigt kontinuierlich, und ergonomische Arbeitsplätze werden deswegen immer wichtiger. Vakuum-Handhabungssysteme der J. Schmalz GmbH verbessern den Gesundheitsschutz in der Branche. Das Unternehmen bietet hierzu eine Vielzahl an Lösungen, mit denen verschiedenste Lasten wie Frontscheiben, Motorhauben oder Starterbatterien ergonomisch und gesundheitsschonend bewegt werden können.
04.08.2015