Vakuum-Spanntechnik für die Holzbranche

Der Industriestandard für die CNC-Holzbearbeitung

Produktanfrage

Erfahrene Systemberater unterstützen Sie bei der Auslegung der passenden Vakuum-Lösung für Ihre branchenspezifische Anforderung.

Produkt anfragen

Bei der Herstellung von Möbeln und anderen Produkten werden Holzplatten in CNC-Bearbeitungszentren bearbeitet. Dazu werden die flachen Platten in der Maschine gespannt. Beim Fixieren mit Vakuum-Spanntechnik werden die Werkstücke unterseitig angesaugt und sicher fixiert. Dadurch kann das Werkstück an fünf Seiten bearbeitet werden, ohne dass die Maschine umgerüstet werden muss.

Als langjähriger Partner namhafter Maschinenhersteller verfügt Schmalz über große Erfahrung und Kompetenz in der Vakuum-Aufspanntechnik. Von der Erstausrüstung über Nachrüstlösungen bis hin zum Ersatzteil bietet Schmalz Ihnen eine große Auswahl an hochwertigen Spannmitteln für alle gängigen Maschinenhersteller und -typen. Ob 1-Kreis- oder 2-Kreis-Vakuum-System, Raster-, Nesting- oder Glatttische, Plattenbearbeitung oder Rahmenfertigung - Spannmittel von Schmalz lassen sich präzise positionieren und bei Auftragswechsel einfach und schnell austauschen.


Vakuum-Spanntechnik für die Holzindustrie

Für automatisierte Prozesse bietet Schmalz Vakuum-Komponenten und anschlussfertige Greifsysteme

Vakuumtechnik für automatisierte Prozesse in der Holzindustrie

Vakuumheber und leichtgängige Kransysteme gestalten manuelle Prozesse ergonomischer

Vakuumheber und Krane für manuelle Prozesse für die Holzbranche


Vakuum-Spanntechnik in Aktion

Unsere Mediathek führt Sie in wenigen Klicks zu Anwendungsbeispielen aus Ihrer Branche – benutzerfreundlich, informativ und praxisnah.

Videos anschauen