Vakuum-Spanntechnik für die Blech- und Metallindustrie

Wirtschaftlich und flexibel Aufspannen ab Losgröße eins

Produktanfrage

Erfahrene Systemberater unterstützen Sie bei der Auslegung der passenden Vakuum-Lösung für Ihre branchenspezifische Anforderung.

Produkt anfragen

In CNC-Bearbeitungszentren müssen die auf der Unterseite flächigen Werkstücke aus Metall präzise und prozesssicher aufgespannt werden. Mit dem Vakuumaufspannsystem Matrixplatte lassen sich auch Bauteile und Werkstücke, die mechanisch-pneumatisch-hydraulisch nur sehr schwer oder gar nicht zu spannen sind, wirkungsvoll fixieren. Dabei wird das Werkstück an mechanischen Anschlägen positioniert und über Vakuum aufgespannt. Das Werkstück kann so unkompliziert und verzugsfrei bearbeitet werden.

Sogenannte Reibinseln ermöglichen es mit höheren Vorschüben und Schnittgeschwindigkeiten zu arbeiten. Eine Matrixplatte kann mittels Spannpratzen oder Nullpunktspannsystemen schnell auf dem Maschinentisch befestigt werden. Das Spannen und Entspannen der Werkstücke kann einfach und sicher über einen Fuß- und Handschalter erfolgen.


Vakuum-Spanntechnik für die Blech- und Metallindustrie

Für automatisierte Prozesse bietet Schmalz Vakuum-Komponenten und anschlussfertige Greifsysteme

Vakuumtechnik für automatisierte Prozesse in der Metall- und Blechbearbeitung

Vakuumheber und leichtgängige Kransysteme gestalten manuelle Prozesse ergonomischer

Vakuumheber und Krane für manuelle Prozesse für die Metall- und Blechindustrie


Vakuum-Spanntechnik in Aktion

Unsere Mediathek führt Sie in wenigen Klicks zu Anwendungsbeispielen aus Ihrer Branche – benutzerfreundlich, informativ und praxisnah.

Videos anschauen