• Federstößel in kleiner Baugröße mit innenliegender Dämpfungsfeder zur Handhabung von Werkstücken mit Höhendifferenzen bzw. Wölbungen
  • Handhabung von sehr empfindlichen Werkstücken (z. B. Leiterplatten) ohne steuerungstechnischen Mehraufwand; sanftes Aufsetzen ist gewährleistet
  • Handhabungsaufgaben in der Elektronikindustrie
  • Geeignet für Reinraumanwendungen – je nach Anwendung und Belastungsfall bis zu Reinraumklasse ISO1 (nach ISO 14644-1)
Produkt-Highlights
  • Geringe Federkräfte schonen sehr empfindliche Werkstücken
  • Minimaler, leichter Aufbau optimiert für engste Platzverhältnisse und höchste Dynamik
  • Innenliegende Dämpfungsfeder geschützt gegen Schmutz und mechanische Einflüsse
  • Anschluss einer zweiten seitlichen Vakuum-Führung möglich zur Reihenschaltung mehrerer Federstößel
Federstößel FSTIm
  • Modularer Federstößel mit axialem (1) oder lateralem (4) Vakuum-Anschluss, verdrehgesicherte Variante nur axial
  • Zwei Kontermuttern (2) zur Befestigung
  • Anbindung für Sauger aus den Nippelfamilien N004 und N016 (3) oder alternativ über Innengewinde
  • Modulare Saugeranbindung
  • Hub: 5 bis 20 mm
  • Innenliegende Dämpfungsfeder
  • Mit und ohne Verdrehsicherung

Dokumente

Sprache wählen

Filtern nach