• Modulares Spannsystem für die präzise Metall- und Kunststoffzerspanung
  • Die Steel-Plate wird vakuumdicht auf einer Matrixplatte von Schmalz montiert
  • Über den Vakuum-Öffnungen werden Aluminium-Sauger ISBL schlauchlos und flexibel positioniert und magnetisch vorfixiert; nicht benötigte Vakuum-Öffnungen werden mit Verschlussmagneten vakuumdicht verschlossen
  • Alle verarbeiteten Materialen sind speziell auf den Einsatz unter Kühlschmierstoffen optimiert
  • Anstelle der Sauger ISBL können auch FlexMat SFM auf den Steel-Plates verwendet werden
Produkt-Highlights
  • Einfaches und schnelles Rüsten durch Einsatz des modulares System auf der Matrixplatte MPL
  • In Kombination mit Blocksaugern ISBL optimal für Durchbrüche und 5-Achs-Bearbeitung mit wenigen Aufspannungen
  • Blocksauger ISBL sind flexibel in Position, Abmessung und Höhe und ermöglichen so das Aufspannen unterschiedlichster Werkstückgeometrien
  • Langlebig und beständig gegen Kühlschmierstoffe durch Einsatz von Aluminium, Edelstahl und robusten Elastomeren
  • Spannsystem jederzeit erweiterbar und damit einfach an neue Anforderungen und Werkstücke anpassbar
Innospann Steel-Plate ISST-MPL und Blocksauger ISBL
  • Blocksauger ISBL aus Aluminium (1) mit doppelter Dichtung und magnetischer Vorfixierung auf der Steel-Plate
  • Schmalz FlexMat SFM (2) zum Einsatz direkt auf der Steel-Plate
  • Verschlussmagnete (3) für ungenutzte Vakuum-Öffnungen beim Einsatz mit Blocksauger ISBL
  • Steel-Plate mit Vakuum-Öffnungen (4)
  • Matrixplatte MPL (5) als Basiseinheit des modularen Spannsystems
  • Steel-Plate ISST mit Saugern ISBL zur Metall- und Kunststoffbearbeitung
  • Erweiterung für das Spannsystem Matrixplatte MPL
  • Zur 5-Achs-Bearbeitung und zur Fertigung von Durchbrüchen
In diesem Bereich finden Sie die passende Dokumentation zu diesem Produkt.

Dokumente

Sprache wählen

Filtern nach