Vakuumtechnik für die Fertigung von Rotorblättern

In der Rotorblattherstellung ist die sichere, schonende und präzise Handhabung von Preforms, Prepregs, Trockengelegen und fertigen Rotorblättern gefordert. Hierbei wird Vakuumtechnik von Schmalz unter anderem zum bauteilschonenden Entformen oder zum sicheren Transport zwischen den Bearbeitungsstationen eingesetzt.

Durch kardanisch und gefedert aufgehängte Sauggreifer kann die Vakuumtechnik flexibel an die Bauteilgeometrie angepasst werden. Redundante Systeme, große Vakuumspeicher und zusätzliche mechanische Absicherungen sorgen für höchste Sicherheit bei der Handhabung der tonnenschweren, bis zu 85 Meter langen Rotorblätter und deren Komponenten. Das umfangreiche Sauggreiferportfolio von Schmalz bietet für jeden Anwendungsfall die passende Lösung.

Anforderungen an die Vakuumtechnik

Entformen unter Berücksichtigung der Entformkräfte
Die Vakuum-Hebegeräte VacuMaster für die Rotorblattfertigung vereinfachen die unterschiedlichen Entformungs- und Transportprozesse deutlich. Die Hebegeräte sind mit mehreren Sauggreifern ausgestattet, die das Werkstück schonend und sicher greifen.

Sicherheit bei der Handhabung der tonnenschweren Werkstücke
Das Vakuum-Hebegerät VacuMaster verfügt über ein oder zwei Vakuum-Kreise, einen großen Vakuumspeicher und eine zusätzliche mechanische Absicherung wie etwa textile Haltegurte oder mechanische Sicherungsklemmen. So gewährleistet das Hebegerät höchste Prozesssicherheit auch beim Transport der Rotorblätter und dessen Komponenten. Darüber hinaus sind die Hebegeräte mit einer optischen und akustischen Warneinrichtung ausgestattet.

Flexible Anpassung an unterschiedliche Konturen
Die Sauggreifer des Hebegeräts verfügen über ein spezielles Dichtprofil, das sich hervorragend an die Werkstückoberflächen anpasst. Alle Sauggreifer können über Handschiebeventile zu- und abgeschaltet werden. Die Sauggreifer sind an einer Kettenaufhängung, an einer starren Aufhängung mit Linearfahrwagen oder an Linearantrieben zur automatischen Höhenverstellung befestigt. Somit können mit den Hebegeräten sowohl konturgetreue als auch konturlose Werkstücke gehoben werden.

Produktanfrage

Erfahrene Systemberater unterstützen Sie bei der Auslegung der passenden Vakuum-Lösung für Ihre branchenspezifische Anforderung.

Produkt anfragen

J. Schmalz GmbH
Kundencenter
Johannes-Schmalz-Str. 1
72293 Glatten
Deutschland

T: +49 7443 2403-105
F: +49 7443 2403-9105
kundencenter@schmalz.de

Kontaktformular

Produkte im Bereich Rotorblattfertigung