Vakuumtechnik in der Endmontage

In der Endmontage wird das Automobil fertig montiert, dazu wird die lackierte Karosserie um die noch fehlenden Teile, wie beispielsweise Stoßfänger, die Kardanwelle oder den Tank ergänzt. Ein weiterer Prozessschritt ist die Montage des Interieurs, der Scheiben und der Anbauteile wie Scheibenwischer, Beleuchtung, Räder etc. Bei der sogenannten Hochzeit werden Motor und Karosserie zusammengeführt. Nach einer abschließenden Funktionsprüfung fährt das fertige Auto von der Montagelinie.

Automobilkunden können ihre Fahrzeuge frei konfigurieren. Dies macht auch die Endmontage sehr individuell. Kaum ein Fahrzeug gleicht dem anderen. Dieser hohe Individualisierungsgrad bringt einen hochkomplizierten Logistikprozess mit sich. Die richtigen Teile müssen in der richtigen Zeit an der richtigen Stelle sein. Cobots automatisieren diese Logistikprozesse.

Vakuumtechnik für die Handhabung von Automobilglas
Vakuumtechnik für die Handhabung von CFK-Teilen

Produktanfrage

Erfahrene Systemberater unterstützen Sie bei der Auslegung der passenden Vakuum-Lösung für Ihre branchenspezifische Anforderung.

Produkt anfragen

J. Schmalz GmbH
Kundencenter
Johannes-Schmalz-Str. 1
72293 Glatten
Deutschland

T: +49 7443 2403-105
F: +49 7443 2403-9105
kundencenter@schmalz.de

Kontaktformular


Anforderungen an die Vakuumtechnik

Handhabung und Einsetzen von Fahrzeugscheiben

  • Abdruckfreies Saugermaterial HT1 für die Handhabung von Glas entlang der gesamten Prozesskette vom Auftragen des Klebers bis zum Einsetzen in das Fahrzeug
  • Sauggreifer mit flexibler Dichtlippe, Falte und definierter Abstützfläche zur schonenden Aufnahme gewölbter Scheiben bei hoher Kraftübertragung

Handhabung und Einsetzen von Starterbatterien

  • Greifsystem ermöglicht das sichere Handhaben von verschiedenen Batterietypen mittels Strömungsventiltechnik und anpassungsfähigem Dichtschaum
  • Je nach Kundenwunsch mit integrierter pneumatischer Vakuum-Erzeugung oder mit externer elektrischer Vakuum-Erzeugung lieferbar

Automatisierte Logistikprozesse mit Cobots

  • Druckluftunabhängige Vakuum-Erzeuger für autonomen Warenlager oder stationäre Handhabungsaufgaben mit kollaborativen Robotern (Cobots)
  • Anschlussfertiger Vakuum-Greifer für den automatisierten „Griff in die Kiste“ und die Entnahme von Einzelteilen aus Behältern mit chaotischem oder vorsortiertem Packbild
  • Handling-Sets zum schnellen Aufbau von Greiflösungen

Vakuumtechnik im Bereich Endmontage

Vakuumheber und leichtgängige Kransysteme gestalten manuelle Prozesse ergonomischer

Vakuumheber und Krane für manuelle Prozesse für die Automobilindustrie