Vakuumtechnik für Prozesse im Bereich End of Line Palletizing

Fertig verpackte Produkte werden beim End of Line Palletizing (EOLP) auf Paletten kommissioniert und zum Versand vorbereitet. Meist handelt es sich um Kartons, Getränke und Konservendosen oder folienumschrumpfte Werkstücke. Diese Werkstücke gilt es einzeln, in Reihen oder in gesamten Lagen auf die Paletten zu setzen.

Vakuumtechnik von Schmalz realisiert diese Vorgänge automatisiert. Ausschlaggebend für effiziente Abläufe sind daher der prozesssichere Betrieb über viele Betriebsstunden und die Anpassungsfähigkeit der Greifer sowie die Positionsgenauigkeit beim Palettieren.

Produktanfrage

Erfahrene Systemberater unterstützen Sie bei der Auslegung der passenden Vakuum-Lösung für Ihre branchenspezifische Anforderung.

Produkt anfragen

J. Schmalz GmbH
Kundencenter
Johannes-Schmalz-Str. 1
72293 Glatten
Deutschland

T: +49 7443 2403-105
F: +49 7443 2403-9105
kundencenter@schmalz.de

Kontaktformular


Anforderungen im End-of-Line-Prozess

Palettieren und Depalettieren
Ganze Produktlagen können automatisiert mit einem Lagengreifsystem SPZ oder mit den Flächengreifsystemen FXP und FMP umgesetzt werden. Dabei muss das Greifsystem nicht vollständig mit Produkten belegt sein. Die Greifer lassen sich individuell an die Anforderungen des Prozesses anpassen. Darüber hinaus sind die Vakuum-Flächengreifsysteme so flexibel, dass verschiedene Produkte bewegt werden können, ohne dass ein Greiferwechsel erforderlich ist.

Vakuumheber und leichtgängige Kransysteme gestalten manuelle Prozesse ergonomischer

Vakuumheber und Krane für manuelle Prozesse für die Logistik


Vakuumtechnik im Bereich End of Line Palletizing