Neuheiten aus der Vakuumtechnik für die Automation

12.02.2021

Auch Poröses fest im Griff

Bauteile, die saugdicht, porös oder biegeschlaff sind, mit Leichtbau- und kleinen Industrierobotern sicher handhaben? Speziell dafür bietet Schmalz den neuen pneumatischen Vakuum-Erzeuger RECB an.

15.01.2021

Drei Stufen für mehr Effizienz

Schmalz stattet seine Kompaktejektoren-Reihe SCPS(i) erstmals mit einer dreistufigen ECO-Düsentechnologie aus und macht die Vakuum-Erzeuger damit leistungsfähiger. Das Ergebnis sind schnelle Handhabungsprozesse mit saugdichten, luftdurchlässigen oder nicht eigenstabilen Werkstücken wie Spanplatten, Kartonagen oder Beutel. Die optionale IO-Link-Schnittstelle vereinfacht das Überwachen des Vakuums sowie den Einsatz in automatisierten Anlagen.

04.11.2020

Fingerspitzengefühl

Mit dem Fingergreifer OFG hat Schmalz einen neuen Greifer im Programm, der formschlüssig und sanft zupackt. Sensible Lebensmittel wie Donuts, Schokoküsse oder Obst und Gemüse landen so sicher und intakt in ihrer Verpackung.

13.10.2020

Tolerant bei Größe und Form

Die J. Schmalz GmbH hat einen neuen Greifer für die automatisierte Handhabung entwickelt: Der FQE ist für verschiedene Aufgaben auch an kollaborativen Robotern geeignet und hält Werkstücke unterschiedlicher Größe und Form schnell und sicher.

06.10.2020

Hoch die Kekse!

Lebensmittelecht, leicht und effektiv abdichtend sind wichtige Merkmale des neuen Strömungsgreifers SFG von Schmalz. Damit kann er Lebensmittel mit stark strukturierten Oberflächen schnell und sanft handhaben. So gelangen Waffeln, Kekse und andere Backwaren schnell und sicher in ihre Verpackung.

11.08.2020

Sicher zum Ritzen

Um Leiterplatten vereinzeln zu können, werden sie zuvor geritzt, Ausbrüche und Konturen werden gefräst. Die LHMT GmbH entwickelt dafür hoch spezialisierte Werkzeugmaschinen, auf denen nicht nur der eigentliche Ritz- und Fräsprozess vollautomatisch erfolgt, sondern auch die Be- und Entladung der empfindlichen Platinen. Für die sichere und schonende Handhabung wandte sich LHMT an die J. Schmalz GmbH, die unter anderem mit ihren neuen NBR-ESD-Saugern eine zuverlässige Greiferlösung realisieren konnte.
18.06.2020

Spezialist für stark strukturierte Oberflächen

Es ist nicht einfach, Werkstücke mit stark strukturierten Oberflächen prozesssicher zu handhaben. Schmalz hat dafür mit dem kompakten Strömungsgreifer SCG-HSS eine effiziente Lösung entwickelt. Mit minimalem Oberflächendruck greift dieser auch empfindliche Werkstücke sehr sanft – und das bei niedrigen Betriebskosten.

25.05.2020

Mehrwert für Smart Field Devices

Im Interview: Dr. Maik Fiedler, Leiter Geschäftsfeld Vakuum-Automation, J. Schmalz GmbH Intelligente Komponenten können mehr als nur digitale Steuersignale verarbeiten. So sind beispielsweise Smart Field Devices von Schmalz in der Lage, werthaltige Informationen zu liefern, um Prozesse nachhaltig zu verbessern. IO-Link hat sich dabei als standardisierte Schnittstelle für die Kommunikation zwischen der übergeordneten Steuerung sowie der Sensor- und Aktorebene etabliert. Mit der neuen Schmalz Connect Suite haben Anwender die Daten der Smart Field Devices von Schmalz sowie die von anderen Komponentenherstellern nun jederzeit im Blick. Eine umfassende Analyse der Daten ist über die Lösung genauso möglich wie die Parametrierung der einzelnen Geräte. Dr. Maik Fiedler, Leiter des Geschäftsfelds Vakuum-Automation bei der J. Schmalz GmbH, erklärt die Vorteile der Schmalz Connect Suite im Detail.
25.05.2020

Kisten leeren leicht gemacht

Für die komplexe Aufgabe des automatisierten Griffs in die Kiste präsentiert Schmalz eine Reihe neuer Lösungen: darunter anschlussfertige Sets, die sich intuitiv installieren lassen sowie einen neuen Sauggreifer, der sich dank dünner Dichtlippe optimal an das Werkstück anpasst. Sämtliche Lösungen eignen sich ideal für Leichtbauroboter und Cobots.
03.04.2020

Digitale Lösungen für die Vakuumtechnik

Leichtbauroboter und intelligente Vakuum-Komponenten sind aus der digitalisierten und vernetzten Produktionswelt nicht mehr wegzudenken. Mit einer neuen Bin-Picking-Lösung, der Nutzung des digitalen Zwillings sowie einem Software-Tool für den zentralen Zugriff auf IO-Link-Komponenten bietet Schmalz einige Neuheiten für die smarte Fabrik.
18.02.2020

SDI-USB: Direkter Zugriff auf IO-Link-Devices

Schmalz hat eine Lösung entwickelt, die den Zugriff auf Vakuum-Komponenten mit IO-Link-Schnittstelle direkt vom Rechner aus ermöglicht. Eine Verbindung zur übergeordneten Steuerung ist somit nicht mehr notwendig. Der IO-Link-Master SDI-USB ist ab sofort verfügbar.
12.11.2019

Clevere Automationslösungen für die Elektronikfertigung

Der Vakuum-Spezialist Schmalz hat zahlreiche Lösungen für die automatisierte Handhabung sensibler Elektronikkomponenten im Programm – unter anderem Vakuum-Sauggreifer, die empfindliche Bauteile zuverlässig vor elektrostatischer Entladung schützen.
05.11.2019

Gibt nach und hält

Mit dem neuen Federstößel FST-LOCK-HD hat Schmalz eine Lösung für die schonende und zügige Handhabung von gewölbten und biegsamen 3D-Bauteilen entwickelt. Er verfügt über einen stufenlos arretierbaren Hub und ist mit dem Halterprogramm für Toolings HT kompatibel. Dies macht ihn vielfältig einsetzbar.
16.10.2019

Sauggreifer mit vielfältigem Leistungsprofil

Schmalz hat eine neue Lösung für die Handhabung von flächigen Werkstücken entwickelt. Der Vakuum-Sauggreifer SUF ist aufgrund seines großen Durchmesser-Spektrums und der vielfältigen Material-Optionen universell einsetzbar.
07.10.2019

Die richtige Hand für Leichtbauroboter

Zupacken, bewegen, ablegen – all das ist bei automatisierten Prozessen ohne den richtigen Greifer undenkbar. Der Vakuum-Spezialist Schmalz entwickelt deshalb flexible Systeme und unterstützt den Anwender bei der Wahl und Konfiguration der richtigen Komponenten: eine Herausforderung, weil die Variantenvielfalt stetig zunimmt und die Losgrößen Richtung eins konvergieren.
07.10.2019

Vakuum-Terminal als zentrale Steuereinheit

Kommunizieren kann das Kompaktterminal von Schmalz schon länger. Jetzt gehen die Vakuum-Experten einen Schritt weiter und machen das Terminal zur zentralen Steuereinheit. Das SCTSi gibt es als Ethernet- oder IO-Link-Version.
24.09.2019

Sanft im Kontakt und sicher im Griff

Folien, Papier, Wafer oder Glas – das schonende und sichere Handhaben von dünnen Werkstücken mit empfindlichen Oberflächen braucht einen Sauggreifer der beides kann: mit hoher Saugkraft dynamisch handhaben und dennoch möglichst sachte zupacken. Schmalz hat mit dem neuen SFF/SFB1 einen Vakuum-Sauggreifer entwickelt, der diese Herausforderung meistert.
24.09.2019

Individueller Greifer per Mausklick

Mehr als nur ein Greifer: Schmalz hat mit dem SLG ein System entwickelt, das einfach und schnell online konstruiert und konfiguriert werden kann. Die Fertigung mithilfe von 3D-Druckern optimiert den gesamten Herstellungsprozess. Der Leichtbaugreifer eignet sich für unterschiedlichste Handhabungsaufgaben.
30.08.2019

Vakuumtechnik von Schmalz: Türöffner zum Kostensparen

Die Schweizer RIWAG Türen AG ist seit Jahren erfolgreich in der Welt der Türen unterwegs. Rund 800 Stück entstehen jede Woche, auf Kundenwunsch maßgeschneidert. Um die Prozesse effizienter zu gestalten und den Automatisierungsgrad weiter zu steigern, hat das Unternehmen eine neue Spritzlackieranlage in Betrieb genommen. Eine wichtige Rolle spielen dabei Vakuum-Komponenten von Schmalz. Das Flächengreifsystem FMP sorgt dafür, dass die Türen zuverlässig gehandhabt werden und senkt gleichzeitig die Prozesskosten.
20.05.2019

Vakuumtechnik für die digitale Fabrik

Damit elektrische Vakuum-Erzeuger, -Greifer oder Kompaktejektoren sichtbar für die smarte Fabrik werden, müssen sie in Echtzeit digitale Energie- und Prozessdaten zur Verfügung stellen. Schmalz integriert dafür Schnittstellen wie IO-Link, Ethernet oder NFC in seine Vakuum-Komponenten und schafft so die intelligente Basis für die vernetzte Fertigung.
31.03.2019

Der neue SCPM: Vakuum-Erzeugung verpackt auf kleinstem Raum

Klein, leistungsstark und skalierbar – mit dem SCPM hat die J. Schmalz GmbH eine neue Baureihe an Kompaktejektoren entwickelt, die dank ihrer schlanken und leichten Bauweise direkt am Vakuum-Greifsystem integriert werden können.
29.03.2019

Klein, stark, elektrisch: Neuer Vakuum-Erzeuger ECBPM

Schmalz erweitert seine Produktfamilie an elektrischen Vakuum-Erzeugern. Die neue CobotPump ECBPM – das M steht für „Mini“ – ist speziell für das automatisierte Kleinteilehandling mit einem einzelnen Sauggreifer konzipiert. Typischerweise kommt die leichte und kompakte Lösung an kollaborativen Robotern mit einer Traglast bis zu drei Kilogramm zum Einsatz.
11.01.2019

Vakuum-Terminal SCTSi Ethernet kommuniziert auf Feldebene

Komplexe Herstellungsprozesse erfordern intelligente Systeme. Je nach Prozess müssen diese absolut synchron arbeiten und damit in Echtzeit miteinander kommunizieren. Für diesen Fall hat die J. Schmalz GmbH das Kompaktterminal SCTSi mit einer Ethernet-Schnittstelle ausgestattet.
23.10.2018

Flexibles Haltesystem für die Vakuum-Automation

Das sichere und positionsgenaue Handhaben von Formteilen erfordert modulare Lösungen, die sich an die jeweilige Blechform anpassen. Mit dem Haltersystem für Tooling HT hat die J. Schmalz GmbH ein flexibles Programm entwickelt, das dank Leichtbaukomponenten für hochdynamische Bewegungsabläufe optimal geeignet ist. Auf Basis eines Baukastens können einzelne Halter oder spezifische Baugruppen konfiguriert werden.
04.10.2018

Vakuum-Greifer für die Smartphone-Produktion

Was zeichnet ein Smartphone aus? Es ist die Perfektion. Sein Äußeres besticht durch glatte Oberflächen – Glas und Metall mit Bedienelementen, die dezent ins Gehäuse eingelassen sind. Erweckt der Konsument es zum Leben, überrascht es mit brillanten Farben und ungeahnten Funktionen. Hersteller stecken viel Entwicklungsarbeit in diese Haptik und Performance und stellen höchste Anforderung an die Produktion. Diesem Anspruch weiß Schmalz gerecht zu werden – sei es bei der Bearbeitung der dünnen Glasdisplays, dem Zusammensetzen der Batterie oder der Positionierung der empfindlichen Leiterplatte.
24.09.2018

Automation für den industriellen Zuschnitt

Messe- und Möbelbauer, Werbetechniker und Verpackungsexperten – sie alle nutzen Cuttersysteme, um Materialien wie Hohlkammerplatten, Karton, Gummi oder Schaumstoff und Textilien exakt zuzuschneiden. Kompetenter Ansprechpartner dafür ist die Zünd Systemtechnik AG. Bei der neuesten Entwicklung, ein Schneidetisch mit automatischem Zuführ- und Entnahmesystem, holte sich der Schweizer Maschinenbauer mit Schmalz einen erfahrenen Experten für die Auslegung des Vakuum-Systems an den Tisch.
15.06.2018

Neuer Greifer für kollaborative Roboter

Mensch und Roboter rücken auch in der Logistik näher zusammen. Die J. Schmalz GmbH hat daher eine Greifer-Lösung entwickelt, die durch ihr spezielles Produktdesign für eine sichere Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) sorgt.
19.04.2018

Sichere Vakuum-Handhabung sensibler Elektronikbauteile

Die automatisierte Handhabung von empfindlichen Elektronikbauteilen muss schnell und gleichzeitig schonend erfolgen. Für diese Aufgabe hat der Vakuum-Spezialist Schmalz den Strömungsgreifer SCG entwickelt. Er sorgt dafür, dass Kunststoffteile und Leiterplatten sicher transportiert werden.
21.02.2018

Neuer Sauggreifer von Schmalz optimiert das Blech-Handling

Der neue Glockensauggreifer SAX von Schmalz eignet sich speziell für die schnelle Handhabung von Blechen und Karosseriebauteilen. Er passt sich ideal an unterschiedliche Werkstückkonturen an.
05.10.2017
02.10.2017

Neue App von Schmalz macht die Produktion transparenter

Für mehr Transparenz in der Produktion stellt Schmalz Anwendern erstmals eine App zur Verfügung. Mit ihr lassen sich Vakuum-Komponenten wie der Vakuum- und Druckschalter VSi einfach per Smartphone oder Tablet installieren, parametrieren und bedienen. Das reduziert Beschaffungskosten, verkürzt die Inbetriebnahme und optimiert den Geräte-Service.
19.06.2017

Flexible und transparente Prozesse in zunehmend digitalen Zeiten

Die Digitalisierung treibt die Industrie um. Sie verändert Prozesse und Geschäftsmodelle – und erfordert von Unternehmen zum Teil völlig andere Strategien: in der täglichen Zusammenarbeit, im Kontakt mit den Kunden und vor allem in der Produktentwicklung. Für Schmalz, Spezialist für Vakuum-Automation, bedeutet die Digitalisierung Chance und Herausforderung zugleich. Wie das Unternehmen die vielfältigen Chancen bereits heute nutzt, zeigt ein einfacher Blick in den Produktkatalog. Viele der Lösungen für eine vernetzte Fabrik sind seit Jahren im Feld. Schmalz profitiert hier von seinem „Domain-Wissen“, also dem Wissen rund um die Anwendung. Auch an Ideen für neue Geschäftsmodelle mangelt es dem Unternehmen nicht.
01.06.2017

Ohne Konfigurationsaufwand von der Feldebene bis in die Cloud

Das plattformunabhängige SICON-Gateway verbindet IO-Link-fähige Aktoren und Sensoren unterschiedlichster Hersteller mit MES-/ERP-Systemen und stellt werthaltige Daten aus dem Produktionsprozess bis in die Cloud zur Verfügung. Die Entwicklung des Gateways erfolgte von der GPS Gesellschaft für Produktionssysteme GmbH. Die GPS gehört seit Jahresanfang zur Schmalz-Gruppe.
22.05.2017

Portalroboter eröffnet neue Wege im Holzbau

48.624 Holzelemente formen das 2.308 Quadratmeter große Dach des neuen Arch-Tec-Lab der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich. Die gewölbte Dachstruktur für diese architektonische Herausforderung lieferte die ERNE AG Holzbau. Um das Dach mit hoher Maßgenauigkeit herzustellen, setzte das Schweizer Unternehmen einen Portalroboter von Güdel samt Vakuumtechnik von Schmalz ein. Der Holzspezialist zeigt damit, wie sich moderne Fertigungstechniken erfolgreich bei nachwachsenden Materialien einsetzen lassen. „Ohne den Roboter hätten wir dieses Projekt nicht so zügig umsetzen können“, sagt Thomas Wehrle, Mitglied der Geschäftsleitung bei Erne.
15.05.2017

Wartungsfreundlicher Flächengreifer FMHD von Schmalz überzeugt im Holzbau

Mit dem Flächengreifsystem FMHD erweitert Schmalz sein Portfolio an effizienten Vakuum-Lösungen für die vollautomatische Handhabung in der holzverarbeitenden Industrie. Der Greifer ist besonders wartungsfreundlich, robust und verbraucht durch den integrierten Vakuum-Speicher besonders wenig Energie.
21.04.2017

Neuer Vakuum-Erzeuger von Schmalz: Druckluftfrei zum Vakuum

Mit dem elektrischen Vakuum-Erzeuger ECBP hat die J. Schmalz GmbH eine neue Generation von intelligenten und druckluftunabhängigen Vakuum-Erzeugern entwickelt. Der ECBP besitzt eine integrierte Schnittstelle zur Greifer- und Roboteranbindung und eignet sich insbesondere für den Einsatz an Leichtbaurobotern in der mobilen Robotik aber auch für stationäre Handhabungsaufgaben.
22.02.2017

Auf die feine Art: Empfindliche Werkstücke sicher handhaben

Der Transport von Gütern mit sensibler Oberfläche erfordert sprichwörtlich ein feines Händchen. Die J. Schmalz GmbH hat für ihre Vakuum-Flächengreifsysteme FXP/FMP deshalb einen speziellen Überzug entwickelt. So lässt sich beispielsweise auch sehr dünnes Glas schonend und ohne Kratzer greifen. Mit dem Schutzüberzug aus Spezialgewebe kann das Greifsystem auch in Reinraum-Anwendungen eingesetzt werden.
21.10.2016

Vakuum-Komponenten von Schmalz ermöglichen effiziente Blechhandhabung

Um Pressen schnell und zuverlässig mit Blechen zu beschicken, ist der richtige Griff entscheidend. Deshalb setzt der Schweizer Materialfluss-Spezialist Güdel AG auf Vakuum-Komponenten von Schmalz: Leistungsstarke Sauggreifer ermöglichen zusammen mit intelligenten Vakuum-Erzeugern kurze Bearbeitungszeiten. Die Vakuum-Erzeuger erfassen dabei relevante Prozessdaten und stellen diese über verschiedene Kommunikationskanäle zur Verfügung. Güdel legt damit den Grundstein für vorausschauende Wartung und somit für die Vermeidung teurer Stillstandszeiten.
10.10.2016

Auf dem Weg zum autonomen Warenlager: Greiftechnik übernimmt Schlüsselposition

Selten zuvor erlebte die Automatisierungstechnik einen so grundlegenden Wandel wie derzeit – massiv beeinflusst durch die zunehmende Digitalisierung über alle Wertschöpfungsbereiche hinweg. Das beginnt bereits bei der Bestellung von Waren, die zunehmend online erfolgt. Auch für den Versand der Waren und insbesondere für die dafür benötigte Handhabungstechnik bringen diese Entwicklungen neue Herausforderungen mit sich. Greifsysteme übernehmen dabei als Schnittstelle zum Produkt eine Schlüsselposition: Funktionieren sie nicht zuverlässig, gerät der ausgefeilteste Automatisierungsprozess im Warenlager schnell ins Stocken.
26.09.2016

Starker Magnetgreifer für heiße Teile

Die neue Magnetgreiferbaureihe von Schmalz handhabt ferromagnetische Werkstücke und zeichnet sich durch hohe Haltekräfte sowie Temperaturbeständigkeit aus. Die Greifer erleichtern die Handhabung ferromagnetischer Werkstücke wie Lochbleche, gelaserte Teile oder Bleche mit Bohrungen und Ausschnitten. Individuelle Anbindungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass immer eine geeignete Fläche am Produkt zur Verfügung steht, um dieses aufnehmen zu können.
23.09.2016

Verpackungsmarkt: Gewichtige Rolle für Vakuum-Handhabungstechnik

Der deutsche Verpackungsmaschinenbau glänzt mit hoher Spezialisierung und herausragenden Exportquoten. Durch eine wachsende Vielfalt an Verpackungsmaterialien und -arten steigen unterdessen die Anforderungen an Flexibilität und Effizienz der Maschinen. Dies hat auch Konsequenzen für die Automatisierung und insbesondere die Handhabungstechnik zur Optimierung der Prozesskette. Die J. Schmalz GmbH hat diese Entwicklungen frühzeitig erkannt und bietet ein umfassendes Produktportfolio an wirtschaftlichen Vakuum-Lösungen zum schnellen und zuverlässigen Transport von Waren unterschiedlicher Beschaffenheit.
21.06.2016

Vakuum-Greifsystem SPZ-M-C mit umfangreichem Software-Paket

Leistungsfähige Vakuum-Greifsysteme ermöglichen schnelles Palettieren und Depalettieren unterschiedlicher Güter in der Warenhaus- und Intralogistik – sie erhöhen so die Produktivität. Für den Hochleistungs-Palletizer SPZ-M-C hat Schmalz ein Software-Paket zur prozesssicheren Steuerung des Greifers entwickelt. Das Programm mit intuitiver Bedienoberfläche erleichtert dem Anwender die automatisierte Handhabung von Produktlagen und bietet unter anderem die Möglichkeit, Greifvorgänge zu speichern.
10.05.2016

Neuer Vakuum-Komponenten-Katalog von Schmalz: Produktvielfalt auf 760 Seiten

Der neue Vakuum-Komponenten-Katalog 2016/2017 von Schmalz bietet auf 760 Seiten sämtliche Komponenten für den Aufbau eines Vakuum-Systems sowie umfangreiches Hintergrundwissen rund um die Vakuumtechnik.
24.04.2016

Neuer Beutelsauger von Schmalz für High-Speed-Verpackungsprozesse

Der Vakuum-Spezialist Schmalz hat speziell für sogenannte Flow-Wrap-Verpackungsprozesse eine neue Baureihe ovaler Schlauchbeutelsauger des Typs SPOB1f entwickelt. Mit bis zu 600 Teilen pro Minute ist das Flow-Wrapping eine äußerst dynamische Anwendung – das stellt besondere Anforderungen an die Handhabung der Werkstücke.
13.03.2016

Vakuum-Saugspinne von Schmalz optimiert Dämmplatten-Handling

Eine Vakuum-Saugspinne der J. Schmalz GmbH optimiert das Handling von Holzfaserplatten beim Dämmstoffspezialisten HOMATHERM® aus Berga. Die Lösung erhöht die Prozesssicherheit und sorgt für mehr Durchsatz. Materialschäden an den Platten, hohe Wartungskosten und aufwändige Rüstvorgänge gehören der Vergangenheit an.
28.09.2015

Schmalz mit neuem Grundejektor SBPL für kurze Zykluszeiten

Der Vakuum-Spezialist Schmalz erweitert sein Angebot an Vakuum-Erzeugern mit sehr hohem Saugvermögen: Neu im Programm ist der Grundejektor SBPL (Schmalz Basic Pump Large). Er eignet sich besonders für die schnelle und sichere Handhabung unterschiedlicher Werkstücke und ermöglicht kurze Zykluszeiten.
27.09.2015

Neuer Balgsauggreifer von Schmalz für dynamische und sichere Handhabung

Für die effiziente Handhabung in der Verpackungsindustrie präsentierte die J. Schmalz GmbH auf der Fachpack den neuen Balgsauggreifer SPB2. Er kommt beispielsweise in Karton- und Trayaufrichtern zum Einsatz, bei denen die Anforderungen an Saugerhub, Dynamik und Verschleißfestigkeit besonders hoch sind.
08.07.2015

Vakuum- und Druckschalter von Schmalz: Transparenz in neuer Dimension

Als erstes Unternehmen am Markt hat die J. Schmalz GmbH eine neue Serie an Vakuum- und Druckschaltern entwickelt, die völlig neue Kommunikationsmöglichkeiten eröffnen und Prozesse transparenter machen. Die Version VSi lässt sich einfach in Anlagen integrieren und macht wichtige Prozessdaten sichtbar. Der Schalter kommuniziert per IO-Link in alle gängigen Feldbussysteme und ermöglicht darüber hinaus das Auslesen von Informationen mit dem Smartphone.
02.06.2015

Greifen heißt Begreifen: Vom Kundenauftrag zur individuellen Systemlösung

Geht beim Vakuum-Spezialisten Schmalz eine Kundenanfrage ein, startet am Stammsitz in Glatten ein Prozess aus vielen aufeinander abgestimmten Schritten. Von der Konzeptfindung über das Engineering bis hin zur Inbetriebnahme beim Kunden arbeiten die Vakuum-Experten Hand in Hand. Greifen heißt aus deren Sicht, die Kundenwünsche und -anforderungen zu verstehen, sie damit sinnbildlich zu „begreifen“ und sie schließlich in einer individuellen Systemlösung umzusetzen.
12.04.2015

Die ganze Bandbreite der Vakuumtechnik: Neuer Katalog „Vakuum-Komponenten – Neuheiten und Ergänzungen 2015“

Für Konstrukteure und Anwender ist der Vakuum-Komponenten-Katalog von Schmalz fast schon ein Standard-Nachschlagewerk. Jetzt hat das Schwarzwälder Unternehmen sein mehr als 700 Seiten dickes Hauptwerk ergänzt: Auf weiteren rund 120 Seiten präsentiert Schmalz „Vakuum-Komponenten – Neuheiten und Ergänzungen 2015“.
12.04.2015

Schmalz stellt Compact Terminal SCTSi mit Near Field Communication vor

Der Vakuum-Spezialist Schmalz präsentierte auf der Hannover Messe 2015 sein neues Compact Terminal SCTSi – erstmals mit integrierter NFC (Near Field Communication)-Technologie. Mit NFC lassen sich wichtige Prozessparameter über ein mobiles Endgerät auslesen und steuern. Der Anwender kann so beispielsweise Fehlermeldungen rechtzeitig erkennen und Wartungsmaßnahmen einleiten, ehe teure Schäden entstehen.
12.04.2015

Saugspinnen von Schmalz transportieren empfindliche PVC-Platten schonend und sicher

Kömmerling steht als Top-Marke für Fensterprofile und PVC-Produkte. Bei der Erstellung von Kunststoffplatten gehört das Unternehmen mit Sitz in Pirmasens zu den weltweit führenden Firmen und hat mit seinen Innovationen die Branche nachhaltig geprägt. Um die fertigen Platten von der Produktionslinie auf Paletten zu stapeln, setzt Kömmerling Saugspinnen des Vakuum-Spezialisten Schmalz ein. Sie sorgen für mehr Prozesssicherheit, schonenden Transport und höheren Durchsatz.
18.02.2015

Vakuum-Lagengreifsystem SPZ Forklift von Schmalz: Mehr Effizienz bei Develey

Bei der Develey Senf & Feinkost GmbH herrscht derzeit Hochbetrieb. Es ist Gurkensaison und im Werk Pfarrkirchen in Niederbayern laufen parallel bis zu zehn Produktionslinien. 200 bis 250 Tonnen werden pro Tag zu Essiggurken verarbeitet, müssen palettiert und verschickt werden. Seit einem Jahr setzt Develey für das reibungslose Handling der Gläser das Vakuum-Lagengreifsystem SPZ Forklift der J. Schmalz GmbH in Verbindung mit einem Hubwagen ein. Der Feinkost-Spezialist optimiert damit den Materialfluss und macht Arbeitsplätze ergonomischer.
16.10.2014

Schmalz stellt neues Compact Terminal vor

Der Vakuum-Spezialist Schmalz hat auf der EuroBLECH in Hannover das Compact Terminal SCTSi vorgestellt: Es wird beispielsweise auf einem Universal-Bauteilgreifer verbaut und kann mit bis zu 16 Ejektoren ausgerüstet werden. Der Anwender ist damit noch flexibler und hat einen deutlich erweiterten Einsatzbereich.
07.10.2014

Schmalz zeigt Matrixgreifer für flächige Handhabung

Greiftechnik der Zukunft präsentierte der Vakuum-Spezialist Schmalz im Rahmen einer Technologie-Entwicklung auf der Motek 2014 in Stuttgart: einen Matrixgreifer für die flächige Handhabung flexibler und forminstabiler Werkstücke. Der Greifer ist modular aufgebaut, einfach konfigurierbar und überzeugt mit einem schlanken Schnittstellenkonzept, was beispielsweise den Verdrahtungsaufwand reduziert.
07.10.2014

Bereit für Industrie 4.0: Vakuum-Lösungen für die intelligente Fabrik

Bereits 2008 brachte Schmalz einen Vakuum-Erzeuger mit IO-Link-Schnittstelle auf den Markt – lange bevor das Thema Industrie 4.0 einer breiten Fachöffentlichkeit bekannt war. Heute bietet der Vakuum-Spezialist zahlreiche Vakuum-Lösungen, die Produktionsprozesse produktiver, effizienter und flexibler machen und leistet so einen wichtigen Beitrag zur intelligenten Fabrik. Das Unternehmen ist darüber hinaus der erste Hersteller, der Sensor- und Aktor-Funktionen in 4.0-fähigen Geräten vereint.
19.05.2014

Mobil mit Vakuum-Lagengreifsystem SPZ Forklift von Schmalz

Zum Palettieren und Depalettieren kompletter Lagen mit Gläsern, Dosen oder Kartons bietet die J. Schmalz GmbH eine praxiserprobte Lösung: das Vakuum-Lagengreifsystem SPZ Forklift. Es kommt in Verbindung mit einem Gabelstapler oder Hubwagen zum Einsatz und punktet vor allem durch Flexibilität und Mobilität.
15.05.2014

Neue Düsentechnologie von Schmalz für effiziente Vakuum-Erzeugung

Der Vakuum-Spezialist Schmalz präsentierte auf der Fachmesse Interpack die Kompaktejektoren-Baureihe SCPS/SCPSi mit neuer Eco-Düsentechnologie. Die energieeffizienten Vakuum-Erzeuger eignen sich ideal für eine Vielzahl an hochdynamischen Handhabungsprozessen.
01.04.2014

Neue Nadelgreifer-Baureihe von Schmalz: fester Griff für Composites & Co.

Der Vakuum-Spezialist J. Schmalz GmbH erweitert seine Nadelgreifer-Baureihe SNG um die Varianten SNG-AP (pneumatisch) und SNG-AE (elektrisch). Die neuen Greifer eignen sich optimal zur Handhabung von leichten, dünnen und biegeschlaffen Materialien wie Composite-Textilien, aber auch von Vliesstoffen, Filtermaterialien sowie von Isolier- und Schaumstoffen.
18.11.2013

Industrie 4.0 ganz praxisnah: Optimierter Produktionsprozess mit intelligenter Energie- und Prozesskontrolle

So interessant die Debatte um die vielzitierte Industrie 4.0 ist, so schwer tun sich Unternehmen mit konkreten Anwendungen. Die J. Schmalz GmbH aus Glatten zeigt nun mit einem Beispiel aus der Automobilindustrie, wie der Brückenschlag von der Theorie zur Praxis gelingt. Die IO-Link fähigen Vakuum-Erzeuger von Schmalz arbeiten mit einer intelligenten Energie- und Prozesskontrolle – das macht die automatisierte Handhabung von Blechteilen mit Saugspinnen deutlich effizienter. Denn die Vakuum-Erzeuger übernehmen umfassende Aufgaben bei der Konfiguration, Optimierung und Wartung des Handlingsystems.
25.09.2013

Neuer Flächengreifer FXP: Allrounder mit extra Power

Mit dem neuen Flächengreifer FXP zeigte der Vakuum-Spezialist Schmalz auf der Fachpack in Nürnberg einen Allrounder mit extra Power. Mit nur einem Greifer lassen sich Kartonagen, Beutel, Dosen oder Trays verpacken, kommissionieren, sortieren, palettieren oder depalettieren.
10.09.2013

Neuer Balgsauger für Beutelverpackungen

Auf der Fachpack hat die J. Schmalz GmbH die neue Sauggreifer-Baureihe SPB4f für den flexiblen Einsatz in der Verpackungsindustrie vorgestellt. Der Sauggreifer ermöglicht die dynamische und sichere Handhabung von Beutelverpackungen aller Art.
29.05.2013

Flexibilität plus Power: Das neue Vakuum-Flächengreifsystem FMP/FXP

Das neue Flächengreifsystem FMP/FXP von Schmalz verfügt über 86 Prozent mehr Haltekraft als der Wettbewerb, höhere Flexibilität und Energieeffizienz. Die neue Baureihe sorgt für effiziente Handhabung in automatisierten Prozessen und wird in 2013 als dritte Greifer-Generation am Markt eingeführt.
08.05.2013

Vakuum-Handhabungstechnik ermöglicht effiziente Batterieproduktion

Der Vakuumtechnik-Spezialist J. Schmalz aus Glatten im Schwarzwald hat innovative Systeme entwickelt, mit denen sich die Herstellkosten von Batteriezellen erheblich senken lassen. Schmalz erfüllt damit die hohen Anforderungen, die an die Handhabung bei der vollautomatischen Produktion großformatiger Zellkomponenten in der Automobilindustrie gestellt werden.
17.12.2012

Vakuum-Spezialist bietet Lehrgänge und Seminare

Schulungstermine der Schmalz Academy im Jahr 2013.
09.10.2012

Energieverbrauch ermitteln und Prozesse optimieren

Vakuumtechnik-Spezialist J. Schmalz präsentiert seine neue Kompaktejektoren-Generation SXPi-PC und SXMPi-PC mit integrierter Energie- und Prozesskontrolle. Mit diesen effizienten Vakuum-Erzeugern lassen sich der Energieverbrauch minimieren und gleichzeitig die Anlagenverfügbarkeit und Performance erhöhen.
14.09.2012

Konfigurieren anstatt konstruieren: Online schneller zum passenden Robotergreifer

Vakuumtechnik-Spezialist J. Schmalz präsentiert seinen modularen Vakuum-Endeffektor (VEE) für die Verpackungsindustrie. Mit einer neuen Software können Endeffektoren jetzt online in wenigen Minuten selbst konfiguriert werden.
16.07.2012

Neu: Vakuum-Endeffektoren VEE online konfigurieren

Der Schmalz Systembaukasten für Vakuum-Endeffektoren (VEE) ermöglicht den einfachen und schnellen Aufbau von Greifern für die Verpackungsindustrie. Ab sofort können die Endeffektoren auch online konfiguriert werden.
23.05.2012

Greifsysteme aus dem Baukasten

Mit dem Schmalz-Baukastensystem lassen sich anwendungsspezifische Vakuum-Greifsysteme konfigurieren, ohne auf komplexe Sonderlösungen zurückgreifen zu müssen. Schmalz unterscheidet zwischen Vakuum-Flächengreifsystemen, Vakuum-Lagengreifsystemen und Vakuum-Saugspinnen.
23.05.2012

Voll flexibel mit Vakuum: Greifsysteme aus dem Baukasten

Mit einem Baukastensystem für Greifsysteme schließt der Vakuum-Spezialist J. Schmalz die Lücke zwischen Standardlösung und anwendungsspezifischen Anforderungen.
31.01.2012

Neuer Greifer für automatisierte Batteriezellen-Fertigung

Präzise, beschädigungsfreie Handhabung von Elektroden und Separatoren ist eine wesentliche Voraussetzung für wirtschaftliche Produktion von Lithium-Ionen-Batterien.
31.01.2012

Pick it easy. Vakuum-Greifer für effiziente Batteriezellen-Produktion

Um Lithium-Ionen-Batterien prozesssicher und wirtschaftlich zu produzieren, müssen empfindliche Anoden, Kathoden und Separatoren präzise und beschädigungsfrei gehandhabt werden können.
25.01.2012

Speziell statt universell

In einer Studie hat Schmalz die Leistung von einteiligen und mehrteiligen Saugern miteinander verglichen. Das Ergebnis: Einkomponentensauger schneiden bei wichtigen Leistungsmerkmalen deutlich besser ab.
09.01.2012

Neue Maßstäbe im Blechteile-Handling

Die Blech-Sauggreifer SAXM sind anderen derzeit am Markt erhältlichen Sauggreifer in mehrfacher Hinsicht überlegen.
10.10.2011

700 Seiten Vakuum-Komponenten und mehr

Schmalz zeigt in seinem neuen Vakuum-Komponenten Katalog 2012/2013 die größte Vielfalt an Vakuum-Komponenten am Markt.
09.10.2011

Faserverbundstoffe behutsam im Griff

Mit einem speziellen Greiferprogramm schließt der Vakuumtechnik-Hersteller Schmalz Lücken im automatischen CFK-Bauteilfertigungs-Prozess.
04.10.2011

Individuell angepasst: Vakuumsauger sorgen stets für sichere Handhabung

Sauggreifer sind in der manuellen und automatisierten Handhabung nicht mehr wegzudenken. Anwendungsspezifisch ausgelegt, kreativ konstruiert und qualitätsbewusst hergestellt steht für jede Aufgabe der passende Greifer zur Verfügung.
01.10.2011

Bleche sicher handhaben

Haltekraft, Querkraftaufnahme, Werkstückanpassung, Lebensdauer, Umweltverträglichkeit, Kosteneffizienz: Mit der Sauggreifer-Baureihe SAXM setzt der schwäbische Vakuumtechnik-Hersteller J. Schmalz GmbH neue Maßstäbe in der automatisierten Blechverarbeitung.
27.07.2011

1.200 Sauggreifer schließen Automatisierungslücke

In einer Roboterzelle zum automatischen Depalettieren und Vereinzeln von Kartons sorgt ein Greifsystem aus 1.200 Verpackungssauggreifern des Vakuum-Spezialisten Schmalz für maximale Flexibilität und Haltekraft – und schließt damit eine der wenigen Automatisierungslücken in den Verteilzentren der Deutschen Post.
15.06.2011

Aus zwei mach eins: Doppelbleche sicher vereinzeln

Bei der automatischen Zuführung von Rohtafeln, Blechteilen, Platinen und anderen flächigen Werkstücken in Umformanlagen ist eine genaue Vereinzelung der Teile erforderlich, um Beschädigungen an der Anlage zu vermeiden. Die Doppelblechkontroll-Einheit DBD des Vakuumtechnik-Spezialisten J. Schmalz gewährleistet das - in Verbindung mit den im Markt gängigen Sensoren – präzise und zuverlässig.
10.06.2011

Passend entwickelt statt universell

Vakuumsauger sind nichts Neues. Während sie jedoch bislang alle auf demselben Aufbauprinzip basierten, ist seit Kurzem ein weiteres, mehrteiliges Saugerkonzept am Markt verfügbar. Als Technologieführer hat der Vakuumtechnik-Spezialist Schmalz in einer Studie die Leistung von Einkomponentensaugern und mehrteiligen Saugern miteinander verglichen. Das Ergebnis: Die Einkomponentensauger schneiden bei wichtigen Leistungsmerkmalen wesentlich besser ab.
01.06.2011

Effizienzfaktoren der Vakuumerzeugung richtig nutzen

„Minimale Prozesskosten, maximale Anlagenverfügbarkeit“ lautet die plakative Erfolgsformel der Prozessautomatisierung. Übertragen auf die Vakuum-Handhabung bedeutet das, dass Teile nicht nur schnell gegriffen und positionsgenau abgelegt werden, sondern auch, dass das erforderliche Vakuum prozesssicher und kosteneffizient bereit gestellt wird. Möglich ist dies durch den Einsatz modernster Ejektorentechnologie.
10.05.2011

Im Handumdrehen konfiguriert

Vakuumtechnik-Spezialist J. Schmalz präsentiert den ersten Baukasten zum einfachen, schnellen Aufbau von Endeffektoren für die Verpackungsindustrie.
26.04.2011

Systembaukasten für Vakuum-Endeffektoren VEE

Der Schmalz Systembaukasten für Vakuum-Endeffektoren (VEE) ermöglicht schnelle Greiferkonfiguration für den Einsatz in Case-Packern, Top-Loadern, Karton- oder Trayaufrichtern.
20.04.2011

Schmalz Testset "Sauggreifer für die Verpackungsindustrie"

Bestimmen Sie mit wenigen Handgriffen den passenden Sauggreifer.
13.04.2011

Neue Vakuum-Sauggreifer für Highspeed-Blechhandhabung

Um die Handling-Performance von Automotive-Blechteilen zu optimieren, ergänzt Schmalz sein Produktprogramm um die Sauggreifer-Baureihe SAXM.
05.04.2011

Neu für die PV-Produktion: Schmalz Stringgreifer SSG

Konsequent weitergedacht – Mit dem Stringgreifer SSG ergänzt der Vakuum-Spezialist Schmalz sein Produktportfolio für die Photovoltaik-Prozesskette und präsentiert erstmalig ein modulares Greifsystem speziell für die Handhabung von PV-Strings.
01.04.2011

Vakuum-Saugspinnen für die Automatisierung in der Holzbranche

Für die innovative Automatisierung in verschiedenen Bereichen der Holzbranche bietet Ihnen der Vakuum-Spezialist Schmalz Saugspinnen.
31.03.2011

Ein Händchen für Süßes

Törtchen, Trüffel, Kirschen, Kugeln oder Herzen – roboterautomatisiertes Umsetzen und Sortieren von Schokoladen-Pralinen erfordert Feingefühl. Um Pralinen unterschiedlichster Formen maximal-dynamisch handhaben zu können, hat Vakuumtechnik-Spezialist J. Schmalz GmbH den Pralinensauger SPG ins Programm aufgenommen.
01.03.2011

Wafer-Handling mit Vakuum - Dynamik und Effizienz im Doppelpack

Zunehmende Wettbewerbsintensität in der Photovoltaik-Industrie zwingt die Hersteller zu noch mehr Prozessrationalisierung. Effizienzsteigerung und Kostenreduktion sind die Instrumente, die Wettbewerbsfähigkeit sichern sollen. Der Einsatz innovativer Produktionstechnologie spielt hierbei eine Schlüsselrolle – z.B. beim automatisierten Wafer- und Zellhandling mit Vakuum.
24.01.2011

Stärker, robuster, intelligenter.

Neue Vakuumerzeuger-Generation X-Pump mit integrierter IO-Link-Technologie optimiert robotergestütztes Blechteile-Handling.