Rotorblatt-Hebegerät

Anwendung / Prozessschritt

Ihr Nutzen

  • Zeitersparnis beim tipseitigen Entformen des Rotorblatts
  • Schonendes und beschädigungsfreies Entformen, kein Besäumen an der Form und kein Kantenschutz notwendig
  • Einfache Handhabung durch speziell auf die Rotorblattkontur angepasste Saugplatten
  • Hohe Sicherheit durch Vakuum-Speicher und zusätzliche Sicherungsgurte
  • Parkfüße zur Lagerung des Hebegeräts, optional mit Rollen zum innerbetrieblichen Transport

Schmalz s.r.l.
Via Ticino 105
28066 Galliate (NO)
Italien

T: +39 0321 621-510
F: +39 0321 621-714
schmalz@schmalz.it
Visitenkarte für Ihr Adressbuch

Kontaktformular

Technische Daten

Traglast 8 t bis 16 t (Entformkraft/-bereich berücksichtigt)
Bauteilgewicht bis zu 10 t (im Tip-Entformbereich)
Bauteillänge bis zu 85 m                                 
Länge von 3,6 m bis 7,2 m
Breite ca. 2 m