Vakuumtechnik für die Verpackungsindustrie

Handhabung von Produkten mit unterschiedlichen Beschaffenheiten

Schmalz s.r.l.
Via Ticino 105
28066 Galliate (NO)
Italien

T: +39 0321 621-510
F: +39 0321 621-714
schmalz@schmalz.it
Visitenkarte für Ihr Adressbuch

Kontaktformular

Der Bereich Verpackung ist einer der großen Wachstumsmärkte weltweit. Packgüter wie Lebensmittel oder andere Konsumgüter bedürfen unterschiedlichster Verpackung. Die Ware muss vor Verderb, Beschädigungen oder Verunreinigungen geschützt werden und zugleich optisch ansprechend und bedarfsgerecht präsentiert werden. Den größten Einfluss hat hierbei die Lebensmittel- und Pharmaindustrie und somit letztlich der Endverbraucher.

Zeitgleich stellt das Packgut selbst unterschiedlichste Anforderungen an das Packmittel. Feste, flüssige oder pulverförmige Packgüter verlangen individuelle Packmittel wie Flaschen, Tuben, Eimer, Kartons oder Blister. Entsprechend vielseitig sind die Anforderungen an Werkstoffe, Maschinen und Technologien in der Verpackungsbranche.

Die Prozesse im Bereich Verpackung werden grundsätzlich in Primärverpackung, Sekundärverpackung sowie End-of-Line-Palletizing unterteilt. Vakuumtechnik von Schmalz wird in allen Bereichen der Verpackungsbranche eingesetzt: als Sauggreifer zum Einsetzen von Pralinen in Trays (Primärverpackung), als kompakter Endeffektor zum Fördern gefüllter Beutel in einen Karton (Sekundärverpackung) oder als Vakuumsystem zum automatisierten Palettieren (EOLP).


Dokumentationen


Prozessschritte und Vakuum-Lösungen in der Verpackungsindustrie

Vakuumheber und leichtgängige Kransysteme gestalten manuelle Prozesse ergonomischer

Vakuumheber und Krane für manuelle Prozesse für die Logistik


Komponenten und Greifsysteme in Aktion

Unsere Mediathek führt Sie in wenigen Klicks zu Anwendungsbeispielen aus Ihrer Branche – benutzerfreundlich, informativ und praxisnah.

Videos anschauen