End-of-Arm Ecosystem MATCH

Jeder Roboter, jeder Greifer, ein Smart System.

MATCH

MATCH ist die passende Bezeichnung für die neue multifunktionale End-of-Arm-Plattform für die Robotik der beiden Handhabungsspezialisten Schmalz und Zimmer Group. Ausgestattet mit einem umfangreichen Funktionsportfolio und universellen Kommunikationsschnittstellen ist MATCH mit jedem Leichtbauroboter, Cobot und mit allen konventionellen 6-Achs-Robotern auf dem Markt kompatibel.

Mit der neuen MATCH-Plattform führen Schmalz und die Zimmer Group das Beste aus zwei Greifwelten zusammen. Und daraus ist Einzigartiges entstanden: ein modulares System, mit dem Kunden verschiedenste Anforderungen und Anwendungen in der Robotik flexibel umsetzen. Darüber hinaus bieten beide Unternehmen neben ihrer geballten Lösungskompetenz ein weltweites Vertriebsnetz für Support und Service.

Anwendung

Multifunktionale End-of-Arm-Plattform für die Robotik
Nahezu unbegrenztes Einsatzspektrum von der Produktion und Montage über die Lagerlogistik bis zum Versand in mobilen, kollaborativen oder vollautomatisierten Anwendungen
Typische Aufgaben sind das Pick & Place, die Maschinenbeladung und -entladung, Kommissionierung und Verpackung
Passend zum Werkstück und der Handhabungsaufgabe stehen verschiedene mechanische und Vakuum-Greifer zur Wahl
Ändern sich die Anforderungen, ist das System schnell und einfach angepasst
Standardisierte Anbindung und Kommunikation
Passend für alle gängigen Leichtbauroboter, Cobots und konventionelle 6-Achs-Roboter
Einfache Installation
Mechanische Anbindung durch Schnellwechsler und Parametrierung mittels Einrichtungsassistent
Flexibel und zukunftssicher
Hohe Flexibilität durch umfangreiches Portfolio: Any Robot, any Gripper, any End Effector
Volle Prozesskontrolle
Mehrwertdaten erfassen, auswerten und visualisieren inklusive Cloud-Anbindung
  • Traglast bis 25 kg
  • Integrierte Mediendurchführung (Fluidik und Elektrik)
  • Hohe Lebensdauer mit >100.000 Wechselzyklen (Hot-Plug)
  • Kompakte Bauform
  • Cobot-geeignete Bauweise unter Berücksichtigung von ISO TS 15066
Automatisierte Schnellwechselfunktion
Automatisierte Schnellwechselfunktion

Automatisierter Wechsel in einer Ablagestation bzw. dem sogenannten Greiferbahnhof ohne externe Ansteuerung möglich.

Manuelle Schnellwechselfunktion
Manuelle Schnellwechselfunktion

Manueller Wechsel durch ein ergonomisches Klicksystem – integriert am zu wechselnden Endeffektor – mit nur einer Hand möglich.

Elektrische Schnittstelle
Elektrische Schnittstelle

Das Schnellwechselsystem ist Hot-Plug-fähig und kann unter Spannung im laufenden Betrieb gewechselt werden. Das integrierte Pin-Feld überträgt sowohl Last- also auch Signalstrom.

Pneumatik- / Vakuumschnittstelle
Pneumatik- / Vakuumschnittstelle

Vier innenliegende und zwei seitliche Fluidkanäle versorgen angeschlossene Greifsysteme mit Druckluft oder Vakuum. Die großzügige Dimensionierung ermöglicht den Betrieb leistungsstarker pneumatischer Vakuum-Erzeuger, beispielsweise um durchsaugende Kartonagen zu handhaben.

Mechanische Schnittstelle
Mechanische Schnittstelle

Die hohe Verarbeitungsqualität garantieren dabei eine hohe Lebensdauer (> 100.000 Zyklen). Eine Verdrehsicherung gewährleistet eine eindeutig definierte Position des Losteils gegenüber dem Festteil und eine eindeutig definierte Orientierung des Endeffektors in der Ablagestation.

Die Installation von MATCH ist denkbar einfach. Das System lässt sich mit nur wenigen Handgriffen bequem am Roboterflansch montieren und einrichten. Die Parametrierung ist dank Unterstützung durch das gemeinsame Ecosystem mit smartem Kommunikationsmodul und nützlichen digitalen Services von der Ansteuerung (Expert Mode, Guided Setup, Monitor of Device und Comfort-App) bis hin zur Cloud-Anbindung über die Schmalz Connect Suite intuitiv und einfach zu erledigen.

Produkte

Produkte unserer Partner
Mechanische Greifer der Zimmer Group