Matrixgreifer- automatisiertes Greifen von wechselnden Zuschnitten

Art der Handhabung Automatisierte Handhabung
Branche Faserverbund
Werkstück GFK-Bauteile, Gebinde, Faserverbundwerkstoffe
Produkt Vakuumtechnik für die Automation, Komponenten
Videonummer 164

Fertigungsverfahren im Bereich Faserverbund nehmen stetig an Komplexität zu. Besonders unterschiedliche Zuschnitte und Formen von technischen Textilien stellen hohe Anforderungen an die Handhabungstechnik.

Mit dem Matrixgreifer von Schmalz können flexible und forminstabile Werkstücke flächig gehandhabt werden.Einzeln ansteuerbare Saugstellen ermöglichen das selektive Aufnehmen und Ablegen von Zuschnitten. Der Greifer überzeugt hierbei besonders durch seine Präzision und die schonende Handhabung der Werkstücke.

In den Branchen Faserverbund, Automotive, Textil/Leder und Aerospace eignet sich der Matrixgreifer besonders zum automatisierten Abräumen dünner und poröser Werkstücke von Cutter-Tischen. Durch das schlanke Schnittstellenkonzept mit standardisierter IO-Link Schnittstelle kann der Greifer einfach in bestehende Systeme integriert werden.