Vakuumtechnik im Einsatz beim Heißpressen von Prepregmaterialien

Bevor die Prepregmaterialien, meist im Heißpressverfahren, verarbeitet werden können, wird der klebrige Werkstoff auf einem Cuttertisch auf die entsprechende Größe zugeschnitten (1) . Damit das Prepreg während der Lagerung nicht zusammenklebt, befindet sich eine Schutzfolie auf dem Werkstoff, die vor Beginn des Heißpressens in einem oftmals manuellen Prozess entfernt wird. Im Anschluss nimmt ein Greifer die Prepreg-Zuschnitte auf und stapelt diese in einer bestimmten Anordnung aufeinander (2). Die verschiedenen Lagen bilden ein so genanntes Kit. Die klebrige Oberfläche stellt den Greifer in diesem Prozessschritt vor die Herausforderung, dass die einzelnen Lagen während der Handhabung nicht am Greifer haften bleiben.

Ein Greifer legt das Kit positionsgenau in der Form der Heißpresse ab (3), wo es daraufhin gepresst und ausgebacken (4) wird. Dabei entsteht ein dreidimensionales CFK-Bauteil (5), welches mit abdruckarmen Sauggreifern entnommen werden kann.

Kontakt

Schmalz Inc.
5850 Oak Forest Drive
Raleigh NC 27616
Vereinigte Staaten von Amerika

Tel. +1 919 713-0880
Fax +1 919 713-0883
schmalz@schmalz.us
Visitenkarte für Ihr Adressbuch

Anforderungen an die Vakuumtechnik

Klebrigkeit des Werkstücks
Prepreg-Materialien kennzeichnen sich aufgrund der Vorimprägnierung mit Reaktionsharzen durch ihre klebrige Oberfläche. Dies stellt den Greifer während des Handhabungsprozesses vor die Herausforderung, dass der Zuschnitt nicht am Greifer haften bleibt und positionsgenau wieder abgelegt werden kann. Darüber hinaus ist es vorteilhaft, wenn die Greifer nicht zu stark verschmutzen.

Schonendes Handhaben empfindlicher Werkstücke
Entscheidend für das Ergebnis nach dem Pressen und Aushärten des Werkstücks ist die Orientierung der Textilfasern. Die Saugplatten SPL POM-NBR verhindern durch eine gleichmäßige Vakuum-Verteilung und ihre flache Bauweise das Einsaugen des Werkstücks in den Greifer und schützen die Halbzeuge vor bleibenden Verformungen.

Produkte für den Einsatz beim Heißpressen von Prepregs

Saugplatten SPL POM-NBR

  • Durchmesser: 40 bis 115 mm
  • Werkstoff Dichtring: NBR
  • Grundkörper aus Aluminium

Matrixgreifer

  • Flächiges Greifen mit einzeln ansteuerbaren Saugstellen für selektives Aufnehmen und Ablegen der Werkstücke
  • Flächengreifprinzip ermöglicht ein sehr präzises Ablegen und schafft Vorteile bei Maß- und Formhaltigkeit
  • Durch die selektive Ansteuerung der einzelnen Saugstellen passt sich der Greifer flexibel an veränderte Zuschnitte an