Pressemitteilungen / Pressemappen

In unserem Pressebereich erhalten Sie aktuelle Informationen rund um unsere Produkte und unser Unternehmen. Zu allen Texten bieten wir das Word-Dokument sowie hochauflösendes Bildmaterial (jpg, 300dpi, 10x15 cm) zum Download an. Die Inhalte der Pressemappen, beispielsweise zu Messen, stehen ebenfalls zum Download bereit. Über die Filter können Sie sich Pressemitteilungen aus dem gewünschten Produktbereich anzeigen lassen.

Zu den Pressemappen

Für weitere Informationen und Interviewanfragen steht Ihnen unser Presseteam jederzeit gerne zur Verfügung (+49 7443 2403-506, presse@schmalz.de).

22.02.2017

Auf die feine Art: Empfindliche Werkstücke sicher handhaben

Der Transport von Gütern mit sensibler Oberfläche erfordert sprichwörtlich ein feines Händchen. Die J. Schmalz GmbH hat für ihre Vakuum-Flächengreifsysteme FXP/FMP deshalb einen speziellen Überzug entwickelt. So lässt sich beispielsweise auch sehr dünnes Glas schonend und ohne Kratzer greifen. Mit dem Schutzüberzug aus Spezialgewebe kann das Greifsystem auch in Reinraum-Anwendungen eingesetzt werden.

13.02.2017

Volkswagen ernennt Schmalz zum „Top-Innovator des Volkswagen Innovationstag Logistik 2016“

Volkswagen hat die J. Schmalz GmbH zum „Top-Innovator des Volkswagen Innovationstag Logistik 2016“ ernannt. Der Automobilkonzern würdigte damit die zukunftsweisenden Projekte des Vakuum-Spezialisten in der manuellen Handhabung. Logistik-Experten von VW und des Instituts für Produktionsmanagement (IPM) wählten Schmalz aus rund 180 Teilnehmern in den Kreis der 20 besten Innovatoren.

27.01.2017

Ministerpräsident Kretschmann weiht Neubau von Schmalz in Indien ein

Nach acht Monaten Bauzeit hat der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann am 24. Januar das neue Produktions- und Bürogebäude von Schmalz in Pune (Indien) eingeweiht. Der Neubau bietet eine zusätzliche Fläche von rund 1.600 m2 – das ist mehr als doppelt so viel wie bisher.

09.01.2017

Schmalz auf der LogiMAT 2017: Handhabung umfassend präsentiert

Unter dem Motto „Wandel gestalten – digital, vernetzt, innovativ“ lockt die LogiMAT 2017 vom 14. bis 16. März Fachleute für Distribution, Material- und Informationsfluss nach Stuttgart. Die J. Schmalz GmbH nutzt die Messe als Plattform, um dem Publikum ihr umfassendes Angebot an effizienten Vakuum-Handhabungslösungen für eine Vielzahl von Anwendungen in der Intralogistik zu präsentieren.

20.12.2016

Realschüler besuchen Schmalz

Im Rahmen einer Schulkooperation begrüßte der Vakuum-Spezialist sieben Schülerinnen und Schüler der neunten Klassenstufe der Realschule Dornstetten. Die Schülergruppe beschäftigte sich unter anderem mit dem Aufbau und den Inhalten der Website des Unternehmens.

13.12.2016

Schmalz feiert knapp 800 Jahre Firmentreue

Bei der Jahresfeier in der Hohenberghalle in Horb ehrte Schmalz 50 Mitarbeitende, die seit 10, 15, 20 oder 25 Jahren für den Vakuum-Spezialisten tätig sind. Viele der Jubilare sind schon seit ihrer Ausbildung im Unternehmen.

24.10.2016

Kommunikationscenter von Schmalz bei Architekturwettbewerb ausgezeichnet

„Hell und freundlich, zurückhaltend, aber qualitätsvoll gestaltet“, so lautete das Juryurteil beim Wettbewerb der Architektenkammer Baden-Württemberg zum Kommunikationscenter des Vakuum-Spezialisten Schmalz. Das Gebäude erhielt am Mittwoch eine von insgesamt 22 begehrten Plaketten. Vorausgegangen war eine intensive Begutachtung von 88 eingereichten Arbeiten.

21.10.2016

Vakuum-Komponenten von Schmalz ermöglichen effiziente Blechhandhabung

Um Pressen schnell und zuverlässig mit Blechen zu beschicken, ist der richtige Griff entscheidend. Deshalb setzt der Schweizer Materialfluss-Spezialist Güdel AG auf Vakuum-Komponenten von Schmalz: Leistungsstarke Sauggreifer ermöglichen zusammen mit intelligenten Vakuum-Erzeugern kurze Bearbeitungszeiten. Die Vakuum-Erzeuger erfassen dabei relevante Prozessdaten und stellen diese über verschiedene Kommunikationskanäle zur Verfügung. Güdel legt damit den Grundstein für vorausschauende Wartung und somit für die Vermeidung teurer...

10.10.2016

Auf dem Weg zum autonomen Warenlager: Greiftechnik übernimmt Schlüsselposition

Selten zuvor erlebte die Automatisierungstechnik einen so grundlegenden Wandel wie derzeit – massiv beeinflusst durch die zunehmende Digitalisierung über alle Wertschöpfungsbereiche hinweg. Das beginnt bereits bei der Bestellung von Waren, die zunehmend online erfolgt. Auch für den Versand der Waren und insbesondere für die dafür benötigte Handhabungstechnik bringen diese Entwicklungen neue Herausforderungen mit sich. Greifsysteme übernehmen dabei als Schnittstelle zum Produkt eine Schlüsselposition: Funktionieren sie nicht zuverlässig, gerät...

06.10.2016

Intelligent weiterentwickelt: Neues Vakuum-Hebegerät von Schmalz handhabt Fenster bis zu 500 Kilogramm

Die J. Schmalz GmbH hat ihre Vakuum-Hebegeräte zur Handhabung von Fenstern, Glasscheiben und anderen Glasbauteilen um eine Version mit Traglast bis zu 500 kg erweitert. Mit dem VacuMaster Window 500 Comfort+ lassen sich die Werkstücke gesundheitsschonend und sicher handhaben. Eine integrierte Betriebsdatenerfassung ermöglicht beispielsweise eine vorbeugende Wartung, Wartungskosten werden reduziert.