Zurück zur Übersicht

Handhabungstechnik

Grundlagen der Handhabungstechnik

Der Begriff des Handhabens ist von der menschlichen Hand abgeleitet und wird zur Bezeichnung automatisch ablaufender Vorgänge zur Manipulation von Gegenständen verwendet. Handhaben bedeutet die Position bzw. Lage eines Gegenstands zu ändern, das heißt etwas zu greifen, bewegen und an einem bestimmten Ort wieder abzulegen. Die Handhabung ist somit eine Teilfunktion des Materialflusses. Legen Geräte der Handhabungstechnik Werkstücke in Bearbeitungszentren ein, werden Werkzeuge gewechselt, Teile montiert oder ein Schweißbrenner geführt, so sind sie Teil der Fertigungs-Automatisierung.

Schmalz ist der weltweit führende Anbieter von Vakuum-Handhabungstechnik.

Handhabungstechnik kommt in automatisierten und manuellen Prozessen zum Einsatz. Dabei bietet Schmalz Lösungen für Kunden aus nahezu allen Branchen.

Weitere Informationen:
Handhabungstechnik für die Automation
Handhabungstechnik für manuelle Abläufe

Handhabungstechnik bei Schmalz

Im Rahmen der Handhabungstechnik kann zwischen der Handhabungstechnik für automatisierte Abläufe und der Handhabungstechnik für manuelle Abläufe unterschieden werden. Im Produktportfolio von Schmalz finden sich Systeme für beide Anwendungsfälle: Vakuum-Greifsysteme und Vakuum-Komponenten für die Automation senken Zykluszeiten und Betriebskosten von automatisierten Handhabungseinrichtungen nachhaltig. Vakuumheber und Kransysteme erlauben ein ergonomisches und gesundheitsschonendes Arbeiten im Bereich der manuellen Handhabungstechnik.

Vakuumheber für manuelle Abläufe
Handhabungstechnik geführt durch einen Bediener
Vakuumgreifer für automatisierte Abläufe
Handhabungstechnik an einem Industrieroboter

Die Einsatzgebiete sind dabei vielseitig, denn Schmalz Handhabungstechnik kommt beispielsweise bei der Verarbeitung von Solarwafern, beim Kommissionieren von Waren, bei der Beschickung von Sägewerken mit Holz oder bei der Intralogistik zum Einsatz. Das Greifen und Bewegen mithilfe von Schmalz Vakuum-Technik bietet zahlreiche einzigartige Vorteile:

  • Das Greifen mithilfe von Vakuum schützt das Werkstück vor Beschädigungen – selbst poröse oder gelochte Werkstücke können mit den passenden Greifern beschädigungsfrei gehoben werden
  • Werkstücke wie Glasscheiben oder Solarwafer können abdruckfrei gegriffen werden
  • Die innovative Technik von Schmalz hilft, durch angepasste Bauweisen Zykluszeiten und Betriebskosten zu senken
  • Wo früher viel Kraft und Zeit aufgewendet werden musste, ermöglicht moderne Schmalz Handhabungstechnik jetzt ein ergonomisches und gesundheitsschonendes Bewegen auch von schweren Werkstücken in kürzester Zeit
  • Unsere erfahrenen Schmalz-Systemberater kennen Ihre Branche und entwickeln zusammen mit Ihnen die perfekte Lösung für Ihr Handhabungsproblem

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Haben Sie Fragen? Unsere erfahrenen Systemberater beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Auslegung des geeigneten Vakuum-Systems für Ihre Anforderungen - lassen Sie sich beraten!

Erleben Sie die Schmalz Handhabungstechnik in Aktion: Schmalz Handhabungstechnik in der Praxis. Mehr Infos über unsere Produkte gibt es hier: Vakuumtechnik für die Automation und hier: Handhabungstechnik für manuelle Abläufe.