Karriereperspektiven bei Schmalz

Exzellente Mitarbeitende brauchen exzellente Karriereperspektiven. In vielen Unternehmen gibt es nur die Möglichkeit zur Führungskarriere. Schmalz bietet mehr. Mit der Fach- und der Projektkarriere stehen den Mitarbeitenden zwei weitere Karrieremöglichkeiten offen. Karriere bei Schmalz ist somit maßgeschneidert und bietet den individuellen Wünschen und Fähigkeiten den passenden Raum zur Entfaltung.

Die Karriereperspektiven bei Schmalz:

Führungskarriere

Gute Führung hat einen direkten Einfluss auf die Zufriedenheit der Mitarbeitenden, auf deren Leistung, das Betriebsklima und somit auch den Unternehmenserfolg. Deshalb werden unsere Führungskräfte sorgsam ausgewählt und ausführlich trainiert.

Alle neuen Führungskräfte durchlaufen zu Beginn ein umfassendes Basistraining, in dem die Grundlagen der Führungsarbeit geschult und intensiv trainiert werden. Basis der Ausbildung ist das Schmalz Führungsprofil, das die Anforderungen an die Führungsarbeit bei Schmalz definiert. Es umfasst die Bereiche Unternehmerische Kompetenz, Methodenkompetenz, Soziale Kompetenz, Kommunikationskompetenz und Change Management Kompetenz umfasst. Für die kontinuierliche Weiterentwicklung nach Abschluss des Basistrainings steht das Programm profil+. Alle Führungskräfte haben hier die Möglichkeit, einzelne Kompetenzfelder in Seminaren weiter zu vertiefen. In Führungszirkeln unter Moderation und Anleitung eines erfahrenen Trainers haben sie die Möglichkeit, sich mit anderen Führungskräften über Führungsfragen auszutauschen. Auch Einzelcoaching wird angeboten. Insgesamt nimmt jede Führungskraft somit durchschnittlich drei bis vier Tage pro Jahr an Schulungen zu Führungsthemen teil.

Das ergänzende Programm horizont+ ermöglicht es Führungskräften zudem, über einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen andere Führungskräfte während derer Arbeitszeit zu begleiten und so voneinander zu lernen. Die gesammelten Erfahrungen und Eindrücke können dann auf das eigene Führungsverhalten übertragen werden.

Die Führungskräftekarriere umfasst bei Schmalz bis zu drei Stufen – vom Gruppenleiter zum Teamleiter bis zum Prozessleiter oder Leiter eines Dienstleistungsbereichs.

Fachkarriere

Unsere Fachleiter sind echte Spezialisten auf ihrem Gebiet. Sie sind der größte Wissensträger innerhalb des Teams und haben einen hohen fachlichen Gestaltungsanspruch. Mit Durchsetzungsvermögen und Standfestigkeit leiten sie ein Team von mindestens drei Mitarbeitenden fachlich an. Ein Fachleiter erstellt und implementiert Richtlinien und gibt somit die strategische Ausrichtung des Fachteams vor. Er sorgt für einen intensiven fachlichen Austausch innerhalb des Teams und verantwortet die Weiterentwicklung einzelner Themen aus dem Fachbereich. Fachleiter sind der zentrale Ansprechpartner innerhalb des Unternehmens für ihre Fachthemen, vertreten ihre Expertise aber auch nach außen hin. Zudem sorgen sie mit gezielten Vorschlägen für die fachliche Aus- und Weiterbildung ihrer Kollegen. Disziplinarische Aufgaben nimmt ein Fachleiter nicht wahr. Er kann sich somit ausführlich auf seine Fachkenntnisse konzentrieren.

Projektkarriere

Unsere Projektmanager sind Spezialisten für die Leitung komplexer Unternehmens-, Entwicklungs- oder Kundenprojekte. Sie arbeiten sehr strukturiert, effizient und können sich in Konfliktsituationen durchsetzen. Zu den Aufgaben unserer Projektmanager gehören die Steuerung, die Koordination, die Planung und das Controlling von umfangreichen, schnittstellenübergreifenden und oftmals auch internationalen Projekten. Im Regelfall leiten sie mehrere Projekte gleichzeitig und entwickeln zudem das Projektmanagement in ihrem Bereich und über das gesamte Unternehmen hinweg weiter. Als ergänzende Tätigkeit kommt die operative Mitarbeit in einzelnen Projekten hinzu. Mit ihren starken kommunikativen Fähigkeiten und Ihrer Empathie halten unsere Projektmanager die einzelnen Projektteams zusammen und führen die Projekte zu einem erfolgreichen Abschluss.Voraussetzung für eine Karriere als Projektmanager ist eine mehrtägige Teilnahme an Projektmanagement-Schulungen.