Mechatroniker

Mechatroniker haben einen Blick für das große Ganze: Sie bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten und montieren diese zu komplexen Systemen zusammen. Fertige Anlagen nehmen sie in Betrieb. Außerdem programmieren oder installieren sie die zugehörige Software.

Die Ausbildung

Ohne Mechatroniker läuft in einem großen Betrieb kaum etwas rund – so auch bei Schmalz. In Ihrer abwechslungsreichen Ausbildung lernen Sie nicht nur, wie Sie Komponenten und Anlagenteile zu Schmalz Produkten montieren, Steuerungen einbauen, alles fachgerecht prüfen, Metalle bearbeiten oder elektronische Bauteile mit mechanischen Bauteilen verbinden, sondern auch die nötige Theorie: Sie lesen Schaltpläne und Konstruktionszeichnungen und wissen ganz genau, wann welcher Handgriff nötig ist. Auf die Fragen „Wie funktioniert das?“ und „Wie bekommen wir das zum Laufen?“ haben Sie nach der Ausbildung immer die passende Antwort.

Während Ihrer Ausbildung arbeiten Sie bei uns in der Montage, im Service, in der Anlagenwartung und -reparatur, in der Qualitätssicherung, im Messebau oder Sie unterstützen uns bei der Entwicklung neuer Produkte.

Wir unterstützen Sie auf dem Weg zum Meisterbrief oder bei der Weiterbildung zum Techniker, zum Technischen Fachwirt oder zur SPS-Fachkraft.

Voraussetzung Guter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
Wichtige Schulfächer Technik, Physik, Mathematik, Englisch, naturwissenschaftliches Arbeiten
Persönliche Stärken Logisches Denken, handwerkliches Geschick, sorgfältige Arbeitsweise
Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
Berufsschule Heinrich-Schickhardt-Schule, Freudenstadt
Weiterbildung Industriemeister, Techniker, Technischer Fachwirt, SPS-Fachkraft