Zerspanungsmechaniker/in

Ausbildungsinhalt:

Zerspanungsmechaniker/innen fertigen Präzisionsbauteile durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Dabei arbeiten sie mit CNC-Werkzeugmaschinen, die sie selbst einrichten und überwachen anschließend den Fertigungsprozesses. Nach einer Grundausbildung in Metalltechnik fertigen die Auszubildenden Bauteile nach qualitativen Vorgaben durch maschinelle, spanabhebende Fertigungsverfahren. Auch lernen sie das Planen und Überwachen des Fertigungsprozesses. Das Erstellen und Optimieren von Programmen sowie das Einrichten von Dreh- und Fräsmaschinen sind weitere Inhalte der Ausbildung.

Tätigkeitsbereiche:
  • CNC-Fertigung
  • Qualitätssicherung
  • Werkzeugausgabe

 

 

Voraussetzungen:

Guter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Berufsschule:

Gewerbliche Berufsschule am beruflichen Schulzentrum in Horb

Ihr Ansprechpartner

Rudolf Mönch
Gruppenleiter Technische Ausbildung




+49 7443 2403-274
personal@schmalz.de

Jetzt bewerben!