Ausbildungsinitiative für Jugendliche mit Förderbedarf

Gemeinsam mit Förder- und Berufsschulen in Freudenstadt, der IHK Nordschwarzwald, der Agentur für Arbeit in Nagold und vier weiteren Unternehmen aus der Region gründete Dr. Kurt Schmalz im Dezember 2006 die Ausbildungsinitiative für Jugendliche mit Förderbedarf. Ein großes Anliegen von Dr. Schmalz war es dabei, den vielen Abgängern der Förderschule einen geeigneten Start in das Berufsleben zu ermöglichen. Hierfür bieten Schmalz und die anderen Partnerunternehmen den Ausbildungsberuf des Metallfeinbearbeiters an. Inhaltlich und durch ausbildungsbegleitende Unterstützungsmaßnahmen ist dieser Beruf speziell auf die Bedürfnisse der förderbedürftigen Jugendlichen ausgerichtet.

Weitere Informationen zur Ausbildung und den Partnern erhalten Sie direkt auf der Website der Ausbildungsinitiative.

Mehr zur Ausbildungsinitiative Freudenstadt