Umweltschutz und Kommunikation

Umweltschutzmaßnahmen auf dem Firmengelände der J. Schmalz GmbH in Glatten

Die vielschichtigen Maßnahmen zum Schutz und Erhalt einer intakten Umwelt finden sich bei Schmalz an vielen Stellen auf dem Firmengelände wieder. Auch in den betrieblichen Abläufen wird viel Wert auf einen umweltschonenden Prozess gelegt.

Umweltschutzmaßnahmen auf dem Firmengelände der J. Schmalz GmbH in Glatten

Ökolehrpfad

Um die Vielfalt der umgesetzten Maßnahmen nach außen zu kommunizieren, richtete Schmalz im Jahr 2003 einen Ökolehrpfad ein. Auf geführten Touren stellt Schmalz dort seine Maßnahmen zum betrieblichen Umweltschutz vor und regt damit interessierte Unternehmen aber auch Privatpersonen zum Nachahmen an. Im Jahr 2009 wurde der Ökolehrpfad von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ als „Ausgewählter Ort 2009“ ausgezeichnet. Anmeldungen und weitere Informationen:

Mehr Informationen zum Ökolehrpfad

Elektroauto im Fuhrpark

Schmalz hat sich zum Ziel gesetzt, seinen Fuhrpark nach und nach auf Fahrzeuge mit umweltfreundlichen Fahrtechnologien umzustellen. Dazu hat das Unternehmen bereits einen Elektromobilitätstag veranstaltet. Die Mitarbeitenden und deren Familien hatten an diesem Tag die Möglichkeit, verschiedene Elektrofahrzeuge zu testen und sich ausführlich zu informieren. Mittlerweile unterhält Schmalz ein Elektromobil im Fuhrpark, um die weiteren Möglichkeiten zur Umstellung des gesamten Fuhrparks zu prüfen. Schmalz nimmt somit eine weitere Vorreiterrolle in Sachen Umweltschutz ein.