Gibt nach und hält

Mit dem neuen Federstößel FST-LOCK-HD hat Schmalz eine Lösung für die schonende und zügige Handhabung von gewölbten und biegsamen 3D-Bauteilen entwickelt. Er verfügt über einen stufenlos arretierbaren Hub und ist mit dem Halterprogramm für Toolings HT kompatibel. Dies macht ihn vielfältig einsetzbar.

Arretierbarer Federstößel FST-LOCK-HD für prozesssichere Funktion auch unter rauen Einsatzbedingungen
Der Federstößel FST-LOCK-HD sorgt für optimalen Höhenausgleich auf gewölbten und biegsamen Werkstücken

Empfindliche, dreidimensional geformte Werkstücke müssen ohne steuerungstechnischen Mehraufwand zügig und sanft bewegt werden können. Die Antwort der J. Schmalz GmbH auf diese Herausforderung ist ein arretierbarer Federstößel mit hochwertigen Gleitlagern und Dämpfungsfeder. In Kombination mit entsprechenden Vakuum-Sauggreifern gibt der FST-LOCK-HD dem Anwender maximale Flexibilität beim Greifen und Bewegen unterschiedlicher Bauteile.

Zu Beginn des Handhabungszyklus sorgen die neuen Federstößel für ein sanftes Aufsetzen der Sauger auf die Oberfläche. Sie geben leicht nach und bilden so die Bauteilkontur ab. Ist die Stößel-Position fixiert, kann die eigentliche Aufgabe beginnen: Das biegsame Werkstück wird angehoben und behält dabei dank der Federstößel sicher seine Form. Über ein Anzeigefenster ist der Schaltzustand „arretiert“ oder „beweglich“ direkt ersichtlich. Im Falle eines Energieausfalls sorgt die drucklos geschlossene Arretierung dafür, dass die Position der Stößel und Sauger sicher gehalten wird. Nach dem Absetzen kann der Anwender die Arretierung lösen und sofort mit dem nächsten Zyklus beginnen.

Der FST-LOCK-HD ist ab sofort verfügbar und kann mit verschiedenen Saugern sowie Haltern aus dem HT-Programm kombiniert werden.

Download

Text und Bilder