Pressemappe zur Motek 2016

Mit Klick auf die Überschrift oder den weiterführenden Link gelangen Sie zum jeweiligen Text. Dort stehen Ihnen ein Word-Dokument sowie hochauflösendes Bildmaterial zum Download zur Verfügung. Alternativ können Sie die Inhalte der gesamten Pressemappe zur Motek 2016 als ZIP-Datei herunterladen.

Auf dem Weg zum autonomen Warenlager: Greiftechnik übernimmt Schlüsselposition

Selten zuvor erlebte die Automatisierungstechnik einen so grundlegenden Wandel wie derzeit – massiv beeinflusst durch die zunehmende Digitalisierung über alle Wertschöpfungsbereiche hinweg. Das beginnt bereits bei der Bestellung von Waren, die zunehmend online erfolgt. Auch für den Versand der Waren und insbesondere für die dafür benötigte Handhabungstechnik bringen diese Entwicklungen neue Herausforderungen mit sich. Greifsysteme übernehmen dabei als Schnittstelle zum Produkt eine Schlüsselposition: Funktionieren sie nicht zuverlässig, gerät der ausgefeilteste Automatisierungsprozess im Warenlager schnell ins Stocken.

Weiterlesen


Starker Magnetgreifer für heiße Teile

Die neue Magnetgreiferbaureihe von Schmalz handhabt ferromagnetische Werkstücke und zeichnet sich durch hohe Haltekräfte sowie Temperaturbeständigkeit aus. Die Greifer erleichtern die Handhabung ferromagnetischer Werkstücke wie Lochbleche, gelaserte Teile oder Bleche mit Bohrungen und Ausschnitten. Individuelle Anbindungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass immer eine geeignete Fläche am Produkt zur Verfügung steht, um dieses aufnehmen zu können.

Weiterlesen


Intelligent weiterentwickelt: Neues Vakuum-Hebegerät von Schmalz handhabt Fenster bis zu 500 Kilogramm

Die J. Schmalz GmbH hat ihre Vakuum-Hebegeräte zur Handhabung von Fenstern, Glasscheiben und anderen Glasbauteilen um eine Version mit Traglast bis zu 500 kg erweitert. Mit dem VacuMaster Window 500 Comfort+ lassen sich die Werkstücke gesundheitsschonend und sicher handhaben. Eine integrierte Betriebsdatenerfassung ermöglicht beispielsweise eine vorbeugende Wartung, Wartungskosten werden reduziert.

Weiterlesen