Unternehmensnews

10.03.2017

Schmalz auf der Hannover Messe 2017: Intelligente Vakuum-Lösungen für die vernetzte Produktion

Unter dem Leitthema „Integrated Industry – Creating Value“ zeigt die Hannover Messe dieses Jahr, wie die Vision von der vernetzten Industrie zur Realität geworden ist. Der Vakuum-Spezialist Schmalz präsentiert in Halle 17 auf Stand E26 Smart Field Devices und andere Vakuum-Lösungen, die Produktionsprozesse um ein Vielfaches effizienter und transparenter machen.

13.02.2017

Volkswagen ernennt Schmalz zum „Top-Innovator des Volkswagen Innovationstag Logistik 2016“

Volkswagen hat die J. Schmalz GmbH zum „Top-Innovator des Volkswagen Innovationstag Logistik 2016“ ernannt. Der Automobilkonzern würdigte damit die zukunftsweisenden Projekte des Vakuum-Spezialisten in der manuellen Handhabung. Logistik-Experten von VW und des Instituts für Produktionsmanagement (IPM) wählten Schmalz aus rund 180 Teilnehmern in den Kreis der 20 besten Innovatoren.

27.01.2017

Ministerpräsident Kretschmann weiht Neubau von Schmalz in Indien ein

Nach acht Monaten Bauzeit hat der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann am 24. Januar das neue Produktions- und Bürogebäude von Schmalz in Pune (Indien) eingeweiht. Der Neubau bietet eine zusätzliche Fläche von rund 1.600 m2 – das ist mehr als doppelt so viel wie bisher.

09.01.2017

Schmalz auf der LogiMAT 2017: Handhabung umfassend präsentiert

Unter dem Motto „Wandel gestalten – digital, vernetzt, innovativ“ lockt die LogiMAT 2017 vom 14. bis 16. März Fachleute für Distribution, Material- und Informationsfluss nach Stuttgart. Die J. Schmalz GmbH nutzt die Messe als Plattform, um dem Publikum ihr umfassendes Angebot an effizienten Vakuum-Handhabungslösungen für eine Vielzahl von Anwendungen in der Intralogistik zu präsentieren.

20.12.2016

Realschüler besuchen Schmalz

Im Rahmen einer Schulkooperation begrüßte der Vakuum-Spezialist sieben Schülerinnen und Schüler der neunten Klassenstufe der Realschule Dornstetten. Die Schülergruppe beschäftigte sich unter anderem mit dem Aufbau und den Inhalten der Website des Unternehmens.

13.12.2016

Schmalz feiert knapp 800 Jahre Firmentreue

Bei der Jahresfeier in der Hohenberghalle in Horb ehrte Schmalz 50 Mitarbeitende, die seit 10, 15, 20 oder 25 Jahren für den Vakuum-Spezialisten tätig sind. Viele der Jubilare sind schon seit ihrer Ausbildung im Unternehmen.

24.10.2016

Kommunikationscenter von Schmalz bei Architekturwettbewerb ausgezeichnet

„Hell und freundlich, zurückhaltend, aber qualitätsvoll gestaltet“, so lautete das Juryurteil beim Wettbewerb der Architektenkammer Baden-Württemberg zum Kommunikationscenter des Vakuum-Spezialisten Schmalz. Das Gebäude erhielt am Mittwoch eine von insgesamt 22 begehrten Plaketten. Vorausgegangen war eine intensive Begutachtung von 88 eingereichten Arbeiten.

12.10.2016

Vakuumtechnik bei den Schlaufuchstagen

Am 08. und 09. November 2016 finden die ersten Schlaufuchstage in Freudenstadt statt. Schmalz stellt dabei die Welt der Vakuum-Technologie vor.

22.09.2016

Vakuumtechnik von Schmalz handhabt Kunststoffe zuverlässig und schonend

Die Automatisierung der Serienfertigung von Kunststoffteilen erfordert auch bei vor- oder nachgelagerten Prozessen effiziente Materialflüsse. Auf der Fachmesse K in Düsseldorf (19. bis 26. Oktober) zeigt Schmalz leistungsstarke Vakuumtechnik für die schnelle und zuverlässige Handhabung von Kunststoff-Elementen unterschiedlicher Beschaffenheit. In Halle 9 auf Stand E04 ist ein breites Angebot an Vakuum-Greifsystemen, -Komponenten und Vakuumhebern zu sehen.

15.09.2016

Schmalz auf der EuroBLECH: Vakuum-Lösungen für schonende und sichere Blechhandhabung

Auf der EuroBLECH 2016, der internationalen Technologiemesse für Blechbearbeitung (25. bis 29. Oktober in Hannover), präsentiert die J. Schmalz GmbH innovative Produkte rund um die Vakuumtechnik. Dazu gehören Vakuum-Komponenten und -Systeme für die automatisierte und manuelle Handhabung sowie für das Aufspannen von Blechen. Der Vakuum-Spezialist bietet Lösungen für sämtliche Prozesse entlang der Wertschöpfungskette – zum Beispiel zum sicheren und schonenden Transport heißer und verformter Bleche. Anwender, etwa aus der Automobilindustrie,...