Unternehmensnews

13.12.2019

Schmalz auf der LogiMAT 2020: Macht das Heben einfach

Auf der diesjährigen LogiMAT (10. bis 12. März 2020) geht es um „Visionen – Innovationen – Lösungen“, und Schmalz ist mit dabei: Neben anwendungsorientierten Handhabungssystemen gibt der Vakuum-Spezialist entscheidende Impulse in Richtung Digitalisierung der Hebetechnik. Auf die Fachbesucher warten in Halle 7, Stand C05 sowohl Lösungen für die klassische manuelle und automatische Warenlogistik, als auch Systeme, für die digitale Fabrik.

06.12.2019

Schmalz ehrt langjährige Mitarbeiter

Rund 60 Schmalz-Mitarbeiter wurden für ihre langjährige Unternehmenstreue an der Jahresfeier in der Hohenberghalle in Horb geehrt – in diesem Jahr feierte Dr. Kurt Schmalz als Dienstältester sein 40-jähriges Betriebsjubiläum.

25.11.2019

Schmalz beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

Der Vakuum-Spezialist Schmalz wurde am Freitag in Düsseldorf beim renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet: In der Kategorie „Mittelgroße Unternehmen“ zählt das Unternehmen zu den drei nachhaltigsten Unternehmen Deutschlands. Schmalz überzeugte die Jury mit seinem umfassenden Nachhaltigkeitsansatz, in dem das Unternehmen wirtschaftlichen Erfolg mit ökologischer Verantwortung und sozialem Engagement konsequent als ganzheitliches System umsetzt.

18.10.2019

Schmalz auf der productronica: Clevere Automationslösungen für die Elektronikfertigung

Auf der productronica 2019, der Weltleitmesse für die Entwicklung und Fertigung von Elektronik (12. – 15. November, München), präsentiert der Vakuum-Spezialist Schmalz zahlreiche Lösungen für die automatisierte Handhabung sensibler Elektronikkomponenten. Besucher erleben in Halle B3 auf Stand 560 Greifsysteme in Aktion, die empfindliche Bauteile zuverlässig vor elektrostatischer Entladung schützen.

07.10.2019

„Greifer müssen alles können“

Es antwortet: Dr. Kurt Schmalz, geschäftsführender Gesellschafter J. Schmalz GmbH

26.09.2019

Blechexpo: Schmalz macht externe IO-Link-Master überflüssig

Anfang November versammelt sich auf dem Messegelände Stuttgart zum 14. Mal das Who-is-Who der Blechbearbeitung. Mit dabei ist die J. Schmalz GmbH, die vom 05. bis 08. November auf der Blechexpo 2019 in Halle 1, Stand 1003 Neuheiten aus der Vakuum-Automation sowie für die manuelle Handhabung zeigt.

18.09.2019

Schmalz räumt bei Nachhaltigkeitspreisen ab

Gleich zwei bedeutende Preise für die J. Schmalz GmbH innerhalb weniger Tage: Beim Großen Preis des Mittelstandes erhielt das Unternehmen am vergangenen Samstag als eines von nur sechs Unternehmen aus Baden-Württemberg die Auszeichnung als Finalist – deutschlandweit waren mehr als 5.000 Unternehmen nominiert. Außerdem hat Schmalz beim renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis eine Platzierung unter den besten drei Unternehmen bereits sicher, das große Finale findet im November in Düsseldorf statt.

06.09.2019

Schmalz auf der K: Kunststoffe richtig greifen

Wenn die K vom 16. Bis 23. Oktober in Düsseldorf ihre Tore öffnet, stehen Themen rund um innovative Produktionsprozesse und neue Entwicklungen der Kunststoff- und Kautschukindustrie im Fokus. Die J. Schmalz GmbH präsentiert in Halle 9, Stand E04 neue Lösungen für die automatisierte und manuelle Vakuum-Handhabung verschiedener Kunststoff-Werkstücke.

04.09.2019

Ausbildungsstart bei Schmalz

Beim Vakuum-Spezialisten Schmalz starteten am 2. September 42 Auszubildende und Studenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ins Berufsleben.

09.08.2019

Schmalz auf der Motek 2019: Flexible Lösungen für Roboter und Co.

Welches Potenzial die Vakuumtechnik für Leichtbauroboter bietet, zeigt die J. Schmalz GmbH auf der Motek 2019 (7. bis 10. Oktober, Stuttgart). Ein Highlight ist das neue Greif-system SLG: eine schnelle Lösung für individuelle Handlingaufgaben in sich dynamisch wandelnden Fertigungsumgebungen. Intelligent wird es auch in der manuellen Handhabung mit dem kollaborativen Seilbalancer SRBC. Darüber hinaus präsentiert der Vakuum-Experte in Halle 3, Stand 3101 Lösungen für Logistikprozesse, die kurze Handhabungszeiten erfordern.