The application shows the Schmalz Matrix-Plate in combination with a Steel-Plate. With the use of vacuum, sensitive parts can be hold with no damage and deformation. The vacuum is generated by the powerful vacuum unit from Schmalz.


More on www.schmalz.com/mpl and www.schmalz.com/voc

Vakuum-Aufspannsystem Matrixplatte: Spannen mit Vakuum beim Trennen von kleinen Elektronikbauteilen

Art der Handhabung Aufspannen
Branche Metall / Blech
Werkstück Metallplatten
Produkt Vakuum-Spanntechnik, Spannlösungen für die Metall- und Kunststoffbearbeitung
Videonummer 122

Beim Trennen von kleinen Elektronikbauteilen in einem CNC-Bearbeitungszentrum sollen die Bauteile mit Hilfe von Vakuum eingespannt werden, sodass sie nicht beschädigt oder verzogen werden. Hierfür die die Matrixplatte kombiniert mit einer Steel-Plate und einer Spezialfolie geeignet.

Die Anwendung zeigt eine Matrixplatte kombiniert mit einer Steel-Plate und einer Spezialfolie im Einsatz auf einem CNC-Bearbeitungszentrum. Ziel der Bearbeitung ist das Trennen bzw. Bearbeiten kleiner Elektronik-Bauteile. Durch den Einsatz von Vakuum können diese empfindlichenTeile beschädigungs- und verzugsfrei gehalten werden. Schäden, die auf Grund von Schwingungen während der Bearbeitung entstehen, können durch die flächige Spannkraft vermieden werden. Als Vakuum-Erzeugung dient das leistungsstarke Vakuum-Aggregat von Schmalz. Ein breites Leistungsspektrum, serienmäßige Vakuum- und Füllstandsüberwachung, akustische und optische Warneinrichtungen sowie eine hervorragende Flüssigkeitsverträglichkeit machen das Vakuum-Aggregat zum optimalen Produkt beim Einsatz am CNC-Bearbeitungszentrum.

Aufspannsystem Matrixplatte