Neuheiten aus der Vakuumtechnik für die Automation

21.10.2016

Vakuum-Komponenten von Schmalz ermöglichen effiziente Blechhandhabung

Um Pressen schnell und zuverlässig mit Blechen zu beschicken, ist der richtige Griff entscheidend. Deshalb setzt der Schweizer Materialfluss-Spezialist Güdel AG auf Vakuum-Komponenten von Schmalz: Leistungsstarke Sauggreifer ermöglichen zusammen mit intelligenten Vakuum-Erzeugern kurze Bearbeitungszeiten. Die Vakuum-Erzeuger erfassen dabei relevante Prozessdaten und stellen diese über verschiedene Kommunikationskanäle zur Verfügung. Güdel legt damit den Grundstein für vorausschauende Wartung und somit für die Vermeidung teurer Stillstandszeiten.

10.10.2016

Auf dem Weg zum autonomen Warenlager: Greiftechnik übernimmt Schlüsselposition

Selten zuvor erlebte die Automatisierungstechnik einen so grundlegenden Wandel wie derzeit – massiv beeinflusst durch die zunehmende Digitalisierung über alle Wertschöpfungsbereiche hinweg. Das beginnt bereits bei der Bestellung von Waren, die zunehmend online erfolgt. Auch für den Versand der Waren und insbesondere für die dafür benötigte Handhabungstechnik bringen diese Entwicklungen neue Herausforderungen mit sich. Greifsysteme übernehmen dabei als Schnittstelle zum Produkt eine Schlüsselposition: Funktionieren sie nicht zuverlässig, gerät der ausgefeilteste Automatisierungsprozess im Warenlager schnell ins Stocken.

26.09.2016

Starker Magnetgreifer für heiße Teile

Die neue Magnetgreiferbaureihe von Schmalz handhabt ferromagnetische Werkstücke und zeichnet sich durch hohe Haltekräfte sowie Temperaturbeständigkeit aus. Die Greifer erleichtern die Handhabung ferromagnetischer Werkstücke wie Lochbleche, gelaserte Teile oder Bleche mit Bohrungen und Ausschnitten. Individuelle Anbindungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass immer eine geeignete Fläche am Produkt zur Verfügung steht, um dieses aufnehmen zu können.

23.09.2016

Verpackungsmarkt: Gewichtige Rolle für Vakuum-Handhabungstechnik

Der deutsche Verpackungsmaschinenbau glänzt mit hoher Spezialisierung und herausragenden Exportquoten. Durch eine wachsende Vielfalt an Verpackungsmaterialien und -arten steigen unterdessen die Anforderungen an Flexibilität und Effizienz der Maschinen. Dies hat auch Konsequenzen für die Automatisierung und insbesondere die Handhabungstechnik zur Optimierung der Prozesskette. Die J. Schmalz GmbH hat diese Entwicklungen frühzeitig erkannt und bietet ein umfassendes Produktportfolio an wirtschaftlichen Vakuum-Lösungen zum schnellen und zuverlässigen Transport von Waren unterschiedlicher Beschaffenheit.

21.06.2016

Vakuum-Greifsystem SPZ-M-C mit umfangreichem Software-Paket

Leistungsfähige Vakuum-Greifsysteme ermöglichen schnelles Palettieren und Depalettieren unterschiedlicher Güter in der Warenhaus- und Intralogistik – sie erhöhen so die Produktivität. Für den Hochleistungs-Palletizer SPZ-M-C hat Schmalz ein Software-Paket zur prozesssicheren Steuerung des Greifers entwickelt. Das Programm mit intuitiver Bedienoberfläche erleichtert dem Anwender die automatisierte Handhabung von Produktlagen und bietet unter anderem die Möglichkeit, Greifvorgänge zu speichern.

16.06.2016

Grundejektoren SBPL - Power, wenn es darauf ankommt

Der neue Grundejektor SBPL ist das stärkste Mitglied der Schmalz Ejektorenfamilie. Dieser Vakuum-Erzeuger wurde grundlegend auf Effizienz getrimmt. So entfaltet der SBPL seine Leistung noch effektiver und kraftvoller – genau dann wenn sie gebraucht wird.

11.05.2016

Neuer Vakuum-Komponenten-Katalog von Schmalz: Produktvielfalt auf 760 Seiten

Der neue Vakuum-Komponenten-Katalog 2016/2017 von Schmalz bietet auf 760 Seiten sämtliche Komponenten für den Aufbau eines Vakuum-Systems sowie umfangreiches Hintergrundwissen rund um die Vakuumtechnik.

25.04.2016

Neuer Beutelsauger von Schmalz für High-Speed-Verpackungsprozesse

Der Vakuum-Spezialist Schmalz hat speziell für sogenannte Flow-Wrap-Verpackungsprozesse eine neue Baureihe ovaler Schlauchbeutelsauger des Typs SPOB1f entwickelt. Mit bis zu 600 Teilen pro Minute ist das Flow-Wrapping eine äußerst dynamische Anwendung – das stellt besondere Anforderungen an die Handhabung der Werkstücke.

14.03.2016

Vakuum-Saugspinne von Schmalz optimiert Dämmplatten-Handling

Eine Vakuum-Saugspinne der J. Schmalz GmbH optimiert das Handling von Holzfaserplatten beim Dämmstoffspezialisten HOMATHERM® aus Berga. Die Lösung erhöht die Prozesssicherheit und sorgt für mehr Durchsatz. Materialschäden an den Platten, hohe Wartungskosten und aufwändige Rüstvorgänge gehören der Vergangenheit an.

02.10.2015

Prozessdaten auf dem Smartphone auslesen: Transparenz schafft Sicherheit

Die Visualisierung relevanter Prozessdaten gewinnt in der Automatisierung zunehmend an Bedeutung. Anwender benötigen zuverlässige Informationen über die Sicherheit von Anlagen und einzelnen Komponenten. Nur so lassen sich beispielsweise Störungen schnell beheben und vorbeugende Wartungsmaßnahmen vornehmen. Der Vakuum-Spezialist Schmalz treibt deshalb seit Jahren eine durchgängige Kommunikation von der Komponente direkt am Greifsystem bis zur Steuerung und sogar bis in die Leitebene voran. Jetzt geht das Unternehmen den nächsten Schritt: Über NFC (Near Field Communication) lassen sich Daten von intelligenten Vakuum-Komponenten direkt aus dem Prozessor des Gerätes auslesen und auf mobilen Endgeräten zur Verfügung stellen – dem Anwender eröffnen sich dadurch völlig neue Möglichkeiten, den Produktionsprozess effizienter zu gestalten.