Häufig gestellte Fragen zu Ethernet


Was ist (Industrial) Ethernet?

Industrial Ethernet beschreibt eine Reihe von unterschiedlichen Protokollen, die auf Ethernet als Kommunikationsmedium basieren. Im Gegensatz zu „Büro-Ethernet“ sind Industrial Ethernet Systeme wie ProfiNet, EtherCAT oder Ethernet/IP aber auf höhere Echtzeitfähigkeit und Robustheit ausgelegt, um die Anforderungen der industriellen Produktion zu erfüllen.

Industrial Ethernet ermöglicht eine durchgängige Kommunikation von der Sensor-/Aktorebene zur übergeordneten Steuerung (SPS) und darüber hinaus in die Leitebene. Über diese Schnittstelle übermittelt das intelligente Feldgerät Daten über seinen Zustand, Energieverbrauch und den Prozess. Gleichzeitig können Parameter an der Steuerung geändert und auf das Produkt übertragen werden.

Im Gegensatz zu Feldgeräten mit IO-Link können Feldgeräte mit Industrial Ethernet direkt mit der Anlagensteuerung kommunizieren und benötigen keinen zwischengeschalteten IO-Link Master. So kann die Verkabelung der Systeme weiter vereinfacht werden.

Was ist Ethernet/IP, ProfiNet und EtherCat?

Ethernet/IP, ProfiNet und EtherCat sind drei von mehreren Standards, die zur Kommunikation über Ethernet genutzt werden können. Alle drei Standards sind Echtzeit-Ethernet-fähig und ermöglichen die Integration in Feldbus-Systeme.

Welche Produkte sind Ethernet-fähig?

Die folgenden Produkte sind Ethernet-fähig:

Kompaktterminal SCTMi
Effizient

Kompaktterminal SCTMi

Schmalz Connect.Schmalz Connect.
  • Saugvermögen bis 67 l/min pro Scheibe
  • Max. Vakuum: 85 %
  • Grundkörper aus Kunststoff

Was ist Profibus?

Profibus oder Process Field Bus ist als Feldbus der Vorgänger von ProfiNet, der noch nicht auf Ethernet basierte sondern eine proprietäre Verkabelung nutzte. Es ermöglicht aber auch schon eine schnelle Kommunikation von der Sensor-/Aktorebene zur übergeordneten Steuerung (SPS).

Was ist die GSDML?

GSDML steht für Generic Station Description Markup Language. Sie enthält Informationen zu Identifikation und Prozess- und Gerätedaten von Sensoren und Aktoren mit Ethernet-Schnittstelle, die über ProfiNet kommunizieren.

Wo finde ich die GSDML?

Die GSDML ist für intelligente Schmalz Geräte im Online-Shop zu finden. Rufen Sie zunächst den gewünschten Artikel über die Artikelnummer oder die Benennung auf. Im Reiter "Dokumentation" finden Sie neben der Bedienungsanleitung auch die GSDML.

Welche Produkte haben eine GSDML?

Die folgenden Produkte verfügen über eine GSDML:

Kompaktterminal SCTMi
Effizient

Kompaktterminal SCTMi

Schmalz Connect.Schmalz Connect.
  • Saugvermögen bis 67 l/min pro Scheibe
  • Max. Vakuum: 85 %
  • Grundkörper aus Kunststoff

Was ist die ESI?

ESI ist die Abkürzung für EtherCAT Slave Information. Sie enthält Informationen zu Identifikation und Prozess- und Gerätedaten von Sensoren und Aktoren mit Ethernet-Schnittstelle, die über EtherCat kommunizieren.

Wo finde ich die ESI?

Die ESI ist für intelligente Schmalz Geräte im Online-Shop zu finden. Rufen Sie zunächst den gewünschten Artikel über die Artikelnummer oder die Benennung auf. Im Reiter "Dokumentation" finden Sie neben der Bedienungsanleitung auch die ESI.

Welche Produkte haben eine ESI?

Die folgenden Produkte verfügen über eine ESI:

Kompaktterminal SCTMi
Effizient

Kompaktterminal SCTMi

Schmalz Connect.Schmalz Connect.
  • Saugvermögen bis 67 l/min pro Scheibe
  • Max. Vakuum: 85 %
  • Grundkörper aus Kunststoff

Was ist die EDS?

Electronic Data Sheets, kurz EDS, enthälten Informationen zu Identifikation, Prozess- und Gerätedaten von Sensoren und Aktoren mit Ethernet-Schnittstelle, die über Ethernet/IP kommunizieren.

Wo finde ich die EDS?

Die EDS ist für intelligente Schmalz Geräte im Online-Shop zu finden. Rufen Sie zunächst den gewünschten Artikel über die Artikelnummer oder die Benennung auf. Im Reiter "Dokumentation" finden Sie neben der Bedienungsanleitung auch die EDS.

Welche Produkte haben eine EDS?

Die folgenden Produkte verfügen über eine EDS:

Kompaktterminal SCTMi
Effizient

Kompaktterminal SCTMi

Schmalz Connect.Schmalz Connect.
  • Saugvermögen bis 67 l/min pro Scheibe
  • Max. Vakuum: 85 %
  • Grundkörper aus Kunststoff