Greiferbaukasten PXT

800 x 600 mm
25 kg

Der modulare Greiferbaukasten PXT optimiert den Aufbau flexibler Greifsysteme für die Leichtbaurobotik. Mit nur wenigen standardisierten Komponenten lassen sich Lösungen für verschiedenste Handhabungsprozesse realisieren. Die innenliegende Vakuum-Führung gewährleistet dabei höchste Einsatzflexibilität und Praktikabilität. Die Montage und Umrüstung gehen einfach, schnell und mit wenigen Werkzeugen vonstatten.

Anwendung

Flexibles System für die Automatisierung verschiedenster Handling-Prozesse mit Leichtbaurobotern bis 25 kg Traglast
Modularität ermöglicht schnelle Anpassung an neue Werkstücke und Anforderungen
Einsatz auf engstem Raum dank geringer Störkonturen und innenliegender Vakuum-Führung (optional)
Teileentnahme aus Werkzeugen und Maschinen
Alles aus einer Hand
Modulares System mit passenden Anbindungselementen für alle Schmalz Komponenten und vorkonfigurierten Roboterflanschen
Einfache Handhabung
Wenige Standardkomponenten bieten eine große Einsatzvielfalt und erfordern nur wenige Werkzeuge
Schlankes Greiferdesign
Geringes Eigengewicht und geringe Störkontur durch integrierbare Vakuum-Führung
Flexible Erweiterung
Schnelle Anpassung an wechselnde Anforderungen und Mehrfachverwendung dank hochwertiger Komponenten

IMG 1:

  • Multiflansch (1) mit Anbindungen für sechs Robotertypen
  • Standardprofil (2)
  • Profil mit Nut (3) für Nutensteine
  • Anbindungselement (4) für innenliegende Vakuum-Führung und Steckverschraubung
  • Universalhalter (5) zur Befestigung von Schläuchen und Kabeln mittels Kabelbinder
  • Multi-Anbindungsblock (6) zur Anbindung diverser Komponenten mittels M6 Schrauben
  • Fluidführender Kreuzverbinder (7)
  • Einfacher Kreuzverbinder (8), höhenkompatibel zu fluidführendem Kreuzverbinder
  • Dichtende Enddeckel (9) zur Evakuierung der Standardprofile
  • Anbindungselement für innenliegende Vakuum-Führung (10) mit schwenkendem Saugeranschluss G1/4
  • Verschiebbare Sauger-Anbindung (11), höhenkompatibel zu Anbindungen ohne Federstößel
  • Anbindungselement für innenliegende Vakuum-Führung (12) mit Sauger G1/4
  • Sauger-Anbindung (13) mit und ohne Federstößel

 

IMG 2:

  • Flansch (1) zur Anbindung einer Längstraverse
  • Zweifache Rotation der Quertraverse über zwei 3D-Schellen und einen Kreuzverbinder (2) sowie schwenkbare Federstößel-Anbindung (2a)
  • Einfache Rotation der Quertraverse über 3D-Schelle und Kreuzverbinder (3) sowie schwenkbare Sauger-Anbindung (3a)
  • Parallele Verschiebung des Saugers über zwei 3D-Schellen und einen Parallelverbinder (4) sowie schwenkbare Sauger-Anbindung an der 3D-Schelle (4a)
  • Einfache Rotation der Quertraverse über einen Innenverbinder (5) und schwenkbare Sauger-Anbindung (5a)

Bestellhinweise

Wir bieten Ihnen drei Bestelloptionen an:

  1. Sie bestellen einen konfigurierten, aus einzelnen Komponenten montierten Greifer.
  2. Sie bestellen einen konfigurierten Greifer und montieren die Einzelteile selbst.
  3. Sie bestellen die Einzelkomponenten entsprechend Ihrem Bedarf.

Anwendung im Werkstück-Handling von Halbfertigteilen oder bei Logistikaufgaben

Handhabung von Profilen, Rohren und Traversen

Einsatz in Montageprozessen

Handling von Freiformteilen durch Möglichkeit zum dreidimensionalen Aufbau des Greifers

Zeitgleiches Handhaben mehrerer Werkstücke zum Beispiel bei Materialzuschnitten

Einsatz bei der Maschinenbeladung und -entladung

Produkte