Vakuum-Erzeuger

Grundsätzlich stehen elektrische und pneumatische Vakuum-Erzeuger zur Verfügung. Die elektrischen Vakuum-Erzeuger benötigen keine zusätzliche Verschlauchung und sind für Werkstücke bis 10 kg geeignet. Pneumatische Vakuum-Erzeuger sind besonders saugstark und nehmen es mit höheren Gewichten und porösen Werkstücken auf.

Alle hier vorgestellten Vakuum-Erzeuger verfügen über einen integrierten NFC-Tag. Sie können die Geräte damit auch per Smartphone parametrieren und einstellen. Zudem haben Sie Zugriff auf Bedienungsanleitungen, Zubehör- und Ersatzteile sowie auf wichtige Prozessdaten.

Elektrische Vakuum-Erzeuger

Ein Kernelement des Schmalz Portfolios für die Leichtbau-Robotik sind die elektrischen Vakuum-Erzeuger – intelligente und druckluftunabhängige Vakuum-Pumpen mit integrierter Schnittstelle zur Greifer- und Roboteranbindung. Sie eignen sich für saugdichte und nur leicht poröse Werkstücke. Weil das Vakuum ohne Druckluft und ohne die damit verbundene Verschlauchung erzeugt wird, bleibt der Leichtbauroboter mobil und flexibel. 

Vakuum-Erzeuger ECBPi
Effizient

Vakuum-Erzeuger ECBPi

  • Saugvermögen bis 12 l/min
  • Max. Vakuum: 75 %
Vakuum-Erzeuger ECBPM
Effizient
Neu

Vakuum-Erzeuger ECBPM

  • Saugvermögen bis zu 1,6 l/min
  • Max. Vakuum: 60%

Pneumatische Vakuum-Erzeuger

Pneumatische Vakuum-Erzeuger, sogenannte Ejektoren, werden über eine Druckluftleitung betrieben. Sie haben eine höhere Saugleistung als die elektrische Vakuum-Pumpe und können so auch poröse Werkstücke handhaben. Die Ejektoren sind besonders klein, kompakt und leistungsstark.

Für weitere Anwendungen bietet Schmalz ein großes Programm an pneumatischen Vakuum-Erzeugern.

Kompaktejektoren SCPMb / SCPMc / SCPMi
Neu

Kompaktejektoren SCPMb / SCPMc / SCPMi

  • Saugvermögen bis 28 l/min
  • Max. Vakuum: 87 %
  • Grundkörper aus Kunststoff