Auswahlhilfen Dichtelement und Ventilart

Flexible und schnell wechselbare Dichtelemente

Dichtschaum und Sauggreifer lassen sich durch optimierte Klebefolie und Push-in-Funktion einfach und schnell wechseln.

Dichtschaum mit Schnellwechsel-Klebefolie

Dichtschaum mit Schnellwechsel-Klebefolie
  • Optimale Anpassungsfähigkeit
  • Schnelle Rückstellung für kurze Zykluszeiten
  • Ohne Kleberrückstände und ohne Blechreinigung auszutauschen
  • Für Werkstücke ab 20 mm Breite geeignet (bei Ausführung mit 5 Saugreihen, auf Anfrage)
  • Optional mit Filtermatte

Sauggreifer mit Push-in-Funktion

Sauggreifer mit Push-in-Funktion
  • Optimaler Höhenausgleich und Dämpfungseffekt
  • Mittels Steckmechanismus (Push-in) schnell auszutauschen
  • Durchmesser 20 mm und 40 mm
  • Aus FDA-konformem Silikon
  • Optional mit Einsteckfilter

Auswahlhilfe

AnwendungsmerkmaleDichtschaumSauggreifer
Eigenstabile Werkstücke wie z. B. Platten, Bleche, Bretter, Profile und Paletten
Flexible Werkstücke wie z. B. Kartonagen, Säcke, Beutel und Trays
Längliche Werkstücke wie z. B. Leisten, Profile, Bretter
Werkstücke mit rauer bzw. strukturierter Oberfläche
Handhabung von kleineren Produktlagen wie z. B. Gläser (offen oder geschlossen) und Dosen mit umlaufendem Rand

Innovative Ventiltechnik

Ventilart und -größe lassen sich einfach und schnell austauschen bei geänderten Anforderungen

Strömungsventile SVK

Strömungsventile SVK
  • Im Grundprofil integrierte Kugelventile zum Verschließen von nicht belegten Saugzellen
  • Leckagefrei integriert, dadurch höherer Unterdruck, verbesserte Energieeffizienz und Haltekraft
  • Ventilfolie mit Kleeblatt-Geometrie für hohen Volumenstrom und schnelles Ansaugen und Abblasen
  • Funktion auch bei sägerauen Oberflächen gewährleistet

Strömungswiderstände SW

Strömungswiderstände SW
  • Ventilfolie mit integrierten Strömungswiderständen minimiert Leckageverluste bei nicht belegten Saugzellen
  • Für Schwenkvorgänge und hohe Beschleunigungen geeignet
  • Blendendurchmesser in unterschiedlichen Größen erhältlich (optional)

Auswahlhilfe

Abblaszeiten
Durch den größeren Nenndurchfluss erreicht der Ventiltyp SVK deutlich kürzere Abblaszeiten
als der Typ SW (Werte in Abb. gemessen an der Greiferlänge 442 mm)
Saugkraft
Bei geringem Greiferbelegungsgrad und porösen Werkstücken erreicht der Ventiltyp
SVK eine höhere Saugkraft als der Typ SW
AnwendungsmerkmaleSVKSW
Glatte und luftdichte Werkstücke (z. B. Bleche, Glas, beschichtetes Holz)
Poröse Werkstücke (z. B. Kartons, Säcke, unbeschichtetes Holz)
Strukturierte Oberflächen
Werkstücke mit geringem Greiferbelegungsgrad
Minimale Zykluszeiten (aktives Abblasen)
Optimierung der Energieeffizienz
Schwenkbewegungen > 45°