• Spannsystem zur Bearbeitung von Aluminium, Kunststoff oder CFK sowie für besonders dünnwandige Werkstücke
  • Montage auf dem Maschinentisch einfach und schnell über Spannpratzen, Schraubstock oder ein Nullpunktspannsystem
  • Sichere Vakuum-Versorgung und -Überwachung möglich durch beiliegende Zubehörsets (empfohlener Vakuum-Erzeuger: VAGG)
  • Aufspannen unterschiedlichster Werkstücke dank großer Flexibilität von Dichtschnur, mechanischen Anschlägen und Absaugöffnungen
  • Basismodul für Steel-Plate ISST, Blocksauger ISBL und FlexMat SFM
Produkt-Highlights
  • Verzugs- und schwingungsarmes sowie beschädigungsfreies Aufspannen besonders von dünnwandigen und nicht-magnetischen Werkstücken
  • Hochfester Aluminium-Grundkörper für hohe Präzision und Ebenheit
  • Durchdachtes Zubehör erlaubt schnelles, komfortables und sicheres Arbeiten
  • Kurze Rüstzeiten und hohe Flexibilität durch Kompatibilität mit konventionellen Spannmitteln und Nullpunktspannsystemen
  • Patentierte Reibinseln erhöhen die Querkraftaufnahme und ermöglichen kürzere Bearbeitungszeiten oder zusätzliche Sicherheitsreserven
Matrixplatte MPL
  • Grundkörper (1) mit integrierter Vakuum-Verteilung aus hochfestem Aluminium mit unterschiedlichen Rastermaßen
  • Optionale Reibinseln (2) für verbesserte Querkraftaufnahme
  • Dichtschnur (3) zum Abdichten von Werkstück und Matrixplatte
  • Vakuum-Anschlussset (4) zur Anbindung verschiedener Vakuum-Erzeuger (z. B. VAGG)
  • Vakuum-Manometer (5) zur werkstücknahen Überwachung des Vakuums
  • Mechanische Anschläge (6) zum Positionieren des Werkstücks
  • Basis des Baukastensystems für die Metall- und Kunststoffbearbeitung
  • Für verzugsarmes Aufspannen flächiger Werkstücke
  • Adaptierbar auf alle gängigen Maschinentische
In diesem Bereich finden Sie die passende Dokumentation zu diesem Produkt.

Dokumente

Sprache wählen

Filtern nach