Vakuumtechnik für die Robotik

Greiflösungen für Cobots und Leichtbauroboter

Kleine und leichte Roboter mit Traglasten bis 25 Kilogramm werden in zahlreichen Anwendungen immer beliebter. Auch kleine und mittelständische Unternehmen setzen zunehmend auf die mechanischen Helfer, um Produktions- und Logistikaufgaben zu automatisieren. Schließlich sind sie im Vergleich zu klassischen Industrierobotern deutlich günstiger, lassen sich auch ohne Fachkenntnisse programmieren und können als sogenannte Cobots Hand in Hand mit dem Menschen arbeiten. Maßgeschneiderte Greifsysteme sind die Voraussetzung dafür, dass sich die Roboter an fast jede Aufgabe flexibel anpassen lassen.

Schmalz bietet Greifer und Vakuum-Erzeuger für alle gängigen Cobots und Leichtbauroboter auf dem Markt. Unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Handhabungstechnik und unser Applikations-Know-how sind ein echter Wettbewerbsvorteil für unsere Kunden.

Der richtige Greifer für jede Aufgabe

Um mit ihrer Umgebung zu interagieren und die ihnen gestellten Aufgaben auszuführen, sind Leichtbauroboter wie alle Industrieroboter auf Werkzeuge angewiesen – und das sind in vielen Fällen Greifer. Diese bilden die Schnittstelle zum Werkstück und sind deshalb ein entscheidender Teil des Gesamtsystems. Mit ihrer Hilfe können die Roboter die unterschiedlichsten Waren und Bauteile aufnehmen, bewegen, positionieren, bearbeiten, sortieren, stapeln und ablegen.

Vakuum-Greifer erlauben ein besonders schonendes Handling der Werkstücke, einen kompakten und platzsparenden Aufbau des Systems sowie das Greifen von Oben. Gerade weil das Objekt nicht umfasst werden muss, ermöglicht der Vakuum-Sauggreifer das lückenlose Positionieren nebeneinander.

Produkte

Anwendungen für Cobots
Ausgewählte Anwendung die sich besonders für Cobots mit Vakuum-Greifern eignen.